Bitte gibt mir tipps?

4 Antworten

Starke Verspannungen können Schmerzen auslösen, weil verspannte Muskeln auf Nervenstränge drücken können und die Durchblutung gestört wird. Kribbeln und stechen deuten auf eingeengte, geschädigte Nerven hin.

Ich würde erstmal was für Entspannung machen. Sehr gut ist progressive Muskelentspannung, die man nach einer CD gut ausüben und erlernen kann.

Weiterhin solltest du mehr Augenmerk auf deine Atmung legen und die Bauchatmung erlernen, Mehrmals am Tag Atemübungen machen, es braucht da nur ein paar Minuten. Lockern vor allem Schultern und Beine.

Auch die Haltung ist wichtig. Immer eine leichte Bauchspannung einhalten, Bauch nach innen und etwas nach oben ziehen und die Schultern nach unten ausrichten, aber dann locker lassen.

Auch Wärme kann hilfreich sein, warme Bäder, Sauna, ansteigende Fußbäder, Wechselduschen, Infrarotlichtlampe.

Insgesamt solltes du 10-30 Minuten am Tag ein paar Übungen machen. Krafttraining nur aller 48 Stunden, dazwischen Entspannung, Ausdauer, Bewegung.

Achte auf deine Ernährung, gesunde Fette, Gemüse, wenig Fleisch, Fisch und alle Fertiggerichte meiden.

@dinska

also was meinst su mit geschädigte nerven? Ist das gefährlixh?

was ist CD?

Könnte ich MS HABEN? sollte ich einen allgemeinen Check machen oded ist es unnötig

0
@rorius93

Das ist nur gefährlich, wenn du nichts machst und der Druck auf Nerven bestehen bleibt. Eine CD ist eine kleine Schallplatte, die man in den PC oder in ein Laufwerk einlegen kann.

Du warst doch schon bei den Ärzten. Wenn sie Verdacht hätten, dann würden sie schon was unternehmen. Versuch erstmal die Tipps. Wenn die nicht helfen sollten, dann würde ich weitergehende Untersuchungen anstreben.

1

Ich habe einen Bekannten der wegen seiner Gesundheitspanik eine Psychotherapie gemacht hat und es hat ihm sehr gut getan. Man kann ja sehr sehen dass du sehr unter dem Druck leidest der mit dieser ständigen Panik verbunden ist.

Versuch es mal, kostet dich ja nichts und ein Therapeut würde dir sicher gerne helfen.

Hilft alles nichts, wenn man nicht genügend Magnesium und Vitamin B in sich hat.

0

Verspannungen gehen häufig mit ausreichend Magnesium weg (10 mg / kg Körpergewicht), da sie von einem Mangel an Mg kommen können. Dann kann der Körper nicht mehr entspannen, vor allem in Ruhe. Auch die Kribbelei und das Stechen kann daher kommen. Ebenso wirkt Mangel an Vitamin B (Komplex) auf die Nerven.

Hat man bei Dir den Vitamin-D-Spiegel gemessen? Wenn nicht, tu das mal möglichst bald.

Falls Du MS hättest, wäre eine hochddosierte Einnahme an Vit B, D und Mg die erste Maßnahme. Recherchiere mal danach!

@hooks bist du eher dafür das ich ms habe? Hilfe

0
@rorius93

Nein! Ich wollte DIch nur beruhigen. Die Behandlung wäre eh dieselbe.

0

Was möchtest Du wissen?