Bleibt die Sensibilität der Brustwarzen nach einer Brustverkleinerung erhalten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Nerven nicht verletzt werden schon. Anfangs wird die Brust aber noch sehr empfindlich sein.

Operation, Herzstillstand

Hallo, meine Mutter bekommt Mitte Mai eine Magenbypass OP, was auch wirklich notwendig und sinnvoll ist. Darum geht es aber in meiner Frage nicht. Sie hatte vor 9-10Jahren eine Operation an der LWS, dabei hatte sie einen kurzen Herzstillstand den man mit einem kleinen Schlag gleich wieder beheben konnte. Ihr wäre nichts gesagt worden hätte sie nicht gefragt warum die Brust so weh tut... was ich eine Frechheit finde. Nun meine Frage, ist es üblich bzw. kommt es öfter vor dass das Herz bei einer OP unter Vollnarkose "kurz mal stehen bleibt"?

Sie hat Herzrhythmusstörungen was das ganze natürlich nicht besser macht, diese sind mittlerweile allerdings nicht mehr so stark wie früher und sie nimmt auch schwächere Medikamente als damals. Die Ärzte in der Klinik wo sie operiert werden soll wissen darüber bescheid, haben sich aber weder positiv noch negativ dazu geäußert, es wurde quasi ins Protokoll aufgenommen. Ist das Risiko das sie wieder einen Herzstillstand hat nun höher wie bei anderen? Muss ich mir mehr als die "normalen" Sorgen machen? Danke...

...zur Frage

In welchen Fällen zahlt die Krankenkasse eine Brustverkleinerung?

Meine Schwiegermutter erzählte, eine Schwimmkollegin habe sich den Busen verkleinern lassen und die Kosten dafür habe die Krankenkasse übernommen. Jetzt fände ich mal interessant, welche Bedingungen bzw. gesundheitlichen Beschwerden denn für die KK gegeben sein müssen, damit ein Kostenanspruch geltend wird? Dabei wird ja sicher nicht von einer bestimmten BH-Größe ausgegangen.

...zur Frage

Sexuelle Unlust?

Hallo. Vor etwa 3 Jahren wurde bei mir eine Schilddrüsen-Unterfunktion festgestellt. Dies aber auch nur, weil ich mich im Internet über die bei mir vorliegenden Symptome (Müdigkeit, Haar- und Nagelprobleme etc.) informiert und den Arzt direkt darauf angesprochen habe. Es gibt noch ein anderes Symptom, was mir, vor allem aber auch meinem Mann ganz schön zu schaffen macht: die sexuelle Unlust. Es liegen oft Monate dazwischen.....
Ich bin zudem Diabetikerin, übergewichtig, hab Schuppenflechte und bin oft krank. Alles zusammen sind das die Faktoren, die nicht gerade förderlich sind. Nicht zuletzt reichen mir als sehr sensiblen Menschen schon kleinste Stimmungsschwankungen, die mich innerlich "zumachen".

Mich würde interessieren, ob jemand das kennt und ob es eher ein körperliches (Hormone, Medikamente...) oder psychisches Problem ist. Zumal es vorher ganz anders war.

...zur Frage

Sind Frühgeborene ihr Leben lang anfällig?

Frühgeborene sind ja als Säuglinge und Kleinkinder anfälliger für Krankheiten ein. Wie sieht es denn im Jugendlichen- und Erwachsenenalter aus, bleibt diese Infektanfälligkeit erhalten?

...zur Frage

Warum schwitzen wir Salz?

Unser Körper besteht ja zu einem Großteil aus Flüssigkeit, wobei auch ein kleiner, aber wichtiger, Anteil Salz vorhanden ist. Soweit ich weiß, vornehmlich um Nervenarbeit zu gewährleisten und aufrecht zu erhalten. Nun ist es ja so, dass wir beim schwitzen viel Salz verlieren. Wenn man viel schwitzt, entsteht ja eine richtige Salzschicht auf der Haut. Warum ist das eigentlich so, hat das einen funktionellen Nutzen? Der Körper gibt dabei etwas ab was er eigentlich benötigt.

...zur Frage

Sehr empfindlicher Rücken?

Noch eine Frage:D

Ich habe, seit wann weiß ich nicht glaube schon sehr lange sehr seeeehhhheeer empfindliche rücken was das berühren angeht. Egal wer , mit was, wie , welche Kraft mit mein rücken in Berührung kommt bekomme ich sofort starke Schmerzen als hätte die Person gegen mein rücken geschlagen. Egal wie leicht die Berührung ist ich empfinde direkt schmerzen . Und bei etwas starkeren Berührungen fange ich sofort an zu schreien und kriege tränen in Augen .

Ich dachte am Anfang das es bei jeden so ist das der rücken so empfindlich ist aber mit der Zeit habe ich heraus gestellt das es nur bei mir so ist. Es wundert mich wie es nicht bei den anderen zu schmerzen kommt wenn man mit sein rücken im Kontakt kommt wenn es bei mir so starke Schmerzen führt und meine Freunde Familie dabei keine Schmerzen führen.

Wenn man mein rücken sanft berührt tut es nicht weh. Aber wie gesagt das mein rücken bei fast jeder Berührung so stark weh tut finde ich jedes mal sehr merkwürdig und schmerzhaft.

Ich freue mich auf die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?