Bitte schnelle Antwort (Gesundheit, Starke Schmerzen Oberes Abdomen, rechte Niere...)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Starke Schmerzen in den Nieren oder in einer Niere koennte auch auf Steine hindeuten. Wurde denn kein Ultraschall gemacht? Empfehlenswert ist es, recht viel zu trinken, und zwar reines und mineralarmes Wasser. Selbstgemachter Ingwertee (aus einem Stueck Ingwerwurzel) ist sehr wohltuend bei Uebelkeit, Magenbeschwerden und Nierenproblemen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von curiosity10
23.06.2013, 16:31

Nein wie gesagt, es wurde wirklich gar nichts gemacht. ICh war damals nicht dabei nur meine Kleine Schwester sonst wäre das nämlich ganz anders glaufen! Gut das mit dem Trinken wird nicht schaden können.

Trotzdem Danke!

0

Hallo, meine Mutter hatte fast die gleichen Symptome - sie hat allerdings kein Diabetes, aber hohe Entzündungswerte - und die Ärzte haben lange nicht gemerkt, was das Problem ist: sie hatte einen Harnrückstau, weil der Harnleiter geknickt war. Das Problem wurde dann operativ behoben. Danach ging es ihr wieder gut. Jetzt, nach gut 3 Jahren, treten aber wieder starke Bauchschmerzen und Übelkeit auf, die Nierenleistung ist nur noch bei 30% und die rechte Niere ist so stark geschrumpft, dass der Arzt sie erst nach längerem Schallen finden konnte. Wahrscheinlich muß sie bald zur Dialyse...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?