Blauer Fleck am Schienbein?

2 Antworten

Da wirst du dich schon noch eine Weile gedulden müssen. So eine Verletzung ist ziemlich lange sichtbar, bevor sie immer weiter verblasst. Man kann da nicht mehr nachhelfen, nur kaschieren.

Ich habe mir jedes Schienebein aufgeschrammt. Das erste mal, hat es über ein Jahr gedauert, bis alles wieder unsichtbar war. Im Sommer war das linke Bein dran, den Fleck, leicht rötlich sieht man jetzt noch.

Möglich wäre auch noch Hirudoidsalbe, das ist auch so eine Krampfadernsalbe. Allerdings enthält sie kein Blutegelextrakt mehr. Du könntest das aber mal probieren.

Andere schwärmen von Kohlauflagen → Camille Droz, Kohlblatt

Tja, und ansonsten mußt Du Dich halt damit abfinden, daß unser Körper ein vergängliches Ding ist und im Laufe des Lebens immer mehr Macken und Schrammen abbekommt... freu Dich, im Himmel gibts einen neuen. ;-)

Was möchtest Du wissen?