Blasenentzündung und Cranberry oder Bärentraubenblätter

2 Antworten

Hallo!

Da hat deine Heilpraktikerin Recht, Stress kann dazu beitragen, dass man Infekte bekommt. Ob es nun eine Zystitis ist oder eine andere Erkrankung,spielt keine Rolle, denn wenn das Immunsystem geschwächt ist(stressbedingt),haben Keime leichtes Spiel, sich zu vermehren.

Antibiotika sind ungeeignet, da sie die guten Darmbakterien vernichten,die für eine gut funktionierende Immunabwehr unverzichtbar sind. Da du es ja bereits genommen hast, rate ich zur Darmaufbaukur(Präparate bekommst du ind er Drogerie oder Apotheke).

Zur Stärkung der Blase und Vorbeugung erneuter Infekte kannst du beides nehmen,z.B. Bärentraubenblättertee und Cranberrys als Kapseln. Achte auch wie pferdezahn bereits schrieb darauf,dass du genug trinkst.

Kleiner Tip,wenn das auch nicht hilft: Urival von Biofitt(Internet) LG

Vergiss Cranberry und Baerentraubenblaetter, und trinke ueber das Wochenende recht viel, mindestens jede Stunde ein Glas Wasser oder milden Tee, damit die Keime oder Bakterien ausgeschwemmt werden.

Was möchtest Du wissen?