Blauer Zehennagel once more: Noch keine Besserung

2 Antworten

Hallo es ist an der Zeit glaub ich zum Arzt zu gehen da man einiges abklären muss da man hier nur als selbsterfahrungen infos geben kann und bei jedem anderes ist möchte ich auch keinem panik machen da der Nagel noch immer blau ist kann es verschiedene Ursachen haben da Diabetes ein stiller Genosse ist und auch einiges verursachen kann sollte das abgeklärt werden ich wünsche alles Gute petzi

Der einzige richtige Rat, der Bestand hat, ist: geh zum Arzt! Aber den liest Du offensichtlich nicht gern.

Spekuliert worden ist doch nun bereits bei Deiner ersten Frage genügend.

Da war ich schon.

0
@LowNils

LowNils, das wäre doch eine wichtige Info gewesen, meinst Du nicht? Was hat der Arzt für eine Diagnose gestellt, welche Mittel hat er Dir verordnet? Ich lese in Deinem langen Bericht nur von Maßnahmen, die Du selber für richtig hieltest und die ganz offensichtlich nicht der Bringer sind.

0
@evistie

Evistie hat Recht. Wenn du Informationen wünschst, musst du auch Informationen geben, damit man sich ein Bild machen kann. Wenn du beim Arzt warst, muss er doch irgendeine Meinung gehabt haben bzw. eine Diagnose gestellt haben.

0

Stark "bunt" verfärbter und verdickter großer Zehnagel, keine Schmerzen, laut Untersuchung kein Nagelpilz - was kann das denn sein [mit Bildern]?

Hallo zusammen!

Ich leide seit mehreren Jahren unter einem stark "bunt" verfärbten linken großen Zahnagel. Der Nagel hörte damals zuerst auf zu wachsen, wurde dann langsam "spröde", verdickte sich und wurde leicht gelb. Mit der Zeit hat er sich dann bräunlich-weißlich verfärbt und ist nun seit mittlerweile 2-3 Jahren so.

Der Hautarzt hat einen Abstrich gemacht sowie eine Nagelprobe entnommen und mir wurde nach einigen Wochen mitgeteilt, dass es sich angeblich nicht um einen Nagelpilz handele. Seine Vermutung war ein Hämatom, allerdings bin ich mir unsicher, wie das mit der langsamen Entwicklung dieses Zustandes zusammenpasst.

Was kann das denn nun sein?

Ich finde, es sieht wirklich schlimm aus und ich schäme mich jedes Mal, wenn ich meine Socken ausziehen muss.

Alle anderen Nägel sehen völlig normal aus!

...zur Frage

Blauer Zeh - Soll ich damit zum Arzt?

Ich habe mir heute beim Renovieren mit dem hammer auf den Zeh gehauen. Gerade habe ich mir den Zeh noch mal angesehen. Der Nagel und die Haut drumherum ist mittlerweile tiefblau. Soll ich damit zum Arzt? Oder einfach der Dinge abwarten die da kommen? Ich gehe mal davon aus, dass der Nagel abgehen wird oder?

...zur Frage

Zeh verheilt einfach nicht, gibt es noch eine Möglichkeit außer OP?

Hallo,

ich versuche es mal kurz zu halten ohne dabei was auszulassen:

Ich hab vor über einem Jahr ca. beim Fußballspielen den großen Zeh verletzt. An der Seite war eine offene Wunde, die blutete, aber niemals eiterte. Ich behandelte es damals mit Thyrosur und Fußbädern, was gut half. Jedoch fing ich wieder zu früh an mit dem Fußballspielen und die Verletzung ging erneut auf. Jedenfalls machte ich wieder dieselbe Behandlung zu Hause, diesmal heilte es aber nicht.Zum Arzt ging ich trotzdem nicht, da ich sonst keine Schmerzen hatte beim Auftreten beispielsweise, sondern nur, wenn ich auf die Stelle Druck ausübte.

Nach einem Jahr ohne Heilung ging ich letzendlich zum Arzt. Beim ersten Besuch wurde nichts anderes gemacht als ein Verband drum. Nach 5 Tagen war natürlich keine Besserung zu sehen und der Arzt schnitt mit an der Seite der Wunde ein wenig Nagel ab, weil er meinte, der Nagel drückt in die Wunde und deswegen heilt es nicht. Nach einem Monat sind minimale Verbesserungen zu sehen, aber richtig heilen tut es nicht. Die Wunde ist noch offen, wildes Fleisch ist da und vorallem eine heftige Rötung und Schwellung.

Der Arzt wollte mich letztens dann zum Chirugen überweisen, was ich (noch) ablehnte, da er mir versicherte, dass es auch so heilen würde, es aber seine Zeit bräuchte. Er gab mir einen Termin in 2 weiteren Monaten. Ich bin nun aber verzweifelt. OP ist echt das Letzte, was ich machen würde. Aber irgendwie verheilt der Zeh auch nicht. Ich bekam vom Arzt eine Salbe (Flammazine) und sollte Fußbäder machen, jedoch hilft beides nichts. Ich hab auch so alles über Wunden und eingewachsene Zehnägel im Internet gelesen und weiß auch gar nicht, wie ich mich verhalten soll. Fußbäder oder Wunde trocken halten? Einfach Zeit verstreichen lassen oder mit Salben behandeln? Podologie?

Ich weiß ich bin selbst Schuld so lange nicht zum Arzt gegangen zu sein. Aber das hilft mir jetzt auch nicht. Was könnte ich tun?

Bilder:

http://www.fotos-hochladen.net/view/img303353sv0hue3m4t.jpg

...zur Frage

Zehnagel löst sich ab - Was ist zu tun?

Hallo, an meinem dicken Zeh löst sich der Nagel ab. Einen Grund gibt es nicht dafür. Mir ist nichts darauf gefallen und gestoßen habe ich mich auch nicht. Was soll ich jetzt machen? Kann mir jemand weiterhelfen?????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?