Blut am Toilettenpapier?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es könnte sich um "HÄMORRHOIDEN" handeln! Das sind knotenförmige Erweiterungen der Venen im Enddarm oder am After!Knoten können durch pressen nach außen treten...platzen...bluten..und sich das Blut mit dem Stuhl vermischen!Bitte zum Arzt und abklären lassen! LG

hallööchen, mal angenommen es sind hämorrhoiden, lass sie bitte nicht "wegmachen". hämorrhoiden sind ein weiteres ablassventil des körper, krankmachende gifte AUSZULEITEN. es gibt auch für das gesundsein des menschlichen körpers "gesetze" die zu beachten sind. (man muss sie allerdings kennen, um sie beachten zu können) auch deswegen sind wir hier!!! man muss sie jedoch auch "sehen" wollen, anerkennen und befolgen!!! also einmal hinschauen, was esse ich den lieben langen tag, was trinke ich den lieben langen tag, welche gedanken denke ich den lieben langen tag, wie ist meine gefühlswelt, worüber ärgere ich mich, was muss ich ständig kritisieren, womit bin ich nicht im einklang, worüber rege ich mich auf, was bringt mich "auf die palme"... ÄRGER VERSCHAFFT UNS FREIE RADIKALE UND SCHÄDIGT SOMIT UNSERE ZELLEN! woran glaube ich? das sind alles fagen, die sich derjenige stellen darf, der ein glückliches leben in freude und gesundsein leben will. ist jedoch ein wenig anstrengend. weniger anstrengend ist es, an das zu glauben, woran "die meisten" glauben. der liebe gott hat uns jedoch die WAHLMÖGLICHKEIT GESCHENKT. wir dürfen WÄHLEN!!! alles gute

Blut im Stuhl muss nichts Schlimmes bedeuten. Auf jeden Fall solltest Du es medizinisch abklären lassen.

Das Blut kann von Hämorrhoiden stammen oder aus dem Magen-Darm-Trakt. Hellrotes Blut deutet auf Hämorrhoiden hin, muss aber nicht. Eine Diagnose ist hier nicht möglich. Geh bitte zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?