Bis wann Zäpfchen verabreichen - wie vorgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entschuldige, aber die Frage klingt schon wieder sehr nach unserem "Zäpfchenspezialisten" - oder Du bist total verklemmt. Oder beides.

Wie sollte man vorgehen damit es ohne möglichst viel Umtrieb und ohne Peinlichkeit über die Runde geht?

Peinlichkeit und Umtriebe finden lediglich in Deinem Kopf statt. An der Verabreichung eines Zäpfchens ist nichts peinlich. Die Mutter tut es ohne großes Aufhebens für ihr Kind, wenn es erforderlich ist; sowie der Patient geschickt genug ist, macht er es selber.

Deinem Nick nach bist Du eine Frau, aber ich glaube Dir nicht. In jeder Zäpfchenpackung liegt eine genaue Beschreibung zur Anwendung, an der kannst Du Dich abreagieren.

Weitere Detailfragen klärst Du bitte mit dem Kinderarzt oder Apotheker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage sollte innerhalb der Familie geklärt werden und nicht Gegenstand dieses Forums sein. Ein Zäpfchen ist ein Medikament wie jedes andere auch, nur dass es nicht oral eingenommen wird. Ich wüßte nicht, was daran peinlich sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?