Bin ich erkältet, wenn ich jeden Morgen mit Halsschmerzen aufwache?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne das auch. Im Sommer habe ich das nie. Das muss an der trockenen Heizungsluft oder Luft im Haus allgemein im Winter liegen. Mittlerweile stelle ich im Haus auf die Heizungen kleine Wasserschalen und nun ist es etwas besser.

Ich denke, dass es an der trockenen Luft im Schlafzimme liegt durch die Heizung. Das trocknet den Hals beim Schlafen aus. Wenn du jeden Morgen einen Tee trinkst, solltest du die morgendlichen Halsschmerzen in den Griff bekommen.

Fieber/ erhöhte Temperatur, ich muss morgen zur Schule, bin aber nicht sicher, ob ich Fieber habe

Ich war gestern auf einem Sportplatz und war ziemlich erkältet, nase zu, husten, halsschmerzen, irgendwann war ich so platt, dass ich mich ins Auto gelegt habe. Als ich zu Hause war bin ich sofort ins Bett und hatte das Gefühl nichts mehr machen zu können. Ich war so schlapp, dass es mich eine riesige Kraft gekostet hat mich aufzusetzen und die Flasche Wasser aufzudrehen, aufstehen ging gar nicht, weil ich do Kopfschmerzen hatte und mir schwindelig war. Das Thermometer hat unterm Arm 37,2 angezeigt, da es dort immer nicht so genau ist bin ich von erhöhter Temperatur ausgegangen auch, wenn ich mich eher wie bei 39 Grad gefühlt habe. Naja, alles dchön und gut, mir war die ganze Zeit warm und unwohl und heute habe ich zur Kontrolle nochmal gemessen (habe mich normal angefühlt) war halt immer noch platt und es zeigte nur 34,7 an. Jetzt ist meine Frage, ob es sein kann, dass ich dann gestern doch eine höhere Temperatur als angezeigt hatte und unser Thermometer nicht geht und wenn es so sein sollte, ob ich morgen in die Schule kann, weil wir die Fächer haben in denen wir demnächst eine Klausur schreibe :/ Lg kleinekirsche

...zur Frage

Halsschmerzen, Temperatur, Schwitzen, Müdigkeit schon 3 Jahre, welche Ursache kann sein?

Hallo zusammen,

Alles fang vor 3 Jahren an, als ich mich erkältet habe. Seitdem fühle ich mich krank. Ich bin immer müde, habe Halsschmerzen, erhöhte Körpertemperatur, schwitze extrem stark bei leichter Anstrengung, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, immer schläfrig. Ich habe viele Ärzte besucht: HNO-Arzt, Neurologen, Hämatologen, Endokrinologen(hat Mangel an Vitamin-D festgestellt und leichte Abweichung der Schilddrüsenhormonwerte, Vit-D3 nehme ich schon 4 Monate, für die Schilddrüse hat keine Medikamente verschrieben, wil in 3 Monaten noch mal prüfen). Andere Ärzte haben nichts besonderes gefunden. Ich bin total verzweifelt. Ich weiß nicht, wo ich noch untersucht werden soll. Der kranke Zustand belästigt mich SEHR!

Vielleicht hat oder hatte jemand von euch dieselbe Symptome, die sehr lange bestehen oder bestanden haben?

Danke im voraus

...zur Frage

Ist dies eine Seitenstrang-Angina?

Hallo zusammen, Sorry für TMI und ekliges Bild....Ich frage hier nach weil ich mir die Kosten für den Arzt momentan nicht leisten kann und nur im wirklichen Notfall hingehen möchte. Als ich heute morgen aufgewacht bin hatte ich akute und sehr sehr starke Halsschmerzen die während des Tages immer schlimmer wurden trotz dessen das ich viel warmen Tee trinke, 2 Ibuprofen, 1 Paracetamol, 1 Vitamin C und Zink nahm wurden die Schmerzen kein bisschen besser. Kopfschmerzen und Husten habe ich keine und Schleim-Auswurf auch nur minimal und von gelber Farbe. Ausserdem ist meine Nase verstopft mit diesem selben Schleim. Fieber habe ich noch nicht gemessen aber fühle mich recht warm. Nun sind die Schmerzen wirklich extrem...

Wie soll ich vorgehen? Denkt ihr bei einer Entzündung dieses Ausmasses ist ein Antibiotikum nötig? Im übrigen wollte ich fragen warum es wenn ich krank werde immer genau an diesen "Strängen" entzündet wird und wie ich das verhindern kann? Und wenn ich krank werde dann meist so richtig... ich war in der Vergangenheit (aber nicht dieses Jahr) meist mindestens 2 Wochen mit diesen Halsschmerzen am kämpfen. Ich verstehe einfach nicht warum ich krank werde da ich jeden Tag Kiwis esse und somit ganz sicher genug Vitamin C haben sollte.

...zur Frage

Halsschmerzen mit eitrigen Mandeln

Hi,

ich habe seit heute morgen leichte Halsschmerzen, aber dafür sind meine Mandeln etwas angeschwollen und eitrig. Was kann ich tun ?

...zur Frage

Warum ist man am morgen oft heiser?

Zur Zeit bin ich jeden morgen heiser. Das geht ein paar Stunden, ganz früh morgens hab ich auch Halsweh und nachmittags ist das wieder weg. Wie kommt es, dass man bevorzugt am Morgen heiser ist und Halsschmerzen bekommt?

...zur Frage

Hilfe, ich wache jeden Morgen sehr früh auf & muss dringend zur Toilette!

Hallo. Praktisch jeden Morgen wache ich zwischen 4.30 & 5.30 Uhr auf, und muss wahnsinnig dringend zur Toilette. Nachdem dann meine Harnblase wieder leer ist gehe ich meistens wieder schlafen. (Ich muss meist zwischen 6 & 7 Uhr aufstehen) Auch wenn ich dann wieder gut einschlafen kann, nervt es natürlich trotzdem. Hat jemand Ratschläge, wie ich dies verhindern könnte? LG Lola

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?