Bin ich jetzt psychisch krank bzw. habe ich soziale Phobie oder ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu aller erst, Kopf hoch, es kommen auch wieder gute Zeiten. Glaube daran. 

Mein Rat an dich: Ziehe von Zuhause aus. Das wird dich sonst auf Dauer nur noch mehr belasten. Vermutlich wird derzeit wegen der Arbeitslosigkeit ein Auszug nicht oder nur schwer möglich sein, aber habe dies als Ziel und setze dies sobald wie möglich um. 

Eventuell solltest du auch einen kompletten Ortswechsel machen. Da wo dich niemand kennt und du von neu starten kannst. 

Desweiteren gehe deinen Interessen nach und widme dich den Dingen, die DIR Spass bereiten. Am besten auch irgendwelche Sachen machen, wo du unter Leuten bist und auch neue Menschen kennen lernst. 

Wenn du glücklich bist, strahlst du das auch aus. Dann kommt das andere (womöglich) von ganz allein. 

Dir alles Gute für die Zukunft. 

Was möchtest Du wissen?