bitte Helft mein endloses LEIDEN zu beenden: Pickel, Pocken, Eiter... in Gesicht und auf Kopf!!!

5 Antworten

Da ich seit vielen Jahren einen guten Heilpraktiker habe, dem ich bedingungslos vertrauen kann, fällt mir zu Dir nur ein, daß ich zu einem erfahrenen Heilpraktiker gehen würde. Meiner hat seit langem auch computergesteuerte Untersuchungsmethoden, mit denen er den Quellen im Körper auf die Spur kommt. Mit dieser Unterstützung konnte er bei mir und bei meiner Tochter organischen Krankheitsherden au die Spur kommen. Alles Gute! Nachtrag: Außerhalb der Homöopathie fallen mir noch die anthroposophische Mediziner ein. Schau danach mal im Internet.

Hallo Marvi! Sag mal, hast Du schon eine Diagnose vom Arzt bekommen? Bei mir siehts ähnlich aus, nur das ich jetzt lange Antibiotika nehmen muss. Bei mir stehen mehrere Diagnosen im Raum. Meld Dich doch einfach mal!

Also gegen schuppige kopfhaut würd ich head and shoulders nehmen ( in deinem fall würd ich echt jeden bis jeden zweiten tag damit die haare waschen) es gibt was gegen schuppige und juckende kopfhaut .Und du kannst dir so masken draufgeben z.b.: 2TL Honig 2L quark (kannst auch weniger nehmen ist jetzt nur so eine angabe) oder 1 /4 avocado und ein bisschen quark mit einem mixer oder einer gabel zerdrücken und draufschmieren sonst kannst du noch im drogeriemarkt oder beim arzt eine gute kaufe bzw. verschreiben lassen Viel Glück !

Ständig eingewachsene Haare am Hinterkopf?

Ich habe ständig eingewachsene Haare am Hinterkopf die sich teilweise auch richtig entzünden. Kann man dagegen irgendetwas machen? Gerade an der Stelle komme ich alleine sehr schwer dran. Meine Freundin zieht sie immer mit der Pinzette. Die Haarwurzel ist jedesmal voll Eiter. Woran kann soetwas liegen? Habe ich irgendeinen Mangel?

...zur Frage

Schilddrüsenwerte...Bin ich gesund oder muss ich noch weiter untersuchen lassen?

Hallo,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Mein Arzt sagt ich sei gesund, aber bin mir unsicher ob TRAK auch noch geprüft werden müsste oder ob man anhand der Werte schon alles ausschließen kann.

Sonographie der SD: "Das Volumen des rechten Lappens beträgt 4ml, das des linken 3,5ml. Zentral rechts 4mm großer echogleicher Knoten mit Halosaum. Zentral links 5mm ebensolcher Knoten caudal. Etwas inhomogene echoarme Grundstruktur beidseits. Beurteilung: In der Schilddrüse könnte eine Autoimmunthyreoiditis vorliegen. Bitte bestimmen Sie ergänzend neben den Hormonparametern auch die Schilddrüsenantikörper. Bei Vorliegen einer Hyperthyreose empfiehlt sich die Durchführung einer Szintigraphie."

Nun die Blutwerte:

GPT GPT (ALAT) 8,40 U/l Norm: 10.0 - 35.0

GGT Gamma-GT 14,4 U/l Norm: bis 40.0

KREA Kreatinin i.S.,enzym. 0,74 mg/dl Norm: 0.51 - 0.95

HS Harnsäure i.S. 3,39 mg/dl Norm: 2.40 - 5.70

CHOL Cholesterin 121 mg/dl Norm: 50.0 bis 200

TRIG Triglyceride 49,1 mg/dl Norm: <200

PLT Thrombozyten 225 tsd/µl Norm: 150 bis 440

LEUK Leukozyten 5,80 tsd/µl Norm: 4.00 - 11.0

ERY Erythrozyten 4,80 Mio/µl Norm: 3.90 - 5.30

HB Haemoglobin (Hb) 14,9 g/dl Norm: 12.0 - 16.0

HK Haematokrit (Hkt) 42 % Norm: 36 - 47

MCV MCV (mittl. Zellvolumen) 88 fl Norm: 80 - 92

MCH MCH 31,0 pg/Ery Norm: 28.0 - 34.0

MCHC MCHC 35,1 g/dl Norm: 32.0 - 36.0

FT3 FT3 2,85 pg/ml Norm: 1.71 - 3.71

FT4 FT4 1,14 ng/dl Norm: 0.70 - 1.49

TSH Thyr.stim.Hormon (TSH-basal) 0,87 µlU/ml Norm: 0.30 - 4.00

ATPOAR AK gegen hTPO 0,23 lE/ml Norm: < 5.61

TAK Thyreoglobulin-AAK 4,92 lU/ml Norm: < 4.11

MDREF GFR (MDRD-Formel) 93,5 ml/min Norm: 80 - 140

...zur Frage

Könnt ihr mein Blutbild bewerten anhand meiner Symptome?

Hallo also meine Symptome sind Kraftlosigkeit, Müdigkeit, leichter Augenbrauen/Haarausfall und Erektionsstörungen morgens. Kann man da im Blutbild irgendwas erkennen? oder könnt ihr allgemein was dazus sagen?

Erstmal paar Infos zu mir dann das Blutbild:

  • 21 Jahre alt, männlich
  • 180 cm groß
  • Nichtraucher, kein Alkohol
  • regelmäßig Sport
  • Schilddrüsenunterfunktion seit 6 Jahren, bin aber laut Blutbild (vor 2 Wochen) gut eingestellt mit 150 jeden morgen, da sollte es keine Probleme geben
  • kaum Stress, viel Erholung

Kleines Blutbild

Leukozyten 7.5 n.l ---- 3.6 - 10.0

Erythrozyten 5.4 pl ---- 4.30 - 5.75

Hämoglobin 13.8 g/dl ---- 13.5 - 17.2

Hämatokrit 0.42 l/l ---- 0.4 - 0.51

MCV 77 fl ---- 80 - 99

MCH 25.6 pg ---- 27.0 - 33.5

MCHC 33.1 g/dl ---- 31.5 - 36.0

RDW 14.1% ---- <15.0

Thromobzyten 325 nl ---- 140-360

Klinische Chemie

Cholesterin 239 mg/dl ---- <240 (Zielwert <200)

Triglyzeride 135 mg/dl ---- <150

Glucose 80 mg/dl ---- nüchtern: 65 - 100

Kreatinin enzymatisch 0.74mg/dl ---- 0.72 - 1.18

Eisenstoffwechsel

Eisen 17 umol/l ---- 13-32

Ferritin 182 ug/l ---- 30-400

Schilddrüsen Diagnokstik

FT3 2.93 ng/l ---- 2.00-4.40

FT4 1.54 ng/l ---- 0.93 - 1.70

TSH 4.07 mlU/l ---- 0.27 - 4.20

AK gegen TPO 11 IU/ml ---- <34

TSH-Rezeptor Antikörper <0.30 IU/l ---- <1.75

...zur Frage

Blutwerte sind da, Übersetzung?

Hallo, bei einem Facharzt war ich zum Blut abnehmen, die Werte soll ich mit meiner HA besprechen, welche im Urlaub ist. Ich würde jedoch schon gerne wissen, ob die Werte soweit in Ordnung sind und liste sie hier auf, in der Hoffnung, dass jemand vom Fach diese übersetzen kann.

BSG-LG 15 mm/h LEUKO 6,7 /nl ERY 5,35 /pl HB 15,0 g/dl HK 0,44 l/l MCV 82 fl MCH 28,0 pg MCHC 34,2 g/dl RDW 13,9 % THROMB 319/nl GOT 37 17 U/l GPT 37 24 U/l GGT 37 67 U/l GLUC.1 95 mg/dl KREA_Enz 0,86 mg/dl TSH 2,29 mIU/dl

...zur Frage

Wie kann ich Schildrüsenwerte (TSH und FT4) mit unterschiedlichen Einheiten umrechnen und vergleichen (z.B. mlU/l in ulU/ml)?

Ich möchte gerne TSH BASAL umrechnen!

Habe zwei Messungen.

  1. in uIU/ml
  2. in mlU/l Wert: 3.51 mlU/l = ? uIU/mL

Ausserdem FT4: 1. pmol/l 2. ng/dL Wert: 13,8 pmol/l = ? ng/dL 3.51 mlU/l = ?

Danke!

...zur Frage

Kann mir jemand die Schildrüsenwerte erklären ,verstehe die werte nicht?

habe heute meine werte bekommen..arzt hat mich nach hause geshickt und gesagt,dass alles normal sei. dabei sehe ich ja dass TSH-Werte und FT Werte erhöht sind..nun was habe ich jetzt? TSH Basal 4.22+ uU/ml referenzbereich: 0.30-4.20 FT4 1.4 ng/dl Referenzbereich : 0.9-1.7 FT3 4.5+ pg/ml Referenzbereich 2.0-4.4

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?