Bitte was ist eine versteckte Diabetes und wie sollte dabei die Ernährung aussehen?

0 Antworten

Meine frau hatt diabetes millitus typ 1 hatt sie mit nem behinderungsgrad 50% anspruch auf rente

Meine frau hatt diabetes millitus typ 1 hatt sie mit nem behinderungsgrad von 50% anspruch auf rente wenn ja wo muss mann es beantragen und wieviel würde mich freuen wenn jemand ne antwort für mich hätte

...zur Frage

Was ist an einer Unterzuckerung so gefährlich?

Diabetiker (zum Glück gehöre ich nicht zu ihnen) müssen wegen Unterzucker aufpassen, habe ich gehört. Was ist an Unterzucker so gefährlich und was kann passieren, wenn es nun doch mal passiert?

...zur Frage

Zahnextraktion und Antibiotika bei Diabetiker

Hallo, mein Freund hat Diabetes Typ 1 und in einer Woche wird ihm einen Zahn rausgezogen. Er nimmt nie Antibiotika aber wäre es nicht sinnvoll vor der Zahnextraktion? Was nimmt ihr? <3 lichen Dank.

...zur Frage

ich suche Rat in Bezug auf diabetes und herzschrittmacherimplantation

Hallo! Mein Vater ist 76 Jahre alt, hat einen typ II diabetes und einen herzschrittmacher mit defi seit 5 wochen. Seit der schrittmacherimplantation hat er extrem hohe zuckerwerte bis über 400! Im krankenhaus vor und nach der schrittmacherimplantation hatte er nachts werte von 40 und 50. Seine Essensgewohnheiten hat er nicht geändert. Sport macht er so gut wie keinen mehr, weil er leicht depressiv geworden ist. Seine Herzmedikamente sind volgende: AOTBeta, Aldactone 25, Metoprolol, pentagramma3. Mein Vater ist leider auch fast blind und kann mir am telefon nicht alle medikamente mitteilen. Meine Frage ist, kann es unter umständen einen zusammenhang zwischen herzmedikamenten und diabetes geben und in wie fern spielt der herzschrittmachen mit defi eine rolle bei seinem erhöhten zucker. Vielen Dank für eine baldige antwort. Matze

...zur Frage

Kann ich meinen Diabetes „rückgängig machen“?

Ich habe kürzlich erfahren, dass ich Diabetes Typ 2 habe. Aber noch nicht sehr weit fortgeschritten, ich muss noch kein Insulin nehmen, nur auf den Zucker bei der Ernährung achten. Da bin ich zugegebenermaßen nicht gerade gut drin, ich hab auch das ein oder andere Kilo zu viel und Sport ist bei mir auch nicht gerade eine Lieblingsbeschäftigung.. Die Diagnose hat mir aber wirklich Angst gemacht muss ich zugeben. Meine Frage: Angenommen, ich halte mich an die Regeln des Arztes und ernähre mich gesund und mache Sport, ist es möglich, dass der Diabetes wieder verschwindet? Oder rächen sich jetzt die Sünden der Vergangenheit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?