Blase Niere Blasenentzündung chronisch Urologe Nephrologe Flankenschmerzen Nierenbeckenentzündung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solche Mengen an Antibiotika, die Du schon geschluckt hast, da muesstetst Du schon laengst resitent dagegen sein. Das ist leider fuer viele Aerzte typisch, wenn sie nicht weiterwissen, gleich ein Antibiotukum zu verschreiben. Irgendwie wird es schon helfen! Nach fuenf (5) Tagen Antibiotikum ist man in der Regel bakterienfrei. Saemtliche Medikamente sind aeusserst schaedlich fuer die Nieren, ungeachtet des Nutzens, den irgendein anderer Koerperteil zeitweilig daraus ziehen mag. Der Urologe in Muenchen hat mit recht gesagt, dass Du fuer eine Nierenbeckenentzuendung noch viel zu jung bist. Eine Blasen- oder auch Nierenentzuendung kann durch eine falsche Ernaehrung entstehen. Der uebermaessige Verzehr von konzentrierter Staerkenahrung (Getreide, Mehl- und Teigwaren), kann ebenfalls eine Mitursache. Du solltest Mal versuchen, vermehrt frisches Obst und Gemuese zu verzehren, auf Zucker, Limonaden und Colagetraenke zu verzichten. Auch kann man nicht erwarten, von einem Arzt immer eine optimale Behandlung zu erhalten, und eine wirksame Gesundheitsvorsorge liegt schliesslich in unseren Haenden, indem wir uns gesund ernaehren. Anbei ein Link, den Du dir Mal gut durchlesen sollst.- http://www.zentrum-der-gesundheit.de/blasenentzuendung.html

Hallo krisileo, Du musst unbedingt von dem vielen Antibiotika wegkommen. Dein Darm und deine Blase brauchen dringend eine Sanierung. Probiers doch mal mit einer "Basenkur" um den Säuregehalt in deinem Körper zu regulieren. Das heißt du verzichtest für einen bestimmten Zeitraum auf Weizenmehl, Zucker, Kaffee, Alkohol usw. und deine Darmflora und auch deine Blase können sich mal wieder erholen. Informationen bekommst du im Internet und in der Apotheke. Mir hat das sehr geholfen und in der Apotheke bin ich auch richtig gut beraten worden.

Anschließend würde ich dir raten vorbeugend Cranberry-Kapseln (z. B. von Avitale) zu nehmen. Die sind pflanzlich und schützen deine Blase vor weiteren Infektionen.

Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht und wünsche dir, dass es bei dir genauso hilft!

Was möchtest Du wissen?