Blähungen und Schmerzen !

1 Antwort

Durch die einseige Ernährung hast du deinen Körper über Gebühr strapaziert. Noch dazu ist er durch den O-Saft völlig übersäuert. Da ist es normal, dass dein Darm sich wehrt. Ein altes Hausmittel gegen Übersäuerung ist das gewöhliche Hausnatron. Ein Tütchen in Wasser aufgelöst und eingenommen hilft dir ein wenig, deinen Säuregehalt wieder zu normalisieren. Man kann es auch wiederholen. Gute Besserung!

Was kann ich tun dass die fauligen Blähungen und das faulige Aufstoßen nach Eiern verschwindet?

Ich ernähre mich seit knapp einen Monat von Dinkel und Roggen weil ich kein Weizen vertrage. Ein Test wurde auch schon gemacht war negativ. Immer nach zwischen. 1 Uhr und 6 Uhr fing es an wie heute. Lautes rumoren, faulige Blähungen und fauliges aufstoßen nach Eiern wo ich keine Eier essen tu. Vom Geruch ist mir schon leicht übel. Was kann ich da nur machen, will nicht schin wieder Durchfall haben. Ich brauche ein paar hilfreiche Informationen

...zur Frage

Krampfartige Magen schmerzen?

Hallo liebe Leute ,ich habe folgendes Problem ich habe seid zwei tagen krampfartige Magen schmerzen so Mitte vom Bauch unterhalb vom Bauchnabel und dazu kommt noch Rückenschmerzen unten am rücken in der Höhe des Bauchnabels es hat gestern morgen nach dem aufstehen angefangen so ca 9 Uhr ich war gerade mal eine halbe Stunde wach ich wollte gestern abend zum Arzt aber der hat Urlaub und ich will nicht zu jedem Arzt da ich Panik vor Ärzten habe

...zur Frage

Woher können Blähungen kommen, wenn man beim Essen schon immer genau aufpasst?

Ich habe oft abends Blähungen, obwohl ich kaum Hülsenfrüchte zu mir nehme. Auch Süßstoffe meide ich und Rohkost kommt so gut wie nie auf den Tisch. Woher können Blähungen noch kommen?

...zur Frage

Blähbauch-2 Wochen?

Hallo!

Ich habe nun fast schon 2 Wochen immer wieder am Tag ein Blähbauch. Das spüre ich dann auch am Bauch, es fühlt sich hart an. Blähungen hab ich auch , sodass der Blähbauch eigentlich weggehen müsste.

Der Stuhl ist normal.

Ich esse nun bedacht, immer kleine Portionen . Aber es wird nicht besser. Auch habe ich mir in der Apotheke Säurehemmer gekauft, pantoprazol. Nehme morgens mittags abends eine Tablette. Eine kleine Besserung ist eingetreten, da ich dadurch mehr essen kann.

Heute ist der 32. Tag nach meiner letzten Periode, diese ist bisher nicht gekommen . Letztens waren es sogar mal 40. Tage . Habe auch mit Eierstock Zysten zutun. Schwangerschaft ist ausgeschlossen.

Hinzu kommt leichte Übelkeit . Schmerzen habe ich bisher keine , außer der Druck im Bauch durch den Blähbauch. Dadurch schlafe ich sehr schlecht .

Beruflich stehe ich im Moment ziemlich unter Druck .

Was könnte das sein ?

Freue mich über Antworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?