Blähungen bei rohen Zucchini?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist es vermutlich nicht gewöhnt, rohes Gemüse zu essen. Und dein Darm signalisiert dir dann erst mal - oh, das kenne ich gar nicht. Aber das ist normal. Du wirst das zwar noch ein paar mal erleben, aber wenn du es erst mal gewöhnt bist, kannst du essen was du willst ohne dass dein Darm reagiert. bzw. er reagiert schon noch, aber nicht mehr mit Missbehagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, auf rohes Gemüse kann man durchaus Blähungen bekommen. Der eine ist halt empfindlich, der andere verträgt das locker. Wenn es heute immer noch so schlimm ist, empfehle ich Dir Lefax extra - helfen innerhalb weniger Stunden. Beim nächsten Mal besser andünsten - ist bekömmlicher. Grüße Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hooks 13.08.2013, 09:45

Das ist nur dann bekömmlicher, wenn man sowieso viel gekochtes ißt, und eben auch Zucker oder Weißmehl dabei.

Ansonsten ist Rohes immer leichter verdaulich, wenn man nichts an seinem Verdauungsweg manipuliert!

0

Du hast leider nicht berichtet, was Du noch alles ausser dieser Sosse gegessen hast. Aber hast Du jemals durch rohes Gemuese (Gemuesesalat) Blaehungen bekommen? Ich habe auch schon So saemtliches Gemuese roh gegessen, und hatte dadurch noch nie Blaehungen bekommen. Aber vielleicht hast Du einen empfindlichen Magen dafuer. Ich hatte auch Erfahrungen mit Rohkoestler ausgetauscht, und noch nie gehoert, dass sie auf rohen Zucchini Blaehungen bekamen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hooks 13.08.2013, 09:46

Das kommt immer auf das andere an. Sobald Fabrikzucker dabei ist (2 Tage danach oder davor) oder Mehl oder hauptsächlich kochkost, dann gibts Bläungen. Daran ist aber nicht das Rohe schuld, sondern die Kombination.

0

Blähungen von rohen Sachen bekommt man entweder durch zuwenig Fett dabei (2 EL Kaltpreßöl am Tag!) oder durch zuviel Zucker und Weißmehl - die stören das Gesunde, habe ich festgestellt. Du mußt Dich für eine kostform entscheiden:

  • Zucker und Fastfood, oder
  • Rohes und weder Zucker noch Auszugsmehl.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?