Bin ich fast umgekippt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich nach einer vasovagalen (Prä-)Synkope an. Das heißt, dass der Schmerz eine kurzzeitigen Minderdurchblutung im Gehirn ausgelöst hatte, wodurch Du (fast) eine kurze Bewusstlosigkeit erlitten hast. Da dies nur einmal vorgekommen ist, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, denn die meisten Menschen kippen mindestens einmal in ihrem Leben um. Es ist auch nicht ungewöhnlich nach einer Verletzung eine kurze Bewusstlosigkeit zu erleiden. Wichtig ist eben nur, dass dies nicht zu einem wiederkehrenden Ereignis wird. Alles Gute! PS: Synkope ist eine kurze Bewusstlosigkeit und Präsynkope bedeutet, dass es fast zu einer Bewusstlosigkeit gekommen wäre.

Danke, damit ist meine Frage beantwortet. Alles liebe,

Isi

0

Oder hast du vielleicht nicht genug getrunken an dem Tag? Gerade wenn es sehr warm ist und man Sport macht, braucht der Köper viel Flüssigkeit.

Ja, das könnte sein. Ich trinke generell nicht viel.

Isi

0

Was möchtest Du wissen?