Blechernes Geräusch im Ohr. Was könnte das sein?

0 Antworten

Eigenartiges Geräusch im rechten Ohr!?

Hallo, ich hab seit ein paar Tagen ein recht komisches Geräusch im rechten Ohr. Taucht recht unregelmäßig auf.

Ich kann das Geräusch eigentlich kaum beschreiben, aber vlt kennt ihr diese Crazy Dips, also diese Lollies die man in so süßes Zeug dippt und es dann im Mund braust, komische Geräusche macht, was auch immer. Jedenfalls, so hört sich das an. Des weiten tut in zwischen mein rechtes Ohr leicht weh.

Hat jemand eine Idee was es sein könnte oder hatte da jemand schon mal so etwas ähnliches?

Mir ist natürlich bewusst, dass es ein HNO Arzt gibt, aber ich hab momentan keine Zeit zum Arzt zu gehen, zwecks Prüfungen.

...zur Frage

Unregelmäßiges Pochen im linken Ohr was könnte das sein?

Ich habe seit knapp einer Woche ein dumpfes, unregelmäßiges Pochen im linken Ohr, welches ca. 10-30 mal in der Minute auftritt. Es ist mehr ein Gefühl als ein Geräusch, es fühlt sich ein bisschen so an wie Pulsschlag, allerdings tritt das Gefühl nicht pulssynchron auf. Wenn ich mein Ohr zuhalte ist das Gefühl komplett weg, auch Kaugummi kauen hilft etwas. Wenn ich mir die Nase zuhalte zum Druckausgleich "ploppt" es im betroffenen Ohr mehrere Male. Der Hausarzt konnte nichts feststellen, hat mir nur empfohlen zum HNO zu gehen und Nasenspray zu benutzen. Kann der HNO da was machen oder weiß einer was das genau sein könnte?

...zur Frage

Schmerzen bei Druckausgleich?

Ich habe Flüssigkeit im Ohr durch eine Erkältung.

Die Therapie lautet abschwellende Nasentropfen und Druckausgleich. Nun habe ich beim Druckausgleich Schmerzen bekommen.

Was könnte die Ursache sein?

Soll ich weiterhin Druckausgleich machen?

...zur Frage

Einseitiges Ohrrauschen nach Kopfbewegung oder Geräusch

Hallo zusammen,

Seit einigen Monaten höre ich auf meinem rechten Ohr ein Rauschen. Dieses Rauschen trat seither oft Nachts auf, aber ausschließlich dann, wenn ich mich in liegender Position befand und meinen Kopf von einer Richtung in die andere bewegte. Nach der Kopfbewegung hörte ich dann das Rauschen für ein paar Sekunden nachklingen. Wenn ich meinen Kopf mehrmals hintereinander schüttelte, so hörte ich das Geräusch länger als bei einer kurzen Kopfbewegung. Soweit war das nicht weiter schlimm und auch nicht beim Einschlafen störend. Seit Anfang der Woche allerdings höre ich das Geräusch auch im sitzen und stehen und nicht nur nach Kopfbewegungen sonder auch nach lauten Geräuschen oder wenn ich selbst spreche. Aber wiederum rauscht es nur einige wenige Sekunden nach und klingt dann wieder ab. Außerdem habe ich das Gefühl, dass es abends schlimmer wird. Im beruflichen Alltag fällt es mir fast überhaupt nicht auf. Was zum Teufel könnte das sein?

Viele Dank schonmal für eure Hilfe ;-)

...zur Frage

Druck im Ohr nach Druckausgleich bleibt

Hallo, ich habe vor 30 Minuten versucht, einen Druckausgleich zu machen (Nase zuhalten und Luft pressen). Anschliessend gab es einen Druck auf dem linken Ohr, welcher nicht mehr verschwindet. Mein Kopf fühlt sich an, alsob er gleich Platzen würde. Was könnte ich tun? Imfalle dass jemand mir rät, zum Arzt zu gehen: Ich kann nicht Autofahren, da ich 17 bin und keine Menschenseele ist zu Hause. Gruss JK

...zur Frage

TINITUS schlimmer durch eine Nasen OP?

Liebe User!

Ich habe einen MINImalen Tinitus mit dem ich echt gut leben kann, manchmal ist er sogar ganz weg, er war nur ein paar mal ganz laut aber nur für wenige Tage!

Da ich chronische Nebenhöhlenvereiterung und schiefe Nasenscheidewand habe wodurch immer Druck auf dem linken Trommelfell lastet, soll ich in einem Monat operiert werden (Fensterung Kieferhöhle und Scheidewandkorrektur)

Jetzt habe ich so Panik dass es nach der OP viel schlimmer werden könnte und ich es im Nachhinein bereuen würde!

Hat irgendjemand Erfahrungen mit Tönen im Ohr und OPs?

Bin für jeden Rat sehr dankbar

liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?