Blackout nach Party - wirklich nur durch Alkohol?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, hört sich ziemlich nach k.o.-Tropfen an. Fragt sich nur, was Du draus machst. Du kannst natürlich mit Deinem Freund drüber reden, mit dem Freund Deines Freundes, kannst versuchen, die Namen der "zwielichtigen" Gäste herauszubekommen, Anzeige erstatten... oder Du buchst die 50 € als Lehrgeld ab und schaust Dir künftig die Leute etwas genauer an, mit denen Du Trinkspiele veranstaltest. Auch, Dein Trinkglas etwas mehr unter Beobachtung zu halten und nicht halbvoll herumstehen zu lassen, könnte in Zukunft nicht schaden.

Böse Buben gibt es leider überall, auch auf Partys der Freunde Deiner Freunde, und Du kannst noch froh sein, so glimpflich davongekommen zu sein.

Interessant wäre ja noch, wer Dich so liebevoll in Dein Bettchen gelegt hat. Andere wachen im Rinnstein auf...

Es ist sehr wahrscheinlich, dass dir jemand was ins Glas gemischt hat. Denn du wärst nie angezogen oder wie auch immer in dein Bett gekommen ohne fremde Hilfe, wenn du einfach nur betrunken gewesen wärst. Auch die anderen Symptome sprechen dafür. Ich hatte mal einen Blackout bei einer Fete mit meinem damaligen Freund. Ich hing auf dem Klo und kam nicht mehr runter. Meine Freundin hat mich dann aufgespürt und mein Freund abgeschleppt. Nach mehrmaligen Übergeben ging es mir dann schon viel besser und ich konnte mich auch an alles wieder erinnern, bis auf die Zeit davor. Ich weiß nur noch, dass ich aufs Klo bin und wie meine Freundin mich gerufen und geschüttelt hat. Du solltest auf deine Getränke mehr achtgeben und nur mit Freunden trinken, die du gut kennst. Ich würde trotzdem mal nachspüren, wie du nach Hause gekommen bist und wer dich gefunden hat. Vielleicht klärt sich dann einiges!

Hallo fuckingburnout!

Also, das hört sich ganz nach K.O.-Tropfen an. Diese sind aber leider nur noch sehr kurzfristig im Blut nachweisbar. Deshalb würde ich Dir dringen dazu raten - umgehend (!!!) - eine Blutprobe von einem Arzt abnehmen zu lassen, um das Ergebnis ggf. zu sichern!! Sonst hast Du keinerlei Beweis, wenn Du diese zwielichtigen Typen später ggf. doch noch anzeigen willst! Bitte verliere damit keine Zeit mehr! Bist Du ganz sicher, dass nicht doch noch mehr passiert ist? Ansonsten kann ich mich den Anderen nur anschließen!! Aber auch den Diebstahl solltest Du nicht einfach so "abhaken"!!!

Künftig weniger Vertrauensseeligkeit wünscht Dir walesca

Du hast erstens durcheinander getrunken und dann war es auch nicht ganz wenig. Wenn du aber der Meinung bist, dass du normalerweise mehr verträgst, dann musst du davon ausgehen, dass du diese berühmt-berüchtigten KO Tropfen in einem deiner Getränke gehabt hast. Das scheint leider immer noch in Mode zu sein, besonders wenn man es heimlich in ein fremdes Getränk mischen kann. Du solltest bei der nächsten Party etwas vorsichtiger sein.

Sieht ganz so aus. Kann man evtl morgen noch im Blut nachweisen. Lg Gerda

Ich kann nur jeden raten (besonders Damen), auf einer Party oder sonst irgendwo, niemals sein Glas unbeobachtet stehen zu lassen. Bevor man auf die Toilette geht, das Glas immer erst leeren, oder nach der Erleichterung einen neuen Drink bestellen.

2
K.O.-Tropfen lassen sich im Körper nur kurz nachweisen. Schnelles Handeln ist gefragt, wenn du Klarheit haben möchtest und einen Beweis für eine Anzeige benötigst. Ein Nachweis ist in Blut und Urin bis etwa 12 Stunden nach Einnahme möglich.

Dies ist leider ein Zitat aus folgendem Link zu diesem Thema. Da zählt jede Minute!!

http://www.ko-tropfen-nein-danke.de/was_tun_wenn_es_passiert_ist.0.html LG

0

Was möchtest Du wissen?