bis zu welchem alter ist es ok sich intim zu rasieren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin der Meinung,dass sich die Natur,dabei was gedacht hat. Natürlich ist es jedem selbst überlassen,auch ob er es schön oder nicht schön findet. Gehe schon mein ganzes Leben in die Sauna und zum fkk schwimmen. Achte da bei anderen nicht drauf,aber manchmal ist es ja unumgänglich das man was sieht. Stört mich weder das eine,noch das andere. Ich persönlich habe eine extrem empfindliche Haut,und rasier mich auch im Gesicht nur so alle 10 Tage. Untenrum gar nicht,aber ich kürze meine Körperbehaarung bei Bedarf.

Im Falle von Filzläusen ist eine Rasur ein ganzes Leben lang ratsam.

Andernfalls halte ich es für Blödsinn.

Und finde es höchst komisch, dass die Herrn der Schöpfung heute auf etwas stehen, das man eigentlich bei kleinen Mädchen sieht.

Früher haben sie sich an einem schönen "Bären" sehr erfreut. Mit Locken und gut duftend.

Naja, früher ist lange vorbei.

Ob man sich im Intimbereich rasiert oder nicht, hat nichts mit dem Lebensalter zu tun. Dass "man" sich zur Zeit rasiert ist eine Modeerscheinung, angeblich beflügelt durch den freien Zugang zu Pornos.

Ich bin jetzt ü70 und habe mich noch nie im Intimbereich rasiert. Als Teenager ist damals niemand auf diese blöde Idee gekommen, später haben wir dann erfahren, dass bei Muslimen die Intimrasur üblich sein soll. Ok, kein Grund das nachzuahmen. Die Intimbehaarung war ein Zeichen der Pubertät, man war erwachsen. Ein erwachsener Mann ohne Intimbehaarung - ein Nacktmull 🤣

Was jedenfalls gegen eine Intimrasur spricht - frag mal Hautärzte. Rasurbrand, Entzündungen, Pilzinfektionen, Schnittverletzungen - das volle Programm.

ja, mariontheresa. vielen dank für deine antwort. bin halt seit der pupertät durchehend rasiert. weiss halt nicht, ob ich allmählich zu alt dafür werde. lg elisabeth

1

Das ist doch ganz allein deine Entscheidung. Und die Frage hat auch überhaupt gar nichts mit deiner Gesundheit zu tun!

Na doch. Es geht hier ja schließlich um die Hautpflege.

1
@DerGast

Brauche dafür keine Brille. Aber auf deinen anderen Antworten (die du bei mehrfachen Usern gegeben hast) braucht man eine Brille;)

1

Gegenfrage: wer bestimmt denn, was o.k. ist und was nicht?

Es kommt doch keiner vorbei und macht eine Kontrolle, ob man in diesem oder jenen Alter schon/noch rasiert ist oder nicht. Und wieso sollte das eine Frage des Alters sein? Wenn man persönlich das gut findet, warum sollte man das nicht machen? Und warum sollte das vielleicht mit 30 noch o.k. sein, mit 40 aber nicht mehr? Was hat das Alter damit zu tun?

Das ist doch jedem Menschen selber überlassen, ob er sich rasieren möchte oder nicht, manchmal entscheidet man auch mit dem Partner gemeinsam. Aber alle anderen Menschen geht es rein gar nichts an, ob man sich irgendwo rasiert oder nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?