blitzartiges schmerz im Darmausgang...Nerven!?!?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wär´s, wenn du dich erst mal beruhigst? So wenig Vertrauen ich auch in die Ärzteschaft habe, wenn er deine Symptome kennt und sagt, dass diese Beschwerde in deinem Alter erst mal nicht behandelt werden muss, dann solltest du dankbar sein, dass er dir nicht unnötig ein Mittel aufschwatzt. Dein Problem löst sich mit hoher Wahrscheinlichkeit von selbst. Ich kann nachvollziehen, dass du dir unsicher bist, weil du die Ursache dieses Symptoms nicht verstehst. Aber Panik bringt dich auch nicht weiter, also entspann dich. Wahrscheinlich ist es bald weg - falls du nicht einen ungesunden Lebensstil führst (in letzter Zeit viel Stress gehabt?).

Danke, für die Antwort!!! Leider bin ich seit der Geburt meiner Tochter psychisch sehr labil... Nur man kann mich doch nicht immer deswegen abspeisen!!! Bestimmt kommt vieles durch die Psyche, aber schmerzen im Darm!?!?!? Naja...für mich nicht nachvollziehbar!!!

0
@Sonnenblume21

Gesundheit erkennt man u.a. sehr gut an der Psyche. Eine stabile Psyche und ein ausgeglichenes Wesen bringen ein viel stärkeres Immunsystem mit sich. Da du hier schon dein Problem erkannt hast, würde ich vorschlagen, dass du regelmäßig Zeit investierst, um deine Psyche zu stabilisieren und Stress abzubauen. Hast du es schonmal mit Meditation versucht? 2 x 15min am Tag und du fühlst dich wie neu, jedenfalls ergeht es mir so wenn ich mich gestresst fühle.

0
@Ketzer

Nein leider nicht!!! Wüsste nicht mal wie Meditation so richtig funktioniert...

0

können borderliner schizophren werden? ICH BIN TOTAL VERRÜCKT UND DURCHGEDREHT!!!!

Bei mir wurde vor ein paar Monaten BPS und eine angststörung diagnostiziert, für mich wie ein Schock doch es ist irgendwie so dass ich das mit borderline nicht wirklich akzeptieren kann, ich denke eher ich habe was anderes. Ich habe seit meiner Kindheit grosse angst vor Krankheiten und weiss ehrlich gesagt nicht ob das damit zusammenhängt oder eher Zufall ist ich habe seit längerer Zeit furchtbare angst durchzudrehen, verrückt zu werden und habe mich diesbezüglich im Internet schon etwas informiert zu Psychosen, frühwarnzeichen etc. Und viele dieser ganzen abgefUckten Symptome treffen tatsächlich auf mich zu! Mein Psychiater ist faul, oberflächlich, wartet nur auf die Rente hab so das gefühl weil er mir nicht zuhört, er hat gesagt er will mit mir nicht über diese Dinge reden ich hab nix davon sagt er und das wars aber das ist doch seine Aufgabe als Psychiater glaub ich!Kann krankenkassenbedingt nicht mal wechseln zu einem anderen, der mich nicht so sehr im Stich lässt!! Ich War lange genug in der sch** klappse, hab dort alle möglichen Leute kennen gelernt, und dann angefangen mir Gedanken zu machen.Inzwischen drehe ich immer mehr durch, meine Beziehung ist kaputt ein paar Leute wollen nichts mehr mit mir zu tun haben, ich werde immer psychotischer hab sogar einen Unfall mit Totalschaden gebaut deswegen weil ich den Typen vor mir überholt habe er war mir zu langsam und als ich mit 70 Sachen gegen die Verkehrsinsel gedonnert bin ist er einfach weitergefahren der a** obwohl er doch stehenbleiben sollte wenn er gesehen hat das was passiert ist sowas nennt man fahrerflucht, unterlassene Hilfeleistung etc. Bekomm jetzt eine Geldstrafe von der Verwaltungsbehörde! Mich geht die ganze sch Welt auf die nerven hab fast dauernd paranoide Gedanken wenn ich unter Leute geh aber ich kämpfe an dagegen ich will auf keinen Fall als kranker verrückter Shizo enden,stimmen hören, mit irgendwelchen Göttern kommunizieren die es gar nicht gibt, aber ich weiss nicht wie lange ich das noch kann bevor mich die psychose überwältigt und ich nicht mehr unterscheiden kann was wirklich ist und was nicht!!! In der letzten zeit hab ich immer wieder einrichtungsgegenstände zertrümmert. Und wenn ich besoffen bin werf ich die leeren Flaschen einfach vom Balkon wen kümmerts?Weiss ja dass es falsch ist doch in dem Moment kann ich einfach nicht anders,weil mich Alles so ankotzt! Ich hasse alles was mit Psychosen,shizo zu tun hat möchte nur mal jemanden finden der mich endlich ernst nimmt! Ich hab jeden tag panikattacken,dann kommt es mir wieder vor dass die ganze Welt eine Bühne ist auf der jeder sein eigenes Spiel treibt,weiß nicht mehr was ich machen soll, inzwischen bin ich mir zu 100 Prozent sicher dass sich bei mir eine Psychose manifestiert! Gegen angststörung hab ich letztes mal was bekommen doch ich glaube irgendwie das wird nicht helfen! Ich werde zugrunde gehen und kann nichts tun. Möchte gar nicht mehr leben! Könnte meine Vermutung stimmen? Bin 24, männlich

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?