Blasenentzündung durch Erkältung oder nur "verkatert"?

4 Antworten

Vorerst ist es wahrscheinlich eine Harnwegsinfektion. Fange etwas Urin in einem Glas auf. Gesunder Urin ist klar, hellgelb und riecht nicht. Ist dein Urin trüb, sind darin Schlieren, dann ist Eiweiß im Urin. Ist der Urin richtig dunkel, ist Blut beigemischt. Geh morgen zum Arzt.

Bis dahin viel Tee trinken und warm halten. Wenn du hast, hochdosiert Vitamin C einnehmen. Überschüssiges Vitamin C wird über die Blase ausgeschieden und bekämpft so die Bakterien.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Tee vom kleinblütigem Weidenröschen ist da der richtige....

0

Wer oder was soll hier " verkatert" sein

Die Beschwerden sprechen für eine Blasenentzündung. Eine Urinuntersuchung bein Hausarzt bringt Klärung.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Es könnte auch eine Blasenentzündung sein. Ich habe immer Angocin und den Tee des kleinblütigen Weidenröschens im Haus.

Sollte es jedoch nicht allerspätestens nach drei Tagen damit besser werden, ab zum Arzt ....

Blasenentzündung? Harnwegsinfektion? Was anderes?

Hallo alle zusammen,

ich bin männlich, 34Jahre alt und leide seit ca. Zwei Monaten an wiederkehrenden bzw. nicht abklingenden Harnwegsbeschwerden. Angefangen hat es vor zwei Monaten mit einer schönen Erkältung die eine Blasenentzündung zur Folge hatte. Diese war nicht besonders schlimm und bereits nach ein paar Tagen wieder verschwunden. Hatte keinen eindeutigen Befund vom Arzt aber die Symptome ließen auf eine leichte Blasenentzündung schließen.

Eine Woche später nachdem eigentlich alles vorüber war bekam ich erneut Beschwerden. Erhöhter Harndrang, Ständiges Gefühl das die Blase voll ist nach jeder Flüssigkeitsaufnahme. War dann wieder mehrmals beim Arzt. Der Konnte nichts im Urin feststellen. Daraufhin war ich beim Urologen. Der konnte auch nichts feststellen weder im Urin noch im Ultraschall. Ab und zu brennt es beim Wasserlassen ,aber eher hinterher beim abschütteln der letzten Tropfen und noch ein Weilchen danach. Hab jetzt eher den Verdacht das was mit meinem Glied nicht stimmt.

Kann das sein? Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Dank euch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?