Bin abends wieder so müde - Was hilft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ja, es hängt sicher mit den trüben Herbsttagen zusammen, da treten oft Müdigkeit, depressive Stimmungen und grippale Infekte auf. Unser Körper muss sich erst an die Änderung gewöhnen. Gut sind Bewegung an frischer Luft, am besten in der Sonne, wenn sie scheint und gesunde Ernährung, beides ist gut, um das Immunsystem anzukurbeln.

Hallo! Die Frage ist ja auch, wann stehst du morgens auf? Wenn du z.B. sehr früh aufstehen musst, z.B. so um 5 oder 6, dann ist dein Körper Abends um 21 Uhr einfach müde und signalisiert dir das dann auch entsprechend. Wenn du natürlich erst um 8 aufstehst ist das was anderes.

Wenn du nicht abends so früh ins Bett willst, dann kannst du dir auch eine schöne Beschäftigung für den Abend suchen. Ich kenne das von mir selber. Wenn ich nur auf der Couch sitze und Fernseh gucke, dann kann es sein, dass ich um 9 schlafe. Wenn ich aber neben dem Fernsehen noch was anderes mache, z.B. Sudoku dann habe ich kein Problem damit, wach zu bleiben.

Vielleicht machst du ja auch irgendwas gerne, was man neben dem Fernsehen noch machen kann, vielleicht irgendeine Handarbeit o.ä.

Ich habe allerdings auch das Glück, dass ich mich mittags auch schonmal eine halbe Stunde hinlegen kann. Das merke ich dann schon deutlich, dass ich dann abends nicht so ganz früh so müde werde.

Ansonsten wie hier schon gesagt wurde, vielleicht auch etwas Sport nach Feierabend (wobei mich das immer erst recht müde macht).

Viele Grüße

Die Nacht vorher mehr schlafen ;) Nein, mal im Ernst, ich denke aktuell haben viele damit zu tun..Wetterumstellung. Ich würde es mit Sport probieren, den Körper und Kreislauf so an mehr "Action" gewöhnen.

Power-nap abends?

Hallo :-) bei mir läuft es gerade etwas stressig zu, ich muss in der schule jeden Tag eine Arbeit schreiben und leider macht mir der wetterumschwung auch gleichzeitig zu schaffen, ich fühle mich die ganze zeit müde.. Leider bin ich noch nicht fertig mit lernen für morgen und ich bin momentan zu müde um weiterzulernen. Würde es helfen wenn ich kurz einen Power-nap (von 20 min) mache, um danach vielleicht etwas wacher zu sein? Würde das überhaupt helfen oder wäre das nur vergeudete zeit?

...zur Frage

Bin müde aber kann trotzdem nicht schlafen, was hilft?

Ich habe in letzter Zeit viel Stress. Abends bin ich sehr müde, aber trotzdem schlafe ich schlecht ein und wache auf bevor der Wecker klingelt. Den ganzen Tag bin ich dann müde, freue mich aufs Bett, und dann passiert wieder das Gleiche. Habt ihr gute Tipps, was dagegen hilft?

...zur Frage

Je mehr Schlaf, umso müder werde ich...

Zur Zeit brauche ich unglaubliich viel Schlaf. Ich weiß garnicht mehr, wann ich mal nicht müde bin. morgens komme ich kaum aus dem Bett und lege mich daher mittags nochmal hin. Abends überkommt mich auch immer früher die Müdigkeit. Wie kommte ich aus diesem Schlafrythmus wieder raus ohne immer müde zu sein?

...zur Frage

keine Müdigkeit

Seit längerer Zeit hat mein Freund folgendes Problem: er kann nicht richtig einschlafen. Er meint, es sei nicht so schlimm, aber mich stört es mittlerweile (schlafen jede Nacht in einem Bett) und er sieht manchmal ganz schön fertig aus. Er hat nicht sehr viel Stress, macht Sport und hat, soweit ich weiß, keine gravierenden Sorgen. Es ist einfach das Problem, dass er nicht müde wird. Es sind auch keine Drogen im Spiel. Er hängt dann mehrere Stunden im Bett rum, liest und versucht sich einzuschlummern, klappt aber immer erst nach Ewigkeiten... Gibt es irgendwelche Gründe, dass so etwas vorkommt? es tut mir leid, wenn euch die Frage banal erscheint, aber man macht sich ja Sorgen... Danke!

...zur Frage

Ständig müde Augen nach Katarakt-OP, ist das normal?

Ich habe vor ca. 5 Wochen neue Linsen an beiden Augen bekommen. Zeitlicher Abstand zwischen den OP's war etwas mehr als zwei Wochen. Zuerst habe ich von der Klinik "Dexamytrex"-Augentropfen verschrieben bekommen, die ich ca. 14 Tage lang 5 x täglich träufeln musste und zusätzl. irgendein Gel, von dem ich abends ca. 1 cm ins Augenlid bekommen musste. Danach hat mir mein Augenarzt "Systane" und "Dexa-sine" verschrieben, weil ich über ständig müde und entzündete Augen geklagt habe. Mittlerweile ist das etwas, aber eben nur etwas besser geworden. Will heißen, wenn ich morgens nach reichlich Schlaf und körperlich ausgeruht aufwache, spüre ich sofort wieder müden Augen. Ich laufe schon den ganzen Tag mit abgedunkelten Brillen bzw. Sonnenbrillen rum, aber die Müdigkeit in den Augen will nicht nachlassen. Ich sehe richtig aus, wie einer einer furchtbar "durchgesumpften" Nacht. Hat jemand eine Idee, bzw. wird sich das irgendwann bessern? Danke.

Horris

...zur Frage

Kann man die innere Uhr überlisten und ausschlafen lernen?

Beruflich wie privat bedingt, kann es bei mir abends auch mal recht spät, manchmal arbeite ich auch bis in die Nacht hinein. Doch egal wann ich ins Bett komme, ich wache immer spätestens um 7 Uhr auf. Ich möchte das sehr gerne ändern und auch mal ausschlafen können. Kann ich das „lernen“ und meinen inneren Wecker überlisten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?