Ich möchte ein wenig abnehmen. Welche Nahrung empfiehlt sich für Morgens, Mittags und Abends?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, zum Abnehmen gilt erstmal alles in Maßen und nichts in Massen und wie du schon festgestellt hast, bei den Getränken aufpassen und zwischendurch nichts essen, außer Obst.

Morgens könntest du mit einem Müsli in den Tag starten. Aber keine Fertigmüslis, sondern Hafer, Dinkel oder Roggenflocken, mit Sonnenblumenkernen, frischgeschrotenem Leinsamen, Sesam oder Chia. Was du dazu nimmst, Joghurt oder Saft ist nach deinem Geschmack.

Mittags eignet sich Rohkost, aber auch Fleisch oder Fisch, aber die Beilagen weglassen, Soßen, Kartoffeln oder Pasta, Reis und dafür Gemüse dazu essen.

Abends weitgehend auf Kohlehydrate verzichten und Eiweß bevorzugen. Du kannst aber auch Pellkartoffeln mit Quark oder Paprikaschoten, Gurken oder Tomaten essen.

Sport ist ein weitläufiger Begriff. Bewegung ist wichtig und etwas Ausdauer und Muskeltraining, da ist Hanteltraining mit am besten. Da reicht oft schon eine halbe Stunde aus. Muskeltraining aber nur aller 48 Stunden, lieber einen Tag Muskeltraining, den anderen Ausdauer.

Ziehe das Programm einen Monat durch und du wirst sehen, du fühlst dich fitter und leichter. Am besten ist aber du bleibst bei deinem Programm, darfst auch ab und an mal über die Stränge schlagen, dann aber wieder zurück!

Viel Spaß und alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ReptileXC 11.02.2016, 20:31

Hey Danke erstmal für die ausführliche Antwort ! Sport treibe ich nun wieder aktiv.Ich bin eigentlich eine Sportrakete allerdings bin ich davon wegen paar Problem total von abgeschweift.Kraftsport habe ich bis vor 2 Jahren Regelmäßig betrieben und Fussball von Kindheit an.Irgendwann blieb es dann nur noch beim Kraftsport.Deine Vorschläge in Thema Ernährung sind Klasse und habe mir direkt so manches davon gekauft.Danke dafür !

1
dinska 11.02.2016, 21:46
@ReptileXC

Es freut mich, dass ich dir helfen konnte. Denke aber immer daran, Abnehmen geht zu 80% über die Ernährung und nur 20% über Sport.

0
ReptileXC 12.02.2016, 10:42
@dinska

Guten Morgen.Ist mir natürlich bewusst.Ich habe mir gestern Thunfisch gekauft mit dem ich dann ab und zu mal Salat mache.Fisch,Kartoffeln,Müsli,Haferflocken.Ich bin noch fleißig weiter am Surfen was ich sonst noch essen könnte denn nur das auf Zeit wäre ja irgendwann nicht mehr angenehm. =)   Was ich gern wissen würde wäre was ich morgens neben dem Müsli essen könnte.So das ich etwas Abwechslung habe.Beispielsweise was ich auf ein Brot schmieren könnte.Mal sehen was sich so finden lässt

0
dinska 13.02.2016, 16:19
@ReptileXC

Das Müsli ist ausreichend, wenn du nicht satt wirst einfach mehr nehmen. Es braucht eine Weile bis man die richtige Portionsgröße findet. Du kannst natürlich auch Rührei im Wechsel zum Müsli essen. Brot würde ich erstmal weglassen, höchstens am Wochenende. Mir schmeckt z.B. auch zwei Käsescheiben mit Frischkäse bestreichen und zusammenrollen. Ist für mich ein Abendessen. Dazu noch Paprika oder Tomaten, aber kein Brot. Paprika aufschneiden und die Hälften mit Quark füllen, das isst auch mein Sohn gern abends, mit Kräutern oder Zwiebeln.

1

Du hast zwar viel geschrieben, und anhand Deines Bildes wissen wir auch so ungefähr, worum es Dir geht, aber... eigentlich weißt Du doch schon so ziemlich alles selbst, nicht wahr?

  • Softdrinks, Eistee, Fast Food und Snacks aus dem Alltag verbannen
  • Mehr und gezielter Sport treiben

Du hast erkannt, dass es für Dich schon genügt, bewusster zu essen bzw. zu trinken, um Deine kleine "Fettschicht" langsam verschwinden zu lassen. Denn vermutlich - Du hast es uns leider nicht verraten, wie viel Du wiegst und wie groß Du bist - hast Du kein gravierendes Übergewicht, sondern bist einfach nur so ein bisschen "aus dem Leim gegangen", was sich durch die beiden o. g. Maßnahmen bereits langfristig regulieren lässt.

Wobei Dir hoffentlich klar ist, dass man nicht "gezielt" an bestimmten Körperstellen abnehmen kann?! Kann also durchaus sein, dass Du bald schon Deinen Traumbody hast, aber mit Deinem Gesicht immer noch nicht zufrieden bist.

Von der Nahrung her muss ich eigentlich sagen das ich mich nicht so schlecht ernähren tue

Ist doch gut - dann bleib dabei bzw. optimiere Deine Ernährung. Ein viel gequältes Schlagwort ist "ausgewogen und vollwertig" - hierzu haben viele User bereits ausführlich geschrieben. Schau einfach mal rein und hol Dir Anregungen:

https://www.gesundheitsfrage.net/tag/ernaehrung/1

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ReptileXC 11.02.2016, 09:14

Morgen !

Danke erstmal für die ausführliche Antwort !

Das mit der Größe und dem Gewicht hab ich komplett vergessen gehabt. Ich bin 1,86 und Wiege ca 85-87 Kg. Das Gewicht besteht allerdings nicht aus kompletten ''Fett'' sondern darunter befindet sich auch Muskelmasse.Da ich zuvor sehr viele Jahre Fußball gespielt habe und bis vor 2 Jahren 3-4 die Woche ins Fittnessstudio gegangen bin

Trinken tue ich wie gesagt jetzt wieder nur noch Wasser und mal was Orangensaft.

Süßigkeiten vorher vielleicht mal aber eher selten ,Rauchen,Alkohol ist bei mir nicht drinnen.

Mir ist klar das man nicht nur am Gesicht abnehmen kann sondern hauptsächlich komplett abnehmen sollte und somit nimmt man automatisch am Gesicht ab.

Übergewichtig bin ich glaube ich nicht jedenfalls sehe ich nichts davon sondern nur das der hohe Zuckerkonsum sich nun bemerkbar gemacht hat und sich so ein bissel Speck abgesetzt hat. Zucker schlägt sehr oft als erstes im Gesicht/Kinn zu.


Hast du eventuell denn trotzdem ein paar Ideen was man denn sonst so essen könnte ?



0
evistie 11.02.2016, 09:52
@ReptileXC

Ich habe doch keine Ahnung, was Dir schmeckt...! *achselzuck*

Aber sag mal, kann es sein... dass Du ein klitzekleines bisschen zu faul bist, Dir mal den Link anzuschauen? ;o)  Da haben sich wirklich schon viele User bemüht, Essenspläne und Ernährungstipps zusammenzustellen, und es gibt jede Menge Anregungen für Dich!

2
ReptileXC 11.02.2016, 11:49
@evistie

Mit Faulheit hat das Recht wenig zu tun.Ich kenne solche Themen und die jeweiligen Antworten.Man stellt eine einfache Frage und die Leute die Antworten diskutieren dann über was anderes und schweifen vom Thema ab =)      Ich werde mir den Linkl natürlich anschauen allerdings wollte ich jetzt einkaufen fahren und mir Nahrungsmittel kaufen.Also steht man gleich vor den Regalen und weiß nicht weiter.Du hättest mir ja ein paar Beispiele geben können und falls es mir nicht schmecken sollte versuche ich andere Vorschläge ;)

0

Hey ReptileXC,

ich habe seit Anfang des Jahres auch an meiner Ernährung umgestellt und fühle mich jetzt viel fitter. Wie du schon erkannt hast, sind Softdrinks nicht gut für dich, also trink lieber keinen Eistee mehr oder versuch es mal mit ungesüsstem Tee, der gilt als ziemlich gesund. Ich trinke auch eigentlich nur ungesüssten Tee oder Wasser und das reicht mir zurzeit auch an Abwechslung. Was die Nahrung angeht, kann ich dir morgens zum Frühstück selbstgemachtes Müsli empfehlen. Ich nehme immer Naturjoghurt dann mische ich verschieden Nusssorten (naturbelassen) hinein und für die süße ein paar Früchte. Bei den Früchten variiere ich je nach Saison. Zurzeit sind es oft Granatäpfel oder Ananas,die ich hineingebe. Das kann man ja nach Geschmack machen. Ich kann dir auch empfehlen Chia Samen mit ins Müsli zu geben. Die sind sehr gesund und kurbeln den Kreislauf an. 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und drück dir die Daumen, dass du dein Ziel erreichst.

Viele Grüße,

Wordi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Schwester ist leider nahezu ständig auf Diät und ist normalerweise zu Mittag etwas mehr und abends meistens etwas Leichtes wie einen Salat, Jogurt, mageren Käse usw..

Klar gehen wir auch hin und wieder fort essen oder machen uns Abends eine Pizza wenn wir gemeinsam sind, aber vor allem wenn sie alleine ist hilft das. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport machen und auf Ballaststoffe verzichten, außerdem sehr scharf essen und das ganze wirklich über einen längeren Zeitraum durchziehen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ReptileXC 13.02.2016, 04:37

Tue ich ;) Danke !

0

Hallo. Kennst du die 90Tage Diät ? Die ist super. Hab damit knapp 15 kilo in den 90 Tagen abgenommen

Die neunzig Tage Diät ist eine ganz einfache nahrungs Umstellung. Man darauf dabei aber nicht hungern. Es gibt dafür extra ein Buch für jeden Tag ein anderen Rezept. Die Rezepte sind total simple. Wenn du allerdings sagst mal eben schnell paar Kilos abnehmen habe ich ein anderen Tipp. Das ist die schlank im schlaf Diät. ;-) Frühstück: 1-2 Brötchen mit Nutella oder Marmelade    mittags:ganz normal essen    abends:nur Eiweiß essen. Meine Freundin sagt hat damit drei Kilo in knapp vier Tagen abgenommen. Kannst auch mal googlen unter:schlank im Schlaf! ! Lg und viel Erfolg! !

(Anm. Support: Beitrag editiert um Mehrfachbeitrag zu verhindern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mittags auf jeden Fall die Hauptmahlzeit und abends etwas leichtes, wie Salat mit Putenbrust-Streifen oder Ähnliches. Pizza, McDonalds etc auf jeden Fall meiden, am besten auch Alkohol!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?