Bitte um rat! Krebserregend oder nicht?

2 Antworten

Ich würde dir Raten nicht die Beinhaare mit einem Laser wegmachen zu lassen, kaufe dir lieber einen guten Epilierer, damit haben meine Töchter auch immer ihre Beine bearbeitet und waren sehr zufrieden. Du sparst dann auch das Geld für das Lasern, damit kann man viel Sinnvollere Dinge tun.

Hallo! Ich würde es an deiner Stelle nicht machen lassen, wenn du Haare weglasern lassen willst, brauchst du dazu mehrere Sitzungen, diese Prozedur solltest du nicht über dich ergehen lassen, benutze stattdessen lieber eine der anderen Enthaarungsmethoden. Millionen Frauen machen das, damit bist du ja nicht alleine. Nach einer Laserbehandlung ist die Haut auch etwas geschädigt, das heisst du dürftest damit eine Zeit auch nicht in die Sonne und schmerzfrei ist es auch nicht, das würdest du sicher bereuen.

Tue dir das lieber nicht an, geniesse den Sommer, die Ferien u.s.w. LG

Kehlkopfentzündung schon 3 Wochen

Nach einer beidseitigen Lungenentzündung ist leider die Stimme "verschwunden". Nach einer Woche hat mich der Lungenfacharzt zum HNO Arzt geschickt - der hat mir dann noch mal Cortison Tabletten verschrieben. Nachdem das nicht geholfen hat, hat der HNO Arzt für nächste Woche einen Termin bei einem Phoniater gemacht, weil er nicht mehr weiter weis. Er meinte nur für Ihn sieht das so aus als ob das operiert werden müsste und die Entzündung per Laser weg gemacht werden müsste.

Kann das wirklich sein?

...zur Frage

Unterkühlt?

Hey. Mein kleiner Buder (6 Jahr) hat heute schon echt lange geschlafen hab ihn dann geweckt und er meinte das es ihn nicht gut geht. dann hab ich die temperatur gemessen und die war 35.4° er hat dann weiter geschlafen bis er nicht mehr wollte. er hat kein hunger aber durst hat er ich hab ihn warmen tee gemacht und heiße milch mit honig. was könnte das sein? und was kann ich noch tun? wir haben schon um 15 uhr einen termin beim arzt

Liebe grüße Sasa0906

...zur Frage

Welche Krankheit habe ich?

Ich bin weiblich, 18 Jahre alt und habe schon seit einiger Zeit Probleme mit meinen Hormonen. Vor 2 Jahren hatte ich einen zu hohen Testosteronwert, der sich aber durch das wechseln der Pille wieder gelegt haben soll. Außerdem wurde vom Frauenarzt ein zuhoher Cortisolwert festgestellt, woraufhin aber nichts unternommen wurde.

Vor einem Jahr fing es an das ich grundlos zugenommen habe. Ich habe meine Essgewohnheiten nicht geändert und wiege nun bei einer Größe von 166 cm 75 kg ( 12 kilo mehr in einem Jahr). Vor 4 Monaten bekam ich von meinem Hausarzt L thyrox Hexal verschrieben um das Problem mit dem Gewicht zu lösen, obwohl ich keine Schilddrüsenunterfunktion habe. Ich habe wie vorgeschriebn mit 50 ug angefangen und jede woche um 50 ug gesteigert bis zu 200 ug am Tag. Ich hatte immer sehr große Probleme wenn ich das Medikamet erhöht habe, wie Herzrasen und schreckliche Kopfschmerzen. Das hat zum Glück immer nach 3 Tagen aufgehört. Am Gewicht hat sich nichts geändert... Nun war ich vor 3 Wochen beim Frauenarzt, eigentlich nur zur Vorsorge, und er war sehr erschrocken über mein Aussehen und hat mir das auch sehr häufig gesagt. Er hat mir gesagt, dass er sich 100%tig sicher ist, dass ich eine Krankheit habe, da sich vorallem die Form meiner Beine gravierend verändert hat und mein Gesicht?! Dann hat er aufgebracht beim Endokrinologen angerufen und einen Terim für nächsten Dienstag ausgemacht.

Vom Gefühl her bin ich mir auch sicher, dass irgendetwas nicht mit mir stimmt. Meine extremen Stimmungsschwankungen die Gewichtszunahme und die Depressionen zeigen mir das ich handeln muss. Aber ich weiß nicht wie... Meine Eltern sagen nur das ich nicht so rummeckern soll und der Endokrinologe nimmt mir bestimmt einfach nur Blut ab und gibt mir wieder ein Termin in 5 Wochen...

Letzte Woche war ich auf Abschlussfahrtmit meinem Lk und konnte dort 2 Tage nicht laufen, weil meine Füße so geschmerzt haben, dass ich bei jedem Auftreten Tränen in den Augen hatte.

Achja und mein Frauen arzt meinte er würde darauf tippen dass ich das Cushing Sydrom habe. Aber im Internet stant, dass ich einen dicken Bauch und dünne Gliedmaßen haben muss, was nicht stimmt. Meine Beine und Knöchel sind nur sehr dick, was sie schon immer etwas waren, aber nicht so! Mein Knöchel ist nicht mehr erkennbar und auch Socken die ich anhatte, zeichen sich noch Stunden später auf meiner Haut ab...

Was bedeutet das alles??? Was läuft in meinem Körper falsch? Mir gehts einfach immer schlechter und durch diese nicht definierbare Krankheit werde ich auch in der Schule immer schlechter. Ich kann einfach nichts mehr. Was soll ich machen?

:***

...zur Frage

Frage zu Kaltwachsstreifen und der Haut bei längerem Drauflassen und > 1 Jahr?

Hallo, ich habe folgendes Problem: Letztes Jahr (ca. vor einem Jahr) hatte ich einen Junggesellenabschied und meine Beine wurden morgens mit Kaltwachsstreifen zum Verkauf "beklebt". Manche habe ich dann erst teils nach 24 Stunden abgemacht. Es war nicht leicht. Jetzt habe ich aber immer an der einen Stelle auf dem Oberschenkel eine klebrige Haut, wenn es dort warm wird zB. nach dem Sport oder in der Jeans bei Sonne. Ist nicht schlimm, tut nicht weh, nervt bloss. Wie bekomme ich das weg? Blöde Situation. Kann das sein, dass da immer nach Wachs ist? Ist aber nichts zu sehen oder zu spüren....

...zur Frage

Ins Krankenhaus oder nicht?

Ich (w/16) habe schon seit einem Jahr Probleme mit meiner Lungen mit Schmerzen , Atemnot ... . Ich habe im Dezember einen Termin für einen weitern Lungenfunktionstest. Meine Arzt hatte uns aber vor 1 Woche ein KH empfohlen wo man einen Umfassenderen Lungenfunktionstest machen kann . Nur mein Arzt meinte das ich da schon ein Termin machen sollte weil es ca. ein halbes dauert bis man einen bekommt . Nun gibt es keine Termine für lange Zeit mehr und man hatte mir gesagt , ich solle besser stationär ins KH . Ich finde jetzt aber unnötig wenn ich im KH einen umfassenden Lungenfunktionstest machen , dann noch einen einfachen zu machen ! Was haltet ihr davon , weil man ja auch noch nicht weiß was das mit meinen Lungen ist !?
Lg

...zur Frage

Was tun bei einem Sonnenstich?

Ich fahre bald in den Urlaub. Im letzten Jahr hatte ich einen schlimmen SOnnenstich und konnte zwei Tage nichts unternehmen. Ich werde micht dieses Jahr auf jeden Fall nur mit Kopfbedeckung rauswagen. Aber am Strand ist man ja trotzdem viel in der Sonne. Daher wollte ich nur mal für alle Fälle ein paar Tipps haben, was man macht, wenn man einen SOnnenstich bekommt. Wie komme ich schnell wieder auf die Beine und was tu ich gegen die höllischen Kopfschmerzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?