Biss ähnlicher Fleck auf dem Rücken

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Veronica, ich habe soeben mal intensiv recherchiert. Selbst wenn Du einen Spinnenbiss haben solltest, erklärt das nicht die roten, juckenden Flecken auf der Haut. Ich gehe mal davon aus, dass die beiden Sachen, also der Biss und die juckenden Hautstellen, nichts miteinander zu tun haben. Sollte es schlimmer werden, solltest Du zum Arzt. http://ihresymptome.de/Symptome/Juckende-Haut/rote-Flecken.htm Ich habe Dir mal einen Link reingestellt, wo Du evtl. herausfinden kannst, was sich da bei Dir anbahnt. Gute Besserung. Gerda

Da es recht Warm und nass ist, sind die Mücken schon unterwegs, also kann der Stich daher kommen. Ich hatte Gestern auch eine in der Wohnung.

Bei uns tummeln sich ab dem Februar spätestens so kleine schwarze Käferchen im Haus. Sie verstecken sich gerne in dunklen Zimmerecken kommen nachts aber auch in die Betten. Und diese Käfer beissen. Allerdings hat man nicht mehr als 3-4 so Bisse an sich. Nicht so viele, wie du beschreibst. Vielleicht sind es doch noch andere Insekten. Der Winter ist nämlich viel zu mild.

Hallo Veronica,

neben Gürtelrose könnte es aber auch ein Hautpilz sein. Also bitte geh nicht gleich vom Schlimmsten aus und lass bitte morgen einen Arzt einen Blick darauf werfen.

Gute Besserung!

Hallo,

wenn du rote Flecken auf den Bauch hast die jucken ,kann es auch der Beginn einer Gürtelrose sein. Du solltest dann tatsächlich am Montag mal zum Arzt gehen ,wenn es immer noch sichtbar ist und juckt oder auch sich kleine Bläßchen bilden

LG Bobbys

bethmannchen 12.01.2014, 11:29

Weil die Möglichkeit Gürtelrose naheliegend ist, diese Stellen nicht aufkratzen, auch wenn es noch so sehr juckt. Gürtelrose wird durch Herpesviren verursacht, Der wässrige Inhalt solcher Pustel ist nämlich hoch ansteckend, also nicht damit "herum stempeln". Hygiene, Hygiene, Hygiene! und trocken halten.

1

Was möchtest Du wissen?