Bläschen/Knoten neben Achillessehnenansatz

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke mal nicht, dass es etwas Schlimmes ist. Bei einer chronischen Überlastung der Achillessehne kann es manchmal zu solchen Knötchen kommen - das sind dann Verhärtungen in der Sehne. Aber da du keinen Laufsport o.Ä. treibst, vermute ich das nicht.

Wenn du dich in der Gegend einmal angestoßen hast, dann kann das z.B. ein verkapselter Bluterguss sein. Den könnte man wegmassieren. Ansonsten bilden sich solche Verhärtungen auch, wenn man an der Stelle einen ständigen Druck hat - z.B. durch falsches Schuhwerk.

Lass es dir einfach tatsächlich mal von einem Arzt angucken. Es kommen - wie gesagt - einige Dinge in Betracht, aber ich kenne jetzt nichts "Gefährliches", um das es sich handeln könnte. Also keine Sorge :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?