Blase am Bein?

So sieht es aus - (Haut, Krankenhaus, Hautprobleme)

1 Antwort

Hallo Oreo1981, das könnte echt vieles sein, meiner Meinung nach sieht es ziemlich entzündet aus und ich würde mal versuchen wenn sie am Wochenende nicht gehen möchte. Sie soll sich in der Apotheke Rivanol holen ( vorsichtig das zeugt färbt) und das mal auf ein Tuch geben und zehn bis fünfzehn Minuten einwirken lassen, das zieht ein wenig die Entzündung raus und das jeden Tag wiederholen. Ich glaube aber so wie das aussieht, das man das eröffnen muss und nur Rivanol nicht ausreichen wird.

Was könnte das für ein Fleck sein?

Hallo,

den Fleck am Bein habe ich seit einem Monat. Es juckt nicht, schmerzt nicht und ist seit einiger Zeit auch nicht größer geworden. Habe mich gefragt ob das ein Zeckenbiss sein könnte aber es schaut nicht wirklich nach einem aus, im Abgleich zu Vergleichsbildern.

Ich hoffe ihr könnt mir etwas sagen

Danke

...zur Frage

Schmerzen im rechten Bein, wenn meine Blase sich füllt. Was könnte das sein?

Hallo,

ich habe seit längerem Nervenschmerzen im rechten Bein, wenn ich Urin in der Blase habe. Nach dem pinkeln ist der Schmerz sofort weg. Der Orthopäde hat ein MRT angeordnet (Wirbelsäule) aber nichts wirkliches gefunden. 2 Bandscheiben stehen etwas vor. Er hat mir Krankengymnastik verschrieben. Es ist also kein Bandscheibenvorfall welcher schon öfters mal solche Nervenschmerzen auslöst. Termin beim Urologen erst in 2 Wochen. Ich Fliege auch heute in den Urlaub.

Mache mir schon etwas Sorgen. Es ist so als würde die Blase irgendwo drauf drücken und den Schmerz im Bein verursachen. So stelle ich mir das zumindest vor. Merken tuhe ich davon nichts. Sonst auch keine Schmerzen. Urin sieht normal aus. Ich gehe halt öfter pinkeln, damit der Schmerz weggeht.

Ich habe nirgends von solchen Symptomen gelesen. Der Orthopäde und Hausarzt haben noch nie von so etwas gehört.

Ich hoffe ich finde jemanden, der schonmal von diesen Symptomen gehört hat.

Lieben Gruß

...zur Frage

Hüfte - Schmerzen und Knacken nach Sport?

Ich habe gestern sport gemacht (tricking: https://de.wikipedia.org/wiki/Tricking) und jetzt tut meine hüfte weh wenn ich mein bein nach unten bewege (hochziehen geht aber nach unten bewegen tut weh). Wenn ich mein bein nach links oben kicke (ca. 45 grad nach links) tut es NUR beim wieder anziehen weh und knackt auch sehr dumpf (sehr sehr dumpf, garnicht, wie das klassische fingerknacken), es tut nur leicht weh, aber ich merke eine blockade, die überwunden wird (nicht angenehm).

Das hatte ich vor dem sport gestern nicht...

Was kann das sein?

Wenn ich mein bein erst anwinkel (in die 45 grad richtung und es dann nach unten fallen lasse und dabei auusstrecke merke ich das alles noch viel intensiver)

Ich weiß, ihr könnt mir keine diagnose geben, aber sagt mir wenigstens "es könnte MÖGLICHERWEISE das und das" sein oder sowas wie "vllt hast du das..." irgendwie sowas

danke.

...zur Frage

Ausschlag und Blase im Intim-/ Anusbereich?

Hallo, seit ein paar Tagen habe ich von meinem Anus Bereich ausgehend einen ganz dollen roten Ausschlag bis hin zum Vaginaeingang. Es brennt und tut weh. Zudem habe ich eine kleine Blase (Erbsengroß) die direkt aus meinem anuseingang rausguckt und mir das auf Toilette gehen erschwert da es sehr wehtut. Ich war bereits beim Frauenarzt die einen Schnelltest gemacht hat und nichts entdecken konnte. Sie hat gesagt dass sie vermutet es ist ein Pilz und seit dem creme ich mit Vagisan gegen Hefepilz ein, was es auch meine ich ein bisschen besser gemacht hat aber eben nicht wirklich doll (Creme nun seit drei Tagen). Sie hatte gesagt dass wenn es nicht besser wird sie sagt es koennte auch Herpes sein aber dass ich dann kaum pinkeln könnte und der Ausschlag eher im Vaginalbereich als im Anusbereich wäre was bei mir andersrum der Fall ist. Könnt ihr mir weiterhelfen?:/ ich habe vielleicht schon an hämorriden gedacht aber dann hat man ja keinen Ausschlag im gesamten Bereich vom anus bis hin zur vagina oder?

liebe Grüße und danke bianca

...zur Frage

Blasen Genitalbereich

Hallo liebe Gesundheitsfrage.net-"Gemeinde",

ich habe letzte Woche Sonntag eine Blase im Genitalbereich bemerkt. Eigentlich ist es der Übergang vom Bein zur queren Gesäßfalte aber eben ziemlich nah an der Vagina. Sie war zu dem Zeitpunkt schon aufgegangen, etwa einen halben cm Durchmesser. Ich hatte am Montag direkt einen Termin beim Gynäkologen und diesen natürlich befragt, was das sein könnte, aber er meinte das sei auf keinen Fall Herpes, das sieht eher so aus als hätte mich die Unterwäsche gescheuert. Wie, als hätte man sich eine Blase gelaufen, nur eben an der o.g. Stelle.

Das kann auch tatsächlich stimmen, da ich davor einige Tage Binden getragen habe, was ich normalerweise nicht tue. Hatte aber nach dem Schwimmen einen Ausfluss (bakterielle Vaginose, das erste Mal), der mit Arilin Rapid Zäpfchen behandelt wurde (daher auch der Gyn-Besuch).

Da auch nichts juckt, kribbelt, brennt oder Ähnliches, habe ich das auch so hingenommen. Habe auch noch nie Herpes gehabt.

Mittlerweile hat sich die Blase aber auf einen Durchmesser von 3,5 cm aufgescheuert (was das Gehen ziemlich unmöglich macht, kann auch gar keine Kleidung tragen). Habe es selbst mit Kamillenbädern und Bepanthen behandelt. Jetzt sind mir gestern und heute aber jeweils zwei weitere Blasen aufgefallen. Sie sind immer nur einzeln vorhanden und haben je immer so 3-5mm Durchmesser. Weiterhin kein Jucken, Kribbeln, Brennen etc. Habe mir ganz viel zu Herpes genitalis angesehen, aber es sieht tatsächlich ganz anders aus.

Hat jemand sowas schonmal gehört bzw. eine Idee, was das sein könnte? Sitze ja nun schon seit Tagen auf dem Sofa ohne Unterwäsche und nur in weiten Jogginghosen...

Vielleicht eine Art Reaktion auf den Weichspüler, den ich letztens benutzt habe? Den habe ich früher auch immer benutzt, aber jetzt schon seit ca. 1,5-2 Jahren nicht mehr..

Doch lieber morgen zum Arzt?

Vielen, vielen Dank!

Grüße

...zur Frage

Sind dies Symptome für eine Reizblase?

Hallo,

ich habe ein ständiges kribbeln in der Harnröhre und könnte immer zur Toilette, bin grad fertig und könnt schon wieder... Wenn ich mal etwas aufhalten muss, brennt/gribbelt es zum ende vom pipi machen und wenn ich noch länger aufhalten muss, kommt es auch mal zum ziehen im Rückenbereich. Urin kann ich aber immer aufhalten, ohne das etwas daneben geht. Sex und Schwimmbad besuche verschlimmern die Symptome und manchmal habe ich das Gefühl, die 2. Zylushälfte auch. Trinken tu ich leider nicht viel...Wenn ich vielleicht auf 1L am Tag komme. Gibt es Tipps, Übungen oder Erfahrungen die mir helfen könnten!? Hat jemand Erfahrungen mit "WALA Cantharis Blasen Globuli velat"!? Mein FA sagt, meine Blase sieht auf dem Ultraschall ok aus und er würde mir Tabletten verschreiben, wenn es mich so stören würde, damit meine Blase etwas ruhiger wird...Die Tabletten haben nur erhebliche Nebenwirkungen und diese würde ich gerne umgehen!!!

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?