Bildschirmbrille bei gesunden Augen - sinnvoll?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, die gibt es und du kannst das durchaus tragen. Aber wäre es nicht besser, öfters mal vom Computer wegzugehen und im raum zu laufen. Das würde deine angespannte Haltung vor dem PC lockern und vielleicht verschwinden dadurch deine Kopfschmerzen. Für die Augen empfiehlt sich auch regelmäßig eine Pause, indem man den Blick vom PC wegrichtet und ihn für einige Minuten durch den Raum schweifen lässt oder einfach die Augen schließt.

die Bildschirmbrille sagt ja nicht, dass du ungesunde Augen hast. Sie gleicht einen Sehwert aus in der Nahdistanz und bis zum Bildschirm, den dein Auge sonst in Eigenleistung ausgleichen müsste. Das würde z.B. auf Dauer zu Kopfschmerzen führen. Eine solche Brille nennt sich Arbeitsplatzbrille. Auf jeden Fall sinnvoll. Hat mir auch geholfen.

Kopfschmerzen vom Bildschirm?

Hallo Leute, ich fange auch gleich an, aber ich muss erstmal etwas ausholen um mein Problem verständlich zu machen. Vor einigen wochen bin ich morgens aufgestanden und sah auf dem rechten Auge oben rechts leicht unscharf, als ich zum arzt ging schickte er mich sofort zur Klinik sie haben doch meine augen komplett untersucht und nichts gefunden ( das Problem mit der unschärfe ist seit dem Tag auch weg) und dann haben sie mich sicherheitshalber zum Kopf MRT geschickt und auch alles okay. Und jetzt kommts ca. nach ner halben Stunde nach dem MRT bekamm ich Kopfschmerzen ( es ist mir jetzt klar das sowas nicht vom MRT kommen kann ). Dennoch halten die Kopfschmerzen bis heute noch an. Mir ist aufgefallen das sie erst auftretten wenn ich etwa eine Stunde vor dem Bildschirm sitze und meine Frage ist jetzt was kann es sein? Ne halbe Stunde nach dem MRT Kopfschmerzen bekommen ist es Zufall? Die Ärzte haben ja an dem Tag meine Augen komplett + Sehtest überprüft ( zum Sehtest haben sie mir nichts gesagt, das heißt doch das meine sehstärke okay ist oder? ) Und dazu noch das MRT auch alles okay. Dazu muss ich noch sagen das ich davor nie Probleme damit hatte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Manchmal Blitze und Punkte im Auge, was hat das zu bedeuten?

Hallo Community.

Manchmal habe ich auf dem rechten oder Linken auge komische Lichtpunkte, die knapp 30 Sekunden anbleiben. Die Punkte sind ungefähr stecknadelkopf groß und sehen sehr weiß und Fleckig aus. Wenn die Punkte gerade am verschwinden sind dann sieht man manchmal kurz danach einen dunkelroten Fleck der dann schnell verschwindet. Und Mouches Volantes sind es nicht, der Punkt bewegt sich nicht beim augen Bewegen.

Das nächste phänomen ist, wenn ich meine augen öffne und auf einem hellen Hintergrund schließe, z.b auf einem voll aufgedrehten Pc Bildschirm, sehe ich kurz einen großen Blauen Fleck, der dann sehr schnell wieder verschwindet.

Ich war bereits bei einer Netzhautkontrolle aber die haben gesagt dass meine Netzhaut inordnung ist, ausser dass mein rechtes Auge ein bisschen Trocken währ.

Aber können diese Phänomene auch mit etwas anderen zusammenhängen, oder war das nur wegen dem Trockenen auge?

Vielen DankLG Blinklicht*

...zur Frage

Sonnenschutz nach Lasik OP?

Hallo zusammen,

bald werde ich meine Augen lasern lassen. Ich möchte jetzt meine Wohnung so gestalten, dass es nicht so viel Sonne hineindrängen kann (ich wohne auf der Sonnenseite und die Solaranlage aufm Dach vom Nachbar reflektiert auch das Sonnenlicht in mein Zimmer). Ich denke es ist besser, damit die Augen sich nach der OP erholen können. Was ist eigentlich die beste Lösung, wenn man keine Außenrollos hat? Ich hab hier jede Menge Sonnenschutzsachen gefunden (zum Shop). Was davon lässt eigentlich am wenigsten Sonnenlicht hineindrängen?

Ich bedanke mich im Voraus

Liebe Grüße

...zur Frage

Schadet das Lesen ohne Brille am Bildschirm den Augen?

Ich lese sehr viel im Internet und auch ein paar Bücher am Bildschirm meines Computers. Wenn ich dazu meine Kontaktlinsen trage, habe ich häufig Kopfschmerzen danach, mit Brille vertrage ich das besser. Für mich ist es ansich kein Problem dann einfach die Brille zu tragen, aber ich verstehe nicht, warum das so ist. Denn, wenn ich sonst mit Kontaktlinsen ein Buch lese, habe ich überhaupt keine Probleme. Warum ist das Lesen am Bildschirm dann schlecht ohne Brille?

...zur Frage

Kann man etwas gegen schlechte Nachtsicht unternehmen?

Wenn man kurzsichtig oder weitsichtig ist hilft ja eine Brille. Bei mir ist es so dass ich am Tag gar keine Probleme habe, aber im Dunkeln sehr schlecht sehe. Nun ist mir klar dass man nachts nicht so gut sieht, aber wenn ich zum Beispiel im Sommer mit Freunden grillen bin und die noch halbwegs gut sehen, muss ich mich dann auf dem Rückweg vom Grillplatz immer an der Hand nehmen lassen weil ich kaum was sehe im Dunkeln. Gibt es dafür vielleicht spezielle Brillen die man dann eben nur nachts trägt?

...zur Frage

Floater im Auge: Glaskörper baut Blut selbst ab?

Von einem Tag auf den anderen hatte ich plötzlich eine dieser "Mücken" im Auge.

Mein Arzt tippt auch Mouches Volantes, ich tippe aber eher auf eine ehemalige Blutung, da ich meine Augen in den Tagen davor gnadenlos überanstrengt habe.

Der Punkt ist relativ klein und bewegt sich schwimmend mit. Wie lange würde es bei einer Blutung dauern, bis der Glaskörper das Blut absorbiert hat?

Und wie macht er das eigentlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?