Bienenstich?

1 Antwort

Für einen gesunden Menschen ist ein Stich, sowohl von einer Wespe noch von einer Biene nicht gefährlich. Man sollte die Einstichstelle kühlen (Eisbeutel) und ggf. mit z.B. Fenistil einreiben. Bei Allergikern sieht die Sache ganz anders aus. Wenn die Stich-Stelle übermässig anschwillt oder rot wird oder der Gestochene gar Atemprobleme bekommt, sollte sofort der Notarzt gerufen werden.

Erste Hilfe beim Wespenstich in die Zunge

Hallo! Nachdem ich letztes Jahr im Sommer mitbekommen habe, wie in einem Café am Nebentisch eine Frau beim Kuchenessen von einer Wespe in die Zunge gestochen wurde und sie mit Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren werden musste, da ihre Zunge stark angeschwollen ist, habe ich tierisch Angst vor Wespen. Wie sieht die erste Hilfe beim Wespenstich in die Zunge idealer Weise aus? Sollte man auf jeden Fall einen Arzt kontaktieren?

...zur Frage

Gibt es ein homöopathisches Mittel gegen Dornwarzen

Ich habe am Fuß zwei Dornwarzen. Nun möchte ich nicht unbedingt sofort mit der Chemiekeule dagegen angehen. Kennt ihr vielleicht ein homöopathisches Mittel das man gegen Dornwarzen anwenden kann?

...zur Frage

Gibt es ein vorbeugendes Mittel gegen Läuse?

Bei unserer Tochter im Kindergarten hat ein Junge Läuse. Kann ich bei meiner Tocher ein Mittel anwenden, damit sie geschützt ist?

...zur Frage

Erste Hilfe bei einem Bienenstich?

Was kann man denn als erste Hilfe Maßnahme bei einem Bienenstich tun? Gerade bei Kindern schwillt das oft so an. Wie geht Ihr vor?

...zur Frage

Hilft Honig bei rauen Lippen?

Ist Honig als Hausmittel wirklich ein probates Mittel um wieder weiche und zarte Lippen zu bekommen? Wie oft muss man das anwenden und sollte man den Honig pur auftupfen, oder wie?

...zur Frage

Wie kann ich den Juckreiz nach einem Wespenstich lindern?

Mir ist gestern eine Wespe unters Shirt geflogen und hat mich in die Taiklle gestochen. Im ersten Moment hat es furchtbar weh getan, dann noch einige Stunden heftig gebrannt, und heute hab ich noch eine große rote Schwellung. Das ginge ja noch, vor allem aber juckt das ganz heftig. Was kann man dagegen machen? Helfen da auch die Mittel, die man sonst bei Mückenstichen nimmt, Fenistil oder sowas? Und wie lange dauert es etwa, bis das heilt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?