Blähungen am Abend?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Fuchs, Blähungen sind selbstverständlich immer ein Anzeichen dafür, daß „etwas“ nicht in Ordnung ist. Es kommen da ganz harmlose Gründe in Frage aber auch schwer wiegende Gesundheitsstörungen sind möglich. Darum empfehle ich Dir Dich vom Arzt oder Heilpraktiker gründlich durchchecken zu lassen. Wenn ernsthafte Ursachen ausgeschlossen werden können, dann beobachte Dein Essverhalten. Wann, was, wie esse ich. Vielleicht solltest Du spät abends nichts mehr essen, vielleicht solltest Du langsamer essen und besser und bedächtiger kauen, vielleicht solltest Du die Nahrungsbestandteile einmal prüfen. Alle stark verarbeiteten Nahrungsmittel (sind keine Lebensmittel mehr) wie helles Brot, polierter Reis, Molkereimilch und vieles mehr können in Frage kommen. So gibt es Menschen die nach dem Verzehr unreifer Bananen Blähungen bekommen. Unreife Bananen haben sogenannte resistente Stärke die im Magen und Dünndarm nicht aufgeschlossen werden können sondern erst im Dickdarm und dort dann für Gasbildung sorgen. Wenn also größere gesundheitliche Störungen (Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse, u.s.w.) ärztlicherseits ausgeschlossen sind, dann kannst Du die Sache langsam und mit Ruhe angehen und wirst bestimmt die Ursache finden und eleminieren können. Ich wünsche Dir viel Erfolg und Gesundheit! Gerhard

Was möchtest Du wissen?