Blasenentleerungsstörung-keine Diagnose..

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Clara! Ich rate dir, zu einem guten Heilprktiker zu gehen und dich dort weiterbehandeln zu lassen. Dieser praktiziert ganzheitlich und so wirst du sicher deine Beschwerden bald ohne grosse "Tortouren" loswerden. Alles Gute

Hallo Clara,

evtl. ist ja das etwas für Dich -MoniTORR® dies wird genutzt um eine Stressharninkontinenz. nachzuweisen. Ich würde mich an Deiner Stelle hier einmal schlau machen ob das in deinem Fall sinnvoll ist. http://www.selbsthilfeverband-inkontinenz.org/svi_suite/forums.html Ich schätze eine Frau kann Dir da besser...

Alles Gute Stephan

Was möchtest Du wissen?