Bin ich einfach nur verspannt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kaleido,

da es ein Schulter Nackenproblem ist, hilft Dir sicher mal deine Schlafunterlage
zu überprüfen und nach der Ursache zu suchen.

Wenn z.B. die Schulter wegen zu harter Matratze unter Druck steht meldet sich Diese und bei Dauerfehlhaltungen natürlich auch der Nackenwirbel.
Wichtig wäre dann natürlich eine gute Schulterentlastung, vielleicht könntest
du was mit der Lattenrost-Einstelleung eine Verbesserung erreichen.
Verbesserung wäre auch ein angenehmes aber stützendes HWS-Kissen
mit Hohlkehle und Höhenverstellung welches auf deine Körperlagerung
zum entspannten Liegen auf der Matratze beitragen würde.
Bei der Anpassung spielt auch immer die Matratze eine große Rolle
ob die Schulter bereits entlastet  oder hart ist.
Vielleicht hilft Dir der eine oder andere Tipp - ich wünsch es Dir.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Magnesium Granulat in der Apotheke holen

2. Pro Woche 2 Massagetermine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?