bin ich da zu gehemmt und schüchtern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo  elisabeth321

Ich finde das darfst du auch in der Öffentlichkeit ruhig machen und es stört auch keinen.

Sei Selbstbewusst und Glücklich

Gruss Manuel

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

hallo, danke für deine antwort. vll denke ich auch zuviel nach. vlg elisabeth

2

Ähm sorry... deine Töchter knacken den ganzen Tag, immer und überall mit den Fingern, du findest das gruselig und überlegst, ob es gesundheitsschädlich ist oder ob du es ihnen verbieten sollst (https://www.gesundheitsfrage.net/frage/fingerknacken-schaedlich-verbieten-oder-einfach-abwarten), du machst es aber selber??? Das kann doch jetzt nicht dein Ernst sein!

Wahrscheinlich ist es dir deswegen peinlich, es vor anderen zu machen, damit keiner merkt, dass du das, was du evtl. anderen verbieten willst, selber machst.

Ansonsten, wenn du dich nicht traust, sowas harmloses vor deinen Bekannten, Kollegen, Familie zu machen, solltest du mal über eine Therapie nachdenken!

hallo Lexi77, lieben dank für deine antwort. naja, das war vll. eine falsche wortwahl. es ist so, dass ich mich das eben irgendwie nicht traue. habe da echt hemmungen. es ist eben für mich wirklich ein großer schritt. vlg elisabeth

1

Das ist Chiropraktik. Kennst du den XXL-Ostfriesen Tamme Hanken aus dem Fernsehen? Der machte das mit Krallen bei Tieren. Auf "renkt" man so Menschen wieder ein. Viele machen es erst, wenn es weh tut oder wundern sich, warum das Pferd schief läuft. Dann muss mal beim Menschen am Skelett "geknackt" werden und gut. Halte ich sinnvoller als Tabletten oder diese Gesäßmonster.

Der war ja auch geschult. Wenn Laien das machen,kann das gehörig schiefgehen. Ich hab mir meine wirbelblokaden ja auch immer rausrenken lassen.

1
@Niels80

danke für deine antwort. denke, thamme war tierheilpraktiker. mit zusatzausbildung im einrenken. vlg elisabeth

2
@elisabeth321

Genau. Heilpraktiker ist ja der Oberbegriff,dann gibts ja verschiedene Sparten. Mein Osteopeut ist auch gleichzeitig Physio u med. Masseur.

1
@elisabeth321

Geschult muss nicht sein, aber es ist gut, wenn so jemand auch Ahnung davon hat. Tamme war Heilpraktiker und nicht Homöopath. Ansonsten war er Landwirt, wobei man sagt, dass er dafür Personal brauchte, weil Tamme sich um andere Tiere gekümmert hat und zum Wohl der Pferde auch Menschen einrenkte und sonst nicht Menschen behandelte. Worauf ich froh bin, dass es Tamme gab, er hat Ärzte nicht abgelehnt und sah sie sogar als notwendig. Das sehen viele als Heilpraktiker oder Glaubenspraktiker der Homöopathie und Geistheilung nicht. Darum habe ich ihn geschätzt. Ärzte haben ihn geschätzt und er hat Ärzte geschätzt und sie haben sich gegenseitig empfohlen.

Seine Ausbildung der Hypnose wurde kurz vor seinem Tod gezeigt im Fernsehen. Showhypnose gibt es kein Mindestalter. Heilhypnose muss der Hypnotiseur eine Prüfung zum Heilpraktiker machen mit Seuchengesetz und Mindestalter 18 Jahre.

Diesen Mann habe ich sehr bewundert. Wenn auch leider früh, hatte er einen schönen Tod und musste nicht oder kaum leiden. Max und Moritz Hühnertod. Jeder legte noch ein mal ein Ei, dann kam der Tod herbei. Tamme ging im Restaurant zur Toilette und kam nicht zurück. Andere müssen sich teilweise über Jahre quälen.

0
elisabeth321 stellte diese Frage erneut vor 4 Stunden

Was gefällt dir an den bisherigen Antworten nicht?

Was möchtest Du wissen?