blaues auge (veilchen)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Da gibt es wohl leider nicht viel außer kühlen, kühlen, kühlen. Das sollte so schnell wie möglich nach dem Zuziehen der Verletzung geschehen, damit es noch hilft. Denn Kühlen ist mehr oder weniger nur eine Erste-Hilfe-Maßnahme.

Je nachdem, wie es zu dem Veilchen gekommen ist, muss man auch ggf. einen Arzt aufsuchen. Ist das Veilchen bei einem Sturz oder Schlag gegen den Kopf entstanden, sollte man sicherheitshalber den Schädel röntgen lassen, nicht dass auch noch knöcherne Verletzungen vorliegen. Vor allem dann, wenn du vielleicht auch Kopfschmerzen oder Benommenheit verspürst.

Diese Seite (http://www.eurogrube.de/gesundheit-fitness/blaues-auge-behandeln.htm) ist recht informativ und dazu findet man dort folgendes:

Der Besuch der Notaufnahme ist grundsätzlich bei jedem Patienten zu empfehlen, der sich ein blaues Auge eingefangen hat - nur dadurch lassen sich schwerwiegende Komplikationen ausschließen.

Ggf. wäre dann sogar auch noch ein Termin beim Augenarzt angeraten.

Viele Grüße und gute Besserung!

Eine Salbe mit Arnika ist auch sehr zu empfehlen, um ein blaues Auge zu behandeln. Das Arnika fördert die Wundheilung und lindert die Schwellung. Die Salbe sollte aber nicht in das Auge gelangen.

Auch Essigumschläge helfen sehr gut gegen die Schwellung. Verdünnen Sie den Essig aber mit etwas Wasser und wringen Sie den Lappen gut aus. Sollte Essig in das Auge gelangen, spülen Sie es gut mit klarem Wasser aus!

http://tinyurl.com/cjlhe8z

schanny 12.11.2012, 21:56

Die Doc-Salbe mit Arnikablütenöl hilft prima bei einem blauen Auge! Trotzdem unbedingt Röngten lassen , um eine Fraktur des Orbitabodens (Gesichtsknochen, der die Augenhöhle bildet) auszuschließen! Bei Fraktur droht sonst das Absinken des Glaskörpers, das kann zur Erblindung führen!

0

Hallo Ein kühles Tuch auflegen und Arnika-Globuli, habe ich auch immer im Haus.

Du kannst Schwedenbitter-Umschläge machen. Aber ob das so schnell wirkt, das weiß ich leider nicht.

Die Tropfen bekommst Du in der Apotheke

Was möchtest Du wissen?