blinddarm op ohne akute entzündung?

2 Antworten

An deiner Stelle würde ich auf einer OP bestehen. Mit einem Durchbruch des Blindarms ist nicht zu spaßen. Und eine BlindarmOP ist heute keine große Sache mehr.

Da es auch eine psychische Geschichte ist auf Dauer,hat man durch Untersuchungen rausgefunden,dass wenn eine Scheinoperation durchgeführt wurde die Beschwerden weg waren.Nun,suche es Dir aus. Allerdings wird des öfteren schon bei minimal auftretenden Schmerzen operiert,weil der Hintergrund bekannt ist.Manche Kinder sind halt "Pflegebedürftiger" und brauchen dies in der Entwicklungsphase.

Baldrian 2 wochen vor OP?

Hallo.

Ich habe in zwei Wochen eine Knie OP. Zurzeit nehme ich baldrian nacht 700mg weil ich durch Stress nicht schlafen kann.

Nun möchte ich wissen ob ich die absetzten muss oder unbedenklich weiter nehmen kann.

...zur Frage

Chronische Achillodynie

Hallo Ihr Lieben!!! Ich habe schon mal einen Beitrag geschrieben, dass ich eine chronische Achillodynie seit 15 Jahren habe. Ich habe schon soooo viel dagegen gemacht...Physio etc.... Nun hatte ich ein MRT und das Ergebnis war, dass die AS deutlich verdickt ist, aber momentan keine Entzündung... Kann eine OP trotzdem helfen??? Momentan habe ich ständig Schmerzen, selbst wenn ich nur länger gehe...auch habe ich in Ruhe immer wieder Schmerzen...:-(((

...zur Frage

Nierenentzündung, trotz positiven Werten??

Hey Leute,

mein verdacht auf Blinddarm entzündung ist weg. Ich war beim Arzt und sie hat mich untersucht. Blutergebnis sowie Urinergebnis waren bestens. trotz allem habe ich totale Schmerzen im Nierenbereich und ab und an ein ziehen beim Blinddarm. Morgen hab ich schon mein Urologentermin. aber kann das trotzdem möglich sein?? Auch klopfen etc hat zu keinem Ergebnis gebracht o.O trotz allem habe ich die starken schmerzen im Nierenbereich und mag mich kaum bewegen

hatte das von euch auch schon mal wer? und hat jemand noch ein Tipp für mich??

...zur Frage

Blinddarm entzündung oder doch was anderes???

hallo erst mal...

am samstag abend gegen 0:00 habe ich plötzlich im rechten unterbauch einen druck verspürt. der gleiche druck war ca 1 woche vorher auch schon da aber ich dachte mir nichts dabei. jedesmal tat es auch weh wenn ich draufdrückte.

hat das was mit dem blinddarm zu tun oder war es was anderes?

ich will auch irgendwie nicht zum arzt gehen weil die schmerzen ja nicht nicht zum aushalten waren (also es ging grad so)

flecki

...zur Frage

Blinddarm Hypochonder?

Ich hab seit ca. 2 Wochen Schmerzen im rechten Bauch. Kommen und gehen wieder. Beim Drücken auf den Bauch tuts nur an der Stelle des Blinddarms weh. Außerdem auch ein unangenehms Druckgefühl in der rechten Buchseite. Bin natürlich zu einigen Ärzten gegangen:

  1. Erster Arzt hat nur Drucktests gemacht, hat akute Blinddarmentzündung ausgeschlossen. Wollte aber keine Reizung ausschließen.

  2. Im Krankenhaus hat man nach dem Tasten sofort Blinddarm ausgeschlossen obwohl ich Schmerzen hatte, als der da rumgedrückt hat. Blutwerte und Ultraschall waren auch unauffällig. Kein Fieber, aber Appetitlosigkeit. Wurde heimgeschickt: "Ist wsl ein Magen Darm Infekt der gerade eh rumgeht" Aja.

  3. Gynäkologie hat keine Zyste oder so gefunden. Hatte aber bisschen Schmerzen als er bei beiden Eierstöcken rumgestochert hat. Deswegen verdacht auf Eileiterentzündung. (Er hatte aber nix auf dem Ultraschall gesehen). Er schließt Blindarm aber auch aus. Soll jetzt auch Antibiotikum nehmen. Eine Blutabnahme beim Frauenarzt hatte dann auch leicht erhöhte Entzündungswerte ergeben.

Leider muss ich sagen dass ich der Diagnose des Frauenarztes nicht ganz trauen kann. Bin eigentlich der Meinung dass die leichten Schmerzen von dem Gerät kommen dass da einem reingeschoben wird. Ist halt bisschen unangenehm.... :D oder nicht? was sind da die Meinungen der Frauen hier? Außerdem hab ich beim Rumdrücken in Eierstöckgegend keine Schmerzen.

Mein Fehler war es ganz viel auf Google über Blinddarmentzündungen zu lesen. Es kommt anscheinend öfters vor, dass der übersehen wird, bzw falsche Diagnosen gestellt werden. ich kann mir jedoch auch gut vorstellen dass ich mir vieles einbilde, weil ich panische Angst vor nem Blinddarmdurchbruch hab. Die leicht erhöhten Entzündungswerte würden ja jezt auch für ne entzündeten Blinddarm sprechen. Weiß nicht mehr weiter. Soll ich nochmal zu nem anderem Frauenarzt ob der auch ne Eileiterentzündung sieht oder gleich wieder in Krankenhaus, wo man mich eh wieder heimschickt. :(

...zur Frage

ist das echt ne blinddarm reizung

Hallo ihr Lieben, ich habe schon seit 1 - 2 Wochen immer so ein komisches Stechen, im Bauch. Letzten Mitwoch bin ich dann mal zum arzt & er meinte, dass sind die anzeichen für den blinddarm nur auf der anderen seite. & ja, dann hat er gemeint, des hat was mitm magen zu tun & hat mir Tropfen gegen. Dann am Donnerstag habe ich auf einmal so ein Stechen da bekommen wo der Blinddarm ist. Es war kein Schmerz der auf dauer war sondern eher so ein stechen ( zwischen knochen & bauchnaben ) was immer mal gekommen ist und dann auch wieder weg war. dann bin ich am freitag nochmal zum arzt der hat gemeint des ist ne reizung des blindarms.

jetzt meine frage: Kann es echt der Blinddarm sein? Weil ich habe gelsen, dass man da dauer schmerzen hat & ja, ich habe auch kein Fieber oder so. es tut nur weh, wenn ich ganz gerade laufe und am abend auch wenn ich liege und mein bein anwinkel, dass ist aber auch nicht immer so...

könnt ihr mir heöfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?