Bin ich paranoid?

3 Antworten

Ich danke euch viel Mal auf eure Antworten. Ich werde es mir zu Herzen nehmen.!!!! Lg Aliinchen. Falls noch weitere Tipps auftauchen ist es natürlich noch hilfreicher.

Liebe Aliinchen ,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Paranoid bist du nicht. Es erste was ich an deiner Stelle tun würde, wäre mit deinen Eltern darüber reden, das ihr gemeinsam eine Lösung findet, brauch dir auch nicht peinlich zu sein, die werden das schon verstehen. Wenn das aber zu nichts führt und es nicht besser wird dann rede mit deinen Eltern das die einen Termin bei einem Psychologen machen, er hilft dir dann dabei deine Ängste zu ermittel, bzw woher sie stammen und hilft dir dann das es wieder besser wird, sodass ihr gemeinsam eine Lösung findet und du wieder problemlos und angstfrei einschlafen kannst. Ich rate dir auch in Zukunft keine Horrorfilme oder desgleichen zu schauen, denn irgendwoher musst du ja die Angst haben.

Ich möchte eigentlich nur Antworten und Tipps auf Meine frage. Und nicht dass ihr hier diskutiert :S

Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was"!

0

Liebe Aliinchen,

hier nochmal der Hinweis: bitte achte darauf Reaktionen zu einer Antwort in Form eines Kommentars direkt an die Antwort zu schreiben.

Diskussionen lassen sich hier nicht immer vermeiden, da hier verschiedene Meinungen aufeinander stoßen. Sehe es als Chance an, Dir Deine Meinung selbst zu bilden, manchmal ist es nicht ganz einfach eindeutige Antworten zu geben und die Meinungen verschiedener könen Dir bei der Meinungsbildung helfen.

Viele Grüße

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?