Bin ich geschrumpft?

4 Antworten

7cm scheint mir etwas viel zu sein, so 2-4cm kann es schon Unterschied geben.

Man schrumpft bei Knochenschwund, wenn die Bandscheiben sich zusammen schieben, weil das Luftpolster dazwischen schwindet. Meist geschieht das, wenn man älter wird. Durch gute Gymnastik, Yoga, Pilates usw. kann man das aufhalten.

Ich bin noch nicht geschrumpft, obwohl ich auch langsam ins Alter komme. Bei Klassentreffen merke ich, dass viele meiner Klassenkameradinnen, die früher größer als ich waren, plötzlich kleiner sind, ebenso ehemalige Kolleginnen. Ich mache regelmäßig, fast täglich Rückengymnastik und achte auf eine optimale Haltung.

Was hat der Arzt dazu gesagt, dem muss das doch auch aufgefallen sein?

Wenn Du zwischenzeitlich nicht mehrfach an der Wirbelsäule operiert worden bist, kann das nur eine Fehlmessung sein !

Hallo,

Das ist vollkommen normal. Die Größe eines Menschen ändert sich ständig. Zum Beispiel ist man nach dem Aufstehen oft einige Zentimeter größer als beim zu Bett gehen. Das liegt daran, dass die Zwischenräume der Knochen nicht fest sind. Sie bewegen sich leicht und werden durch die Schwerkraft nach unten gezogen. Dazu kommt deine Haltung, die sich auch stetig verändert, wenn auch nur ganz minimal.

...aber bitte doch keine 7 cm !!!!

2

Was möchtest Du wissen?