Blaue Flecken, Kribbeln und Schmerzen in Beinen und Rücken

1 Antwort

Das sieht nach Vitamin C-Mangel aus. Das kann auch durch einen Mangel an Magnesium entstehen: Ohne Magnesium bleibt Vitamin C wirkungslos

Jeder weiß, wie wichtig Vitamin C ist und fast jeder kümmert sich darum, möglichst viel davon zu sich zu nehmen – sei es mit Früchten, Säften oder mit Vitaminpillen. Offiziellen Quellen zufolge brauchen wir 100 Milligramm Vitamin C pro Tag.

Vom Mineralstoff Magnesium benötigen wir, ebenfalls offiziellen Quellen zufolge, viermal so viel wie Vitamin C – und kaum einer kümmert sich darum. Dabei kann Vitamin C ohne Magnesium NICHTS tun. Ohne Magnesium legt Vitamin C müßig die Hände in den Schoß und wird ungenutzt wieder ausgeschieden. Nehmen wir zur Abwehr von Infektionen Vitamin C, bleiben wir so lange infektanfällig, bis wir auch an Magnesium denken.

Mg entkrampft auch.

Weitere Infos findest Du unter "Magnesiummangel | Kaum beachtet aber folgenschwer"


Zum Mg-Mangel kann auch ein Vit-B-Komplex-Mangel hinzutreten; die beiden sollte man immer zusammen einnehmen.

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome& medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-kapseln-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html

  • Neurologische Symptome

    • Degenerative Polyneuropathien der Extremitäten (bilateral, symmetrisch) [1, 7, 8, 9, 17]
    • Parästhesien – Kribbeln, Taubheit, Einschlafen der Glieder, Kälte- und Wärmewahrnehmungsstörungen [7, 9]

Mg und B-Komplex sind beide sehr wichtig für die Nerven!

B ist das Gute-Laune-Vitamin, aber auch Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren können gegen Depris helfen! Ich nehme deswegen Lebertran, darin ist beides enthalten. Der Weg über die Zunge ist kurz!

0

Warum habe ich ein Kribbeln in den Fingerspitzen und Taubheitsgefühl in der linke Wange?

Hallo, ich habe seit einigen Tagen ein leichtes kribbeln in den Fingerspitzen, das manchmal (selten) auch in die Arme ausstrahlt. Ich kann normal fühlen und die Hand normal bewegen, trotzdem ist es etwas komisch. Dazu muss ich sagen, dass ich viel Gitarre und Klavier spiele ( vielleicht kann das zusammenhängen).

Seit heute ist jedoch dazugekommen, dass meine linke Wange, sich ein bisschen taub anfühlt. Es ist deutlich spürbar, aber nicht schmerzhaft oder wie als wäre z.B. ein Fuß eingeschlafen. Ich kann meine Gesichtsmuskeln auch normal bewegen, aber das Gefühl ist konstant vorhanden. Die Wange ist auch nicht komplett taub, ich kann nach wie vor fühlen, aber es ist als könnte ich dort etwas schlechter fühlen. Ich mache mir echt Sorgen, ich werde wahrscheinlich auch so schnell wie möglich zum Arzt gehen.

Trotzdem wollte ich einmal hier fragen, ob jemand mal etwas ähnliches hatte, woran das liegen könnte, was man dagegen machen kann usw. Vielen Dank im Vorraus! ( ich bin übrigens männlich, 18 Jahre alt)

...zur Frage

Habe ich eine Thrombose in beiden Beinen?

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Meine Beine kribbeln seit letzter Woche. Es fühlt sich an wie Ameisenlaufen. Es kribbelt in beiden Beinen und die Beine schmerzen ganz leicht wie Muskelkater. Abends / Nachts wenn ich liege, ist das besser. Sowie wenn ich stehe habe ich auch das Gefühl, dass es nicht mehr so stark kribbelt.

Woran liegt das? Als ich das im Internet eingegeben habe, stieß ich zuerst auf Diabetes aber das habe ich bereits letzte Woche Donnerstag abchecken lassen. Nun habe ich was von Thrombose gelesen. Aber kann eine Thrombose in beiden Beinen gleichzeitig vorliegen?! Man hört ja meistens nur davon, dass ein Bein betroffen ist.

Was kann es sonst sein? Ich wollt eventuell diese Woche damit noch zum Arzt, nur leider muss ich jeden Tag bis 18:00 Uhr arbeiten.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Missempfindungen und Durchblutungsstörungen?

Im Bereich des kleinen und des Ringfingers bis hinunter in die Handwurzel der linken Hand kribbelt es bei Bewegung und es fühlt sich leicht Taub an.

Die Symptome werden immer stärker und mittlerweile fällt auf, dass keine Kraft mehr in der Hand ist, also nicht mehr fest zugegriffen werden kann. Das verursacht z.B. Schwierigkeiten beim Schreiben. Die Schriftzüge sind sehr unkontrolliert "krakelig" und mehr als die Unterschrift ist unter größten Anstrengungen auch gar nicht mehr möglich.

Bei viel Arbeit am PC und der Tastatur liegt der rechte Bereich des linken Unterarmes meist auf der Tischkante auf. Teilweise ziemlich lange. Dazu kommt meistens Vasokonstriktion (Rauchen). Zudem ist das Raynaud Syndrom diagnostiziert worden.

Kann das Beschriebene dadurch entstehen, dass Gefäße zu lange abgeklemmt wurden? Der Gang zum Arzt steht wohl an, weil es mittlerweile ziemlich beeinträchtigt.

Würde mich aber im Voraus schon mal interessieren, ob das jemand kennt und was das sein könnte (wie man das nennt). Ob es vielleicht irreversible Schäden sind? Die Symptome treten jedenfalls nur in der linken Hand auf, ein Teil des inneren Unterarms schmerzt leicht.

...zur Frage

Starke Verspannungen im Nacken und Rücken?

Ich weiß einfach nicht, was ich noch machen soll. Mein Nacken ist so verspannt, vor allem morgens nach dem Aufstehen. Heute morgen haben die Schmerzen sich ,,ausgeweitet" in Richtung Schlüsselbein und als ich mein Kinn versucht habe aufs Brustbein zu legen, hat es den ganzen Rücken entlang gezogen bis in die Lendenwirbelsäule runter.

Was kann das sein?

Und gibt es besondere Kissen (außer diese rundlichen Nackenkissen), um diese hartnäckigen Verspannungen zu lindern?

...zur Frage

Was tun, gegen plözliches starkes schmerzempfinden?

früher hatte ich kein prolem mit schmerzen.

blaue flecken oder verletzungen waren für mich kein problem. ich würde sagen, ich konnte ziemlich viel ab.

seit einigen wochen ist jeder kleine kratzer am finger schon eine echt anstrengende sache. telweise entzündet es sich richtig. und auch blaue flecken werden immer unangenehmer.

was kann das für ursachen haben? kennt jemand dieses gefühl?

...zur Frage

Warum bekomme ich so schnell blaue Flecken an Beinen und Oberschenkeln?

Jetzt beginnt wieder die Badesaison ,und ich traue mich gar nicht in´s Schwimmbad, weil meine Beine und Oberschenkel von unzähligen blauen Flecken übersäht sind. Beim kleinsten Stoß passiert es schon. Ich weiss nicht, woran das liegt und was ich dagegen machen kann. Wer weiss einen Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?