Bin mit dem Fahrrad gestürzt. Habe Schürwunden an den Händen. Muss ich zum Arzt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Susicue, ich denke solange du keine starken Schmerzen hast und selbst das Bedürfnis zum Arzt zu gehen, ist es nicht unbedingt nötig. Du solltest die Schürfwunden aber dennoch nocheinmal mit Seifenwasser auswaschen und auf Steinchen und andere Fremdkörper untersuchen. Zum Desinfizieren träufelst du danach ein paar Tropfen BETAISODONA darauf, dann bist du zu Weihnachten sicher schon fast wieder die Alte.

Solange du keine Schmerzen an den Knochen oder Gelenken verspürst, musst du nicht unbedingt zum Arzt gehen. Wichtig ist allerdings, dass du die Wunde nochmal reinigst. Dazu kannst du ein paar Tropfen Betaisadona in Wasser träufeln und damit deine Wunde reinigen. Danach am besten noch Betaisadona-Salbe auf die Wunde auftragen. Dann entzündet sich hoffentlich nichts!

Was möchtest Du wissen?