bitte helfe mir

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo FE.,

es wird Dir nichts anderes übrig bleiben als Dir baldmöglichst einen Termin bei einer Psychologin zu machen.Ob da entschieden wird eine Traumatherapie zu machen muss man da entscheiden. Dabei kann Dir Dein Hausarzt / Krankenkasse helfen.

Das alles sollte schnell geschehen bevor Du vom Alkohol abhängig wirst. Man kann sich natürlich auch einmal an solch ein Forum wenden. Aber dies sollte keine Therapie ersetzen.http://www.seelenkummer.de/

Also einmal zum Hausarzt und der sollte weitere Schritte einleiten , je nachdem was noch notwendig ist! Ärzte haben oft auch einen besseren Draht zu Therapeuten so das man schneller zu einem Termin kommt.

Du schreibst von Deinem Freund und das Du seitdem noch mehr Schwierigkeiten hast seit er in der JVA ist Du solltest auch versuchen mit Hilfe von Therapeuten ein Stück selbst klar zu kommen.

VG Stephan

Ich würde dir Raten, dich erstmal in eine psychiatrische Klinik einweisen zu lassen. Diese ganzen Ereignisse schaffst du nicht alleine zu verarbeiten! Wenn du nicht in die Klinik willst, mache auf jedenfall schnellstmöglich einen Termin bei einem Psychologen, Psychater oder Psychotherapeuten. Die können dir helfen. Gehe zu einer Person der du vertraust und erzähle ihr das alles. Gib aber auf keinen fall auf! Denn wenn du das tust, ist alles zu spät... Du packst das schon! Glaube an dich und das alles wieder gut wird.

Was möchtest Du wissen?