Bin mit dem Fahrrad gestürzt. Habe Schürwunden an den Händen. Muss ich zum Arzt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Susicue, ich denke solange du keine starken Schmerzen hast und selbst das Bedürfnis zum Arzt zu gehen, ist es nicht unbedingt nötig. Du solltest die Schürfwunden aber dennoch nocheinmal mit Seifenwasser auswaschen und auf Steinchen und andere Fremdkörper untersuchen. Zum Desinfizieren träufelst du danach ein paar Tropfen BETAISODONA darauf, dann bist du zu Weihnachten sicher schon fast wieder die Alte.

Solange du keine Schmerzen an den Knochen oder Gelenken verspürst, musst du nicht unbedingt zum Arzt gehen. Wichtig ist allerdings, dass du die Wunde nochmal reinigst. Dazu kannst du ein paar Tropfen Betaisadona in Wasser träufeln und damit deine Wunde reinigen. Danach am besten noch Betaisadona-Salbe auf die Wunde auftragen. Dann entzündet sich hoffentlich nichts!

Kann ich meine Wundheilung verbessern?

Ich bin habe mir vor einigen Wochen einige Schürfwunden zugezogen. Ich habe sie beim Arzt versorgen lassen, damit sich nichts entzündet. Aber mir ist aufgefallen, dass die Heilung wirklich sehr lange dauert, ich habe immernoch eine dicke Kruste. Kann ich dabei irgendwie nachhelfen?

...zur Frage

Ist Peroxid zur Behandlung offener Wunden geeignet?

Ich habe im Internet ein Video gesehen, bei dem jemandem auf offene Schürfwunden am Bein Peroxid geschüttet wurde. Ich weiß nicht, ob es Wasserstoffperoxid war. Jedenfalls bildet sich auf den Wunden sogleich eine Art weißer Schaum der die WUnde zu verschließen schien. Ist das zur Wunddesinfektion bei offenen´, blutenden Wunden wirklich geeignet? Welchen Effekt soll das haben?

...zur Frage

Stark entzündete Schürfwunde am Knie - was tun?

Ich hatte vor 6 Tagen einen üblen Sturz bei dem ich mir das Knie aufgerissen habe. Momentan lebe ich in Seoul, Korea, deshalb habe ich die Wunde nicht sofort versorgt (die Salben hier sind nicht gerade das Wahre...) und hab gewartet bis ich in das uni-interne Gesundheitscenter gehen konnte. Dort wurde mir Antibiotika verschrieben weil sich die Wunde schon entzündet hatte - roter Rand, fiebernd heiß, brennen. Ich nehme die Antibiotika jetzt seit 2 Tagen (hab die Art der Antibiotika nirgends im Internet gefunden) und es wird nicht besser. Der Schorf auf der Wunde ist sehr dick und ich nehme stark an es eitert irgendwie unter dem Schorf? Oder es ist irgend ein Dreck oder anderes noch in der Wunde aber den kann ich nicht mehr raus machen weil der Schorf ja schon drüber ist. Letzte Möglichkeit wäre hier in Seoul ins Krankenhaus zu gehen (Allgemeinärzte gibt es kaum) aber ich dachte ich frag lieber mal ob es einfach länger dauert bis das Antibiotika richtig wirkt oder ob ich mir sorgen machen sollte, dass es nach 6 Tagen immer noch so schlimm ist! :( !

...zur Frage

Welche Wunddesinfektion bei Kindern anwenden?

Welche Desinfektion kann man bei kleineren Kindern auf (Schürf)Wunden anwenden? es sollte nicht brennen. Jod nimmt man ja nicht mehr wegen des Allergierisikos, oder?

...zur Frage

Wann mit Schürfwunde zum Arzt gehen?

Mein Freund hat gestern Fußball gespielt und sich um Oberschenkel/Po eine schlimme Schürfwunde zugezogen. Sie ist in etwa so groß wie eine Hand! Sollte er damit zum Arzt gehen? Sie suppt auch etwas.

...zur Frage

Schürfwunde Augenbraue?

Ich habe mir eine leichte Schürfwunde über dem Auge zugezogen. Dabei wurde leider ein Teil der Augenbraue "weggeschürft". Wachsen dort die Haare wieder nach?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?