Blut am After - bedenklich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht hast du eine Hämorride, wenn es so ist kannst du dir in der Apotheke eine Salbe holen, dann solltest du für einen weichen Stuhl sorgen, indem du dich Ballaststoffreich in Form von Obst und Gemüse ernährst und ausreicht trinkst so 2-3 Liter Wasser oder Tee am Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo IngovonHeim,

wenn keine Blutauflagerungen auf dem Stuhl selbst vorzufinden waren - offensichtliche, sondern lediglich auf dem Toilettenpapier, dann musst Du Dir erst einmal keine Sorgen machen. Prinzipiell müssen solche Sachen aber immer vor Ort bei einem Proktologen abgeklärt werden, da es verschiedene Krankheitsbilder gibt, die dafür verantwortlich sein können. Nicht nur das Hämorrhoidalleiden.

Wenn es von letzterem kommt, dann wird man erst einmal konservativ versuchen, das ganze in den Griff zu bekommen. Oftmals mit Salben und eine entsprechende Umstellung der Ernährung. Erst wenn all diese Maßnahmen ohne Erfolg bleiben, wird man über eine mögliche operative Therapie nachdenken müssen - es sei denn, es handelt sich schon um ein fortgeschrittenes Stadium der Hämorrhoiden.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es hellrot und flüssig ist und auf dem Stuhlgang oder am Klopapier ist dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn dann sind es Hämorrhoiden. Ich würde trotzdem zeitnah zum Arzt gehen um dies abklären zu lassen. Er wird dir voraussichtlich eine Hämorrhoidensalbe verschreiben.

Alles Gute von rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt für mich auch eher nach Hämorrhoiden, aber auch hier kann man was machen, bevor es noch unangenehmer wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?