bin 14 173cm und 84,3 kg schnell abnehmen?

4 Antworten

Schnell geht es nur mit 0-Diät. Um 1 kg Körpergewicht abzubauen musst du 7000 Kalorien beim Essen einsparen (also 4 - 5 Tage nichts essen) oder durch zusätzliche Bewegung (Sport) verbrauchen.

Nichts mehr essen was mit Mehl hergestellt wurde,- Kuchen, Brot,Nudeln, Pizza, Burger.

Nichts mehr essen und trinken was süß schmeckt, also auch keinerlei light Produkte, - Cola, Limo, O-Saft, A-Saft, Fruchtnektar, Schokoriegel, Schokolade, Bonbons, etc.

Weißes Mehl. Bei uns werden Brötchen und Brot mit Vollkornmehl gebacken. Auch gibt es Vollkornnudeln. Die sollten aber etwas teurer sein, da sie sonnst bitter empfunden werden können. Pizza nur selbstgemacht, auch im Vollkornteig. Die hat bis 30% weniger Portionskalorien und bis 80% weniger, da Vollkornmehl von den Kohlehydraten schlechter abgebaut wird und dadurch länger sättigen. Auch den Burger. Er ist nicht gefährlich, selbst gemacht sehr gesund. Salat, Fleisch und Fett zur Sättigung, alles dabei. Aber das Brötchen mit Vollkornmehl selbst fertigen. Beim Braten vom Fleischklops ruhig mir Rapsöl braten zur Sättigung.

Schokolade meiden. die Dunkle hat mehr Fett, die hellere mehr Zucker. Kalorienunterschied ist verschwindend gering. Bonbons Zuckerfrei sind nicht Zuckerfrei. Zucker haben andere Namen wie "Glucosesirup". Bei Getränke trinke Wasser oder leicht gesüßten selbstgemachten Tee. Kalorienreduzierte Getränke haben mehr Kalorien effektiv als angegeben. Der Süßstoff schüttet Insulin aus ohne Kohlehydrate dem Körper zu geben. Dabei sinkt dein Kohlehydrat-Haushalt ab und du bekommst Hunger. In Studien haben Leute mit Light- oder Zero-Produkten 200 Kalorien mehr gegessen als Leute die nicht auf Kalorienreduziert Wert gelegt haben. Bedenke Saccharin ist ein Stoff, der zur schnellen Schweineaufzucht genommen wurde. Daher weiß man heute, wie alle Süßstoffe wirken. Dass Fett fett macht stimmt nicht. Es verlängert die Sättigung, da Kohlehydrate schwerer oder langsamer abgebaut werden. Trinke 3-4 Liter, am besten Wasser, am Tag. Die Flüssigkeit füllt den Magen und du bist nicht in der Lage zu viel zu essen.

0

Schnell abnehmen ist eigentlich immer eine schlechte Idee. Da kommt es dann hinterher viel schneller zum Jojo-Effekt, als wenn man langsam abnimmt. Das schaffst du mit gesunder Ernährung (z.B. viel frisches Gemüse, leichtes Geflügelfleisch, Fisch, aber kein Fastfood und Süßigkeiten) und ausreichend und regelmäßiger Bewegung.

Aber wie gesagt, wenn du wirklich bewusst und langsam abnimmst, ist es für deinen Körper viel besser und gesünder, als wenn du eine crash-Diät machst. Und du hast viel eher einen dauerhaften Erfolg und nicht nur kurzfristigen Erfolg.

Ja, es geht.

Und zwar mit Heifasten (googeln) Ich habe 7 Kilo in einer Woche verloren.

Das Problem ist aber nachher, dass der Jojoeffekt alles wieder zunichte machen kann, weil man wieder anfängt zu fressen und/oder zu saufen. Und hat dann meistens noch mehr drauf als vorher.

Wie wäre es denn mit der "Krautsuppendiät" (Google), die ist nicht ganz so radikal. Viele Stars schwören darauf. Und kann man leicht selbst kochen.

Aber mit Salz sehr sparsam umgehen. Das hält Wasser im Gewebe und das sieht die böse Waage so gern.

Ich drücke die Daumen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eine einseitige Diät ist immer schlecht, da es dann schnell zu Mängeln bestimmter Nährstoffe kommen kann. Egal, ob das jetzt eine Kohldiät, Krautsuppendiät, Ananasdiät oder was auch immer ist. Auch und gerade bei einer Diät sollte man immer auf eine ausgewogene Ernährung achten

1
@Lexi77

Warum so belehrend?

In dem Alter hat man bald von Krautsuppe die Nase voll.

Vor allem der lieben Schulkameraden wegen, die die Dünstle nicht so gerne haben.

Jedenfalls finde ich die Kraursuppe sehr lecker und gesund.

0
@wisewich
Warum so belehrend?

Belehrend würde ich das jetzt nicht unbedingt nennen. Aber man muss die Fragenden ja auch auf Risiken einer gewissen empfohlenen Methode hinweisen.

Oder was hätte ich denn deiner Meinung nach sagen sollen? Mach eine einseitige Diät und stopf dich dann mit Nahrungsergänzungsmitteln voll? Das ist bestimmt nicht gesund!

In dem Alter hat man bald von Krautsuppe die Nase voll.

Warum gibst du dann solche Tipps? Das ist ja wenig hilfreich...

2

Was möchtest Du wissen?