Blauer Fleck seitlich von der Schulter?

1 Antwort

Das kann Dir hier ganz bestimmt niemand sagen, weil beide Verletzungen mit einem Hämatom einhergehen können.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
43

Hi,hi,hi hi, - wie war das mit der Rückfälligkeit? LG und guten Rutsch!

2
30
@Winherby

Ich habe ganz ehrlich nicht auf den Namen des Fragestellers geachtet. Die Frage schien mir nicht von ihm !

Davon abgesehen : Auch dir einen feucht fröhlichen Rutsch !!

2
4

Ist doch ne ganz normale Frage, ich werd trotzdem weiter Sport machen damit

1
43
@NewNutzer

Das stimmt allerdings, eine der wenigen sinnvollen Fragen von Dir. Vermutlich wurde unser Tigerkater nur deshalb wieder schwach ;-)) Ich wünsch Dir gute Besserung, - auch körperlich.

1
4
@Winherby

Vielen Dank, ihnen auch ein gesundes, erfülltes Leben

1

Syndesmoseverletzung! Möglich trotz wenig Schmerzen?

Hallo zusammen! Ich bin vor 10 Tagen übel umgeknickt. Es waren sehr angeschwollen und ich konnte kaum auftreten. Am nächsten Tag hat sich ein lila/blauer Bluterguss gebildet. Vorgestern War ich beim Arzt und ich habe eine Zerrung mit Verdacht auf eine Syndesmosenverletzung (Mein Fuß wurde geröngt) . Allerdings ist der Bluterguss weggegangen und die Schmerzen sind auch nur noch sehr schwach. Ich habe in 5Tagen einen MRT Termien Nun zur Frage: Ist es möglich das ich,obwohl ich kaum noch Schmerzen habe, eine Syndesmosenverletzung habe? Danke für die Antworten

...zur Frage

Schulterhochstand einseitig?

Guten Tag :)

mein Problem ist folgendes: Meine Link Schulter steht im Gegensatz zur rechten Hoch und erscheint stark verkürzt. Das war jedoch nicht immer so! Erst als ich mit dem Fitnesssport angefangen habe und vermutlich etwas falsch gehoben oder gedrückt habe (Es ist mir nach und nach erst aufgefallen).

Bgzl dieser Beschwerden war ich schon beim Sportmediziner, Chiropraktiker und Orthopäden vondem ich dann eine Manuelle Therapie verschrieben bekommen habe, jedoch hat dies nicht wirklich geholfen.

Nackenmuskulatur sollte aktiv gedehnt werden wurde mir gesagt, und gezeigt wie. Seit 2 Wochen dehne ich und habe bisher noch keine Erfolge zu verzeichnen. Wichtig zu wissen wäre auch, dass ich die Lange Bizepssehne mal entzündet hatte. Die Orthopädin geht davon aus, dass ich wegen der Entzündung in eine Schonhaltung gegangen sei. Jedoch ist die Entzündung nun seit circa 4 Wochen verschwunden. Aus der "Schonhaltung" bin ich noch nicht. Ich persönlich gehe davon aus, dass die Sehne sich entzündet hat, WEIL eben die Schulter hochgezogen ist und dadurch einen Engpass darstellt.

Weitere Anmerkungen die von Bedeutung sein könnten: Bewegung der Schulter / des Arms ist nicht eingeschränkt (zu mindest ist mir keine Bewegung bekannt die ich nicht ausführen kann

Jedoch kann ich meine Schulterblätter nicht zusammenführen, ohne meine Arme mit nach hinten zu nehmen oder die Schultern anzuheben.

Außerdem verspüre ich ein leichtes stechen links neben der Schulter und habe einen Strang (den ich nicht näher definieren kann), welcher über mein linkes schulterblatt geht, welches bei Druck hin und her bewegt werden kann und dabei Schmerzen verursacht.

Ich hoffe ihr könnt mir wertvolle Tipps geben, wo ich nach einer Genesung zu suchen habe, oder noch besser wäre, dass ihr wisst, was mir "fehlt"

In diesem Sinne bedanke ich erstmal recht herzlich im Voraus :)

...zur Frage

Fuß gebrochen nach Tritt?

Hallo zusammen,

gestern hat sich mein Pferd unerwartet erschrocken und ist mir voll (einmal oder mehrfach) auf den Fuß gesprungen. Es tat sofort tierisch weh und ich konnte nicht mehr aufstehen. Sind sofort ins Krankenhaus, da mir der gesamte Mittelfuß weh getan hat. Ich konnte den Schmerz nur schlecht lokalisieren. Beim Abdrücken tat es vermehrt außen weh und unten an der Sohle. Es wurden zwei Röntgenaufnahmen gemacht, einmal direkt von oben der Fuß und einmal die Außenseite. Es war kein Bruch zu sehen, was mich zunächst beruhigte.

Als ich zu Hause war schwoll der Fuß immer weiter an. Heute, nachdem die Schmerzen etwas besser sind, kann ich es besser lokalisieren. Der Fußballen und die Innenseite der Sohle tun weh. Am Ballen hat sich komplett drum bis zum dicken Zeh hoch ein blauer Fleck gebildet. Ich kann die Zehen nach unten bewegen, aber nicht nach oben anziehen. Auftreten geht auch kaum, kann mich nur mit Krücken bewegen. Zudem kann ich das Fußgelenk nur nach oben und unten und kaum seitwärts bewegen.

Ich bin nun unsicher, ob die gemachten Röntgenaufnahmen auch den nur schmerzenden Bereich mit abgedeckt haben oder ob ich nochmal zum Kontrollröntgen sollte. Da, wo nun der Bluterguss ist, hat mich mein Pferd definitiv nicht erwischt. Hat da jemand Erfahrungen, ob am Fußballen auch was brechen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?