bin total stressanfällig

6 Antworten

ich würde auf jeden fall zu einem psychater gehen villeicht kündig dein körper die gefahr einer depression an,die jetzt noch abgewendet werden könnte,oder die reaktion ist psychosomatisch und kann mit einer verhaltenstherapie geheilt werden,muß ja keiner wissen zu welchem facharzt du gehst,wenn dir das peinlich ist,hauptsache es hilft,viel glück und trau dich,ist auch nur ein ganz normaler arzt mit zusatzausbildung,ich habe da erfahrung mit meinen furchtbaren depressionen,die jetzt weg sind.warte nicht mehr auf ein wunder,sondern geh mutig voran

autogenes training hat bei stress schon vielen geholfen. ob es dir hilft, musst du ausprobieren. andern hilft z.b. auch regelmäßiger sport oder meditation.

Welche Alternativen zu Tabletten gibt es bei Eisenmangel?

Bei mir wurde ein Eisenmangel diagnostiziert, und ich bekomme Eisentabletten, aber gibt es da vielleicht eine Alternative? Ich mag ja nicht auf Dauer Tabletten schlucken. Kann man mit einer Ernährungsumstellung was machen?

...zur Frage

Ct und mrt?

Wie ihr schon lesen könnt geht es um mrt und ct beides musste ich über mich ergehen lassen da ich starke schmerzen im bauch hatte es wurden bei ct und mrt voll Körper gescannt natürlich wurde ich hingewiesen alle metall teile bei seite zu legen aber hab total.meine herausnehmbare halb prothese vergessen .... jetzt zu meiner frage is die Prothese jetzt strahlen belastet oder kann ich die weiter benutzen??

...zur Frage

Seit Monaten bekomme ich immer wieder einen Würgereiz bei Aufregung und Stress, der mich sehr einschränkt. Woher kommt er, und wie werde ich ihn wieder los?

Vor ungefähr 10 Monaten trat dieser Würgreiz das erste mal auf .. jetzt komm er immer öfter. Am Anfang kam er bei meinen Prüfungen oder Referaten .. und jetzt kann ich nicht mal mehr was mit einer Freundin unternehmen ohne dass mir nach ein paar Stunden schlecht wird. Ich übernachte mittlerweile nicht mal mehr bei Freunden, gehe ungern zu irgendwelchen Geburtstagspartys oder besuche irgendwelche größere Veranstaltungen weil mir nach ner Zeit immer schlecht wird und dieser Würgreiz eben kommt. Ich hab keine Lust mehr irgendwas zu machen und habe Angst dass ich deswegen ein paar meiner Freunde verliere .. ich hab eine mehrtägige Radtour abgesagt, morgen ist ne Party und da kann ich auch nicht mit kommen ._. es schränkt mich einfach total ein :( ich war deswegen mit meiner mom schon bei 1000 Ärzten :o jeder sagt was anderes. Bis jetzt wissen wir dass ich ne Schilddrüsenunterfunktion habe, nehm jetzt jeden Tag Iod & zu ner Psychologin geh ich auch schon ._. war dort aber auch erst 2, 3 Male weil's mir irgendwie unangenehm ist. Nächste Woche ist dann auch noch mein erster Arbeitstag und ich will nicht dran denken wie das wird ! Mir ist schon schlecht wenn ich dran denke und ich weiß auch schon dass dieser blöde Würgreiz wieder kommt, wie gestern bei nem Zahnarztbesuch :o ._. Es war ja nicht von Anfang an so, dass mir wegen jeder Kleinigkeit schlecht wird. Es wurde eben immer schlimmer und ich hab noch nichts gefunden was das irgendwie verhindert oder so :( ich muss auch immer was zu trinken dabei haben & nen Kaugummi oder ein Bonbon brauch ich auch immer ._. sonst kommt dieses komische Gefühl im Hals wieder :o ach und Sport kann ich auch nicht mehr machen, sonst bekomm ich nen trockenen Hals -> Würgreiz -.- hab deswegen auch schon ne 6 in der Schule beim Joggen kassiert. Wir sollten 45 Minuten rennen und ich hab nicht mit gemacht .. letztes Jahr hab ich dafür ne 1 bekommen ._. und wenn ich einen Millischluck Alkohol trinke wird mir auch schlecht und ich muss erstmal alleine irgendwo hin und wieder runter kommen :o liegt aber nicht dran dass ich nichts vertrag oder so. Früher als dass noch nicht war hab ich schon mal was getrunken. Mittlerweile gar nichts mehr, ist mir aber eh nicht wirklich wichtig. Das dumme ist halt dass das alles noch Auswirkungen auf meine Freunde oder eben den ersten Arbeitstag nächste Woche hat .. dass ich seltener irgendwo mit hin komme, keinen Schluck Alkohol mehr trinken kann, kein Sport machen kann usw. Hab jetzt aber auch nicht wirklich alle Situationen aufgezählt .. zum Beispiel wurde mir bei meiner Abschlussfeier auch richtig schlecht. Von wegen schönster Tag im Leben oder so ._. es war der Horror :( Hab mich deswegen auch total in der 10. Klasse verschlechtert und überhaupt keine Lust mehr auf Schule oder so was. wenn das nicht bald weg geht weiß ich echt nicht mehr weiter ._. Vielleicht geht's ja irgendjemandem genau so oder hat ne Ahnung was das noch sein könnte ? ach ich bin 15 LG :)

...zur Frage

Wie mit Stress umgehen ?

Hallo,

Ich weiß nicht warum aber wenn ich Stress mit Mitschüler hab (Bin 13 Jahre) wird mir ganz schlecht.

1.Ich kann nicht richtig mehr atmen.

2.Ich schwitze total durch.

3.Ich muss erbrechen

4.Mir wird schwindelig

Hat jemand das selbe oder kann mir jemand vielleicht weiterhelfen.

LG

...zur Frage

Ich bin durch Krämpfe aufgewacht was sollte ich tun?

Ich bin heute morgen ziemlich früh wann weis ich nicht genau plötzlich wach gewesen und hatte das Problem das sich alle meine Körperteile überall wo ein Muskel zu finden ist ständig verkrampft und gezittert haben ich konnte nicht mehr einschlafen ich hatte zwar noch einfache Kontrolle über meinen Körper (ich konnte mich bewegen und die Krämpfe so immer kurz stoppen) aber letzten Endes weiß ich nur noch das mein Kompletter Körper gefroren hat obwohl ich gespürt habe das ich es unter decke sehr warm hatte und die Fenster waren auch geschlossen(eins gekippt aber mit runtergelassenen Rolladen).

Ich würde es vom Gefühl her als Zitteranfall bezeichnen da ich wirklich unkontrolliert gezuckt gezittert und mich gedreht habe sogar im Gesicht habe ich ständig irgendwelche Zuckungen gehabt ich habe ständig gezittert sogar meine zähne haben wie wild geklappert ich bin mir vorgekommen wie in nem Traum und weis auch nicht mehr wie ich eingeschlafen bin.

Als ich dann heute morgen um 7 etwa wieder wach war habe ich deutlich gespürt wie mir alles weh tat und gewaltige Kopfschmerzen hatte ich auch vor allem aber ist mir aufgefallen das ich am ganzen Körper förmlich gebrannt habe ich konnte mich erstmal nicht einmal aufrichten irgendwann konnte ich dann aber aufstehen und habe noch deutlicher gemerkt das meine Beine sehr erschöpft waren wie nach nem 20 min Lauf im Fitnessstudio.

Das ist das erste mal das ich diese art von Erfahrung gemacht habe sowas ist mir noch nie passiert.

Zu mir ich bin 21 Jahre alt, Männlich, übergewichtig und habe vor 2 Wochen erst mir meinen Kollegen angefangen in Fitnessstudio zu gehen außerdem habe ich meine Ernährung ein wenig geändert ich esse irgendwie deutlich weniger und wenn dann habe ich in letzter zeit nur Müsli gegessen hin und wieder etwas fleisch dann mal ein belegtes Brötchen einmal unter der Woche und auch Obst immer wieder womit ich komplett aufgehört habe ist jegliche art von süßem Getränk zu mir zu nehmen stattdessen trinke ich nur noch Wasser.


Das ich damit zum Arzt gehen sollte ist mir klar bloß würde ich gerne vorher wissen was das gewesen sein könnte und wie es dazu gekommen sei könnte.

...zur Frage

Mein Vater hat brutalen Stress, wie kann ich ihm helfen?

Hallo Freunde,

ich habe große Sorgen um meinen Vater. Er ist selbstständiger Groß- und Außenhandelskaufmann und Industrievertreter. Ich habe darüber nicht so viel Ahnung, aber er ist wie der Name schon sagt irgendwie so ein Vertreter und hat dadurch sehr viel Stress. Meine Mutter ist auch sehr sehr sehr schwierig und er hat auch sehr große Sorgen um meine Zukunft. Wir sind hier gerade im Urlaub in einem Hotel und trotzdem hängt er immer wieder am Handy oder am PC und muss mit Leuten telefonieren usw usw usw.. Ich habe ihn schon mehrmals darauf angesprochen und er antwortet immer wieder dass es total wichtig sei, diese ganzen Telefonate etc. zu führen weil ja sonst kein Geld ins Haus kommt. Wir haben übrigens auch ein sehr großes Haus was auch sehr teuer war und ist, vom riesigen Garten mal ganz abgesehen... Er klagt zum Beispiel auch über Stresssymptome wie Ohrengeräusche und dauernde Magenschmerzen und so weiter. Im Internet steht ganz klar dass man da die Notbremse ziehen müsste. Was kann ich da als 15 Jähriger Junge machen? Heute früh wäre er fast zusammengebrochen und ich denke das hängt auch mit dem Stress zusammen, da er sogar nachts nicht einschlafen kann und sich immer Sorgen und Gedanken machen muss, sei es über meine Mutter, über seinen Verdienst, über das Haus, über mich und meine Zukunft. Er hatte sogar schon bösartige Polypen an der Darmwand wegen diesem ganzen Stress und alle Ärzte raten ihm sich endlich mal zu befreien. Was kann ich da tun? Habt ihr Ideen? Ich bin am Ende.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?