Blähbauch, Blut im Urin und Gefühl von Blasenentzündung - was ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gegen den Blähbauch versuche es mit Kümmeltee (1Tl.Kümmel in eine Tasse mit heissem Wasser aufg. 5Min. ziehen) und  mit Wärme, z. B. Wärmflasche. LG

Schlechte Ernährung - für Dich unverträgliche Nahrung. Blähendes wie Zwiebeln, Brokkoli, Kohl, Knoblauch  meiden. 

Akut kann man Pfefferminzöl wenige Tropfen in lauwarmen Wasser nehmen, den Bauch einreiben und warm zudecken - Wärmflasche.

Dafür Flohsamen einen E - löffel pro Tag einnehmen jedesmal ein Glas Wasser trinken morgens eine halbe Zitrone in ein kleines Glas Wasser pressen und auf nüchternen Magen trinken .

Gegen Blasenentzündung den Tee vom kleinblütigen Weidenröschen trinken. Angocin aus der Apotheke besorgen dort darüber beraten lassen  

Falls alles nicht hilft beim Arzt einen Test auf Glutenunverträglichkeit machen Allergien allgemein .Oft kommt man dort dann nicht um eine Darmspiegelung herum . Bei der Blasenentzündung gibt es meist Antibiotikum - was für die Verdauung auch wieder nicht hilfreich sein wird .

Buchtipp - also das was man für sich tun kann - vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben von Dr. Peter D'Adamo und Catherine Whitney im Piper Verlag erschienen lesen nicht googeln .

Gute Besserung 

Diagnose kann man nur  durch Labor klären,  das Gefühl kann stimmen.

Was möchtest Du wissen?