Blasenentzündung und Cranberry oder Bärentraubenblätter

2 Antworten

Hallo!

Da hat deine Heilpraktikerin Recht, Stress kann dazu beitragen, dass man Infekte bekommt. Ob es nun eine Zystitis ist oder eine andere Erkrankung,spielt keine Rolle, denn wenn das Immunsystem geschwächt ist(stressbedingt),haben Keime leichtes Spiel, sich zu vermehren.

Antibiotika sind ungeeignet, da sie die guten Darmbakterien vernichten,die für eine gut funktionierende Immunabwehr unverzichtbar sind. Da du es ja bereits genommen hast, rate ich zur Darmaufbaukur(Präparate bekommst du ind er Drogerie oder Apotheke).

Zur Stärkung der Blase und Vorbeugung erneuter Infekte kannst du beides nehmen,z.B. Bärentraubenblättertee und Cranberrys als Kapseln. Achte auch wie pferdezahn bereits schrieb darauf,dass du genug trinkst.

Kleiner Tip,wenn das auch nicht hilft: Urival von Biofitt(Internet) LG

Vergiss Cranberry und Baerentraubenblaetter, und trinke ueber das Wochenende recht viel, mindestens jede Stunde ein Glas Wasser oder milden Tee, damit die Keime oder Bakterien ausgeschwemmt werden.

Wie lange kann man eine Blasenentzündung noch im Urin nachweisen?

Ich habe aufgrund einer Blasenentzündung letzte Woche Antibiotika bekommen. Heute war ich nochmal zur Überprüfung beim Arzt. Ich bin beschwerdefrei, es wurden aber immer noch Keime nachgewiesen, die auf eine Blasenentzündung hinweisen. Ist das normal so?

...zur Frage

Blut im Urin, wieso kann ich es sehen?

Hallo,

ich leide häufig an Blasenentzündungen. 2009 hatte ich regelmäßig, alle 2 bis 3 Monate eine. 2010 war zum Glück einigermaßen Ruhe, bis kurz vor Weihnachten. Nun ist es so, je öfter ich eine Blasenentzündung hatte, desto schlimmer wird die nächste. Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich am zweiten Tag der Blasenentzündung das Blut in meinem Urin selbst sehen kann. Mein Arzt ist schier vom Stuhl gefallen, als ich ihm diese Neuigkeit das letzte Mal überbrachte. Nachdem er mein Urin untersucht hatte, meinte er auch schon zum 2. Mal, dass meine Nieren befallen sein müssen (ich war direkt 2 Tage, nachdem ich die ersten Anzeichen einer BE bemerkte, beim Arzt..). Er hat mir auch schonmal geraten, eine Blasenspiegelung machen zu lassen, das werd ich in diesem Jahr auf jeden Fall angehen, so witzig find ich es nicht mehr :( Kommen wir langsam mal zu meiner Frage...

Wieso kann ich das Urin selbst sehen?

Es sieht tatsächlich aus, als würde ich reines Blut pinkeln und mein Arzt meint, es sei gar nicht normal, dass ich es sehen kann.

Könnte meine Blasenentzündung schon chronisch sein?

Häufig, aber nicht immer, treten sie nach dem Sex auf, obwohl ich direkt danach auf die Toilette und unter die Dusche gehe.

Kann es sein, dass sich dauerhaft Bakterien in meiner Blase befinden, die durch die Bewegungen beim Sex wieder angeregt werden?

...zur Frage

was habe ich nur?

möchte mich kurz halten.

hatte vor 2 jahren eine geschwollene achsel (nicht der lymphknoten) + armschmerzen. bin damals zum arzt und fast an einer sepsis erkrankt. hatte antibiotika genommen und weiss aber nciht mehr wie die armschmerzen weggingen. jetzt, 2 jahre später habe ich die gleichen symptome. Schmerzen an der** rechten Brust,** an der Achsel, den Arm entlang bis hin zum** Handgelenk** und Mittelfinger. bin zum arzt und der hat mir schmerzmittel und anitiotika (ciprobeta 250mg) verabreicht. am 1. tag 3x am tag und jetzt soll ich auf 2x am tag herunterfahren. ich dachte zwar dass man das nicht soll, aber seis drum. meint ihr es ist schlimm wenn ich für mich trotzdem das anitbiotika weiternehme wie gewohnt? die dosis ist ja sowieso nicht besonders hoch.

zudem, kann mir einer sagen ob er jemals die gleichen symptome hatte? irgendeine entzündung in diesem bereich? es ist keine schweißdrüsenentzüdung, das weiss ich.

...zur Frage

Blase

Guten Tag,

ich habe das 4. Mal während meiner Periode Probleme mit meiner Blase. Ich habe Schmerzen nach dem Wasserlassen - währenddessen ist es ok - und das ständige Gefühl auf die Toilette zu müssen. Antibiotika schlägt nicht an, im Urin sind auch wenige bis keine Leuko`s zu finden. Hausarzt hat eine Kultur angelegt, welche ohne Befund ausgefallen ist. Frauenarzt meint es währe keine Blasenentzündung sondern Gries in der Blase? Sobald meine Periode vorüber ist sind alle Symptome auch verschwunden. Was könnt dies Ihrer Meinung nach sein?

...zur Frage

Blasenentzündung- mit Antibiotikum und Pilzsalbe behandeln?

Ich habe seit letzter Woche eine Blasenentzündung. Da viel trinken und Wärmflsche allein nicht mehr ausreichten,bin ich zu meinem Hausarzt gegangen. Der hat mir nachdem er in meinem Urin Bakterien gefunden hat, ein Antibiotikum verschrieben. Zusätzlich soll ich eine vaginale Pilzsalbe anwenden (???) Wieso das?

...zur Frage

Cranberry gegen Blasenentzündung vorbeugend anwenden?

Cranberry soll ja gut für die Blase sein, bei Blasenentzündung. Meine Blase ist beim Strandurlaub immer recht anfällig, auch wenn ich meinen Badeanzug recht schnell wechsel. Aber eine Windstoß und dann ist es manchmal schon passiert. Kann man da zusätzlich mit Cranberry vorbeugen? Möchte diesmal im Urlaub gern keine Blasenentzündung bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?