Blauer Fleck seitlich von der Schulter?

1 Antwort

Das kann Dir hier ganz bestimmt niemand sagen, weil beide Verletzungen mit einem Hämatom einhergehen können.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
45

Hi,hi,hi hi, - wie war das mit der Rückfälligkeit? LG und guten Rutsch!

2
34
@Winherby

Ich habe ganz ehrlich nicht auf den Namen des Fragestellers geachtet. Die Frage schien mir nicht von ihm !

Davon abgesehen : Auch dir einen feucht fröhlichen Rutsch !!

2
7

Ist doch ne ganz normale Frage, ich werd trotzdem weiter Sport machen damit

1
45
@NewNutzer

Das stimmt allerdings, eine der wenigen sinnvollen Fragen von Dir. Vermutlich wurde unser Tigerkater nur deshalb wieder schwach ;-)) Ich wünsch Dir gute Besserung, - auch körperlich.

1
7
@Winherby

Vielen Dank, ihnen auch ein gesundes, erfülltes Leben

1

Schulter beidseitig kaputt?

Ich bin echt am Ende. Ich wurde vor 4 Wochen an der linken Schulter operiert, da ich mir die Gelenklippe abgerissen habe und die Schulter instabil war. Nun habe ich seit 2 Wochen zunehmende Probleme mit der rechten Schulter. Kein Wunder, ich kann ja auch momentan nur alles mit rechts erledigen. Die linke Schulter ist nämlich ruhig gestellt in einem Gilchristverband. Wenn ich mich anziehe, dann knackt und kracht es in der rechten Schulter. Als es das erste Mal vor zwei Wochen passiert ist tat das auch sehr weh. Nun hab ich oft Schmerzen beim Bewegen und Belasten des rechten Armes in der Schulter. Es knackt bei vielen Bewegungen und gestern Abend hab ich mich am Hals gekratzt und dabei hat es sich angefühlt als würde in meinem Gelenk etwas blockieren und durch ein schmerzhaftes Knacken hat sich mein Oberarmkopf wieder entblockiert.

Außerdem habe ich einen großen und bemerkbaren Kraftverlust rechts. Das hatte ich links auch.

Ich möchte nicht, dass die rechte Schulter nun auch kaputt ist. Ich leide schon sehr unter der linken Schulter, da sie mir immer wieder nachts ausgekugelt ist und ich nun noch längere Zeit benötige bis sie wieder voll funktionsfähig ist.

Ich hab Angst davor, dass ich mich auch noch an der rechten Schulter operieren lassen muss. Gibts das überhaupt das beide Schultern fast gleichzeitig kaputt gehen? Ich weiß, dass ich damit zum Arzt gehen muss aber vielleicht kann mir hier jemand helfen, der Ähnliches durchgemacht hat? Meine Eltern meinen auch es sei nur eine Überlastung aber bei einer Überlastung knackt das Gelenk doch nicht immer oder?

Nächste Woche bin ich wegen der linken Schulter wieder beim Orthopäden. Werde das dort ansprechen.

...zur Frage

Noch immer Schulterschmerzen, wirklich nur eine Schulter Prellung?

Hi 

Ich habe vor 1,5 Monat diese Frage gestellt:

 Schulterschmerzen nach Zusammenprall mit einem Pfosten, was könnte das sein?

Hallo Ich bin am Samstag beim Aufwärmen vorm Spiel mit meiner linken Schulter an den Pfosten gekommen bei einer Parad. Ich konnte trotzdem das Spiel spielen Da ich keine Schmerzen hatte und da ich sie normal bewegen kann. Seit dem Speil Ende habe ich aber jetzt schmerzen in der linken Schulter und seit Mittwoch tut mir mal die Linke und mal die rechte Schulter weh. Zudem isind meine Schultern, Nacken und mein Rücken ist seit Montag angespannt. Mein Oberarm auf Höhe der Schulter ist jetzt auch sehr Blau.

So ich war dann auch beim Arzt Er meint das es halt stark geprellt ist so dann habe ich Übungen mit einem Terra Bernd bekommen und konnte Ende November wieder trainieren jetzt habe ich seit 2 Wochen Winterpause, bloß jetzt fängt wieder meine Schulter na zu schmerzen Mein Arzt meinte dsas Bizeps, trizeps und die Knochen heile sind Woher kommen nur die Schmerzen ? Mein Problem ist halt das ich am Wochenende das erste Hallen Turnier habe und wir keinen andere Torhüter haben Was soll ich bloß nun machen ?

...zur Frage

Schulterknacken Arzt konsultieren?

Moin Leute,

ich habe seit längerem das Problem, dass meine linke Schulter bei bestimmten Bewegungen knackt. Dafür muss ich nur die Muskulatur anspannen und Drehbewegungen mit meinem Oberarm durchführen. Ich kann das 10x hintereinander machen und 10x knackt meine Schulter dabei. Ich habe das Problem bisher ignoriert, da ich weder eingeschränkt bin, noch irgendwelche Schmerzen verspüre. Auch knackt die Schulter im Alltag eigentlich nie. Da die "Beschwerden" jetzt aber seit über einem halben Jahr bestehen, beginne ich schon mir langsam Sorgen zu machen. Es kann doch nicht gesund sein, dass die Schulter andauernd knackt? Nutze ich dadurch meine Schulter mehr ab und könnte längerfristig Probleme bekommen? Sollte ich einen Arzt aufsuchen und mein Problem schildern?

Mfg Wydy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?