Bezahlt die Krankenkasse eine Tollwut Impfung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du in einem aktuell Tollwut gefährdeten Bezirk lebst, zahlt die Versicherung alle drei Impfungen (musst ja nicht angeben, daß es für den Urlaub ist...). Willst Du aber einfach nur in den Urlaub fahren und lebst nicht im Tollwutbereich Deutschlands, dann eher nicht. Es sei denn, Du hast vertraglich etwas anderes vereinbart.

Wichtig: Eine Tollwutinpfung zieht sich insgesamt über 1 Monat (drei Impfungen). Also rechtzeitig planen!

24

Tollwutgebiete gibt es kaum in Deutschland - meinst Du vielleicht die Zeckengebiete? Das wäre etwas anderes - Tollwutimpfung ist meiner Meinung nach keine Kassenimpfung. Gruß, Katzina

0
33
@Katzina

Also ich leb aktuell in einem Tollwutgebiet. Wurde grade eben mal wieder ausgerufen.

Die Tollwutgebiete sind nicht festgelegt wie die für Zecken, ob man in einem lebt muß man beim zuständigen Forstamt bzw. bei der Kreis- oder Ortsverwaltung erfragen. Lebt man in einem, übernimmt die Versicherung in der Regel die Kosten.

0

Ich habe mich erst vor 3 Monaten gegen Tollwut impfen lassen. Die Kasse hat diese übernommen (musste nur 5€ Rezeptgebühr bezahlen).

Wer kennt sich mit Tollwut aus?

Hallo, habe mal eine Frage die mich seit gestern sehr beschäftigt und hoffe das mir jemand helfen kann. Also fange mal an: War die letzten 2 Wochen mit meiner Family zu Besuch bei meinen Großeltern in Thüringen, Da sich unser Max nicht mit Rüden verträgt hatte er auf dem Nachbargrundstück seinen Auslauf und war auch meist den ganzen Tag draußen, kennt er so nicht als Stadthund. Einmal hat er sich aber trotzdem auf den Nebenhof gewagt und ist nun auch gleich auf den Hund meines Opas der ständig draussen lebt aber in einem geschlosswenem Hof, es sah so aus als ob unser Hund den hund von meinem Opa gebissen hat, obwohl der sich nichts hat anmerken lassen. ich bin aus angst um die hunde dazwischen gegangen, wobei mir unser hund in die hand gebissen hat, zwar nicht sehr doll (also mehr gezwickt aber ich habe etwas geblutet. da ich aber nun von beiden hunden nicht weiß wann und ob sie gegen tollwut geimpft sind (also "unsere" ist der hund von meinem freund den ich zur zeit unter aufsicht habe wegen montage). nun habe ich panische angst das ich mich mit irgenwas...vorallem tollwot angesteckt haben könnte. war heute schon zur tetanusimpfung, bin mir aber nun nicht sicher ob ich mich auch gegen tollwut impfen lassen soll...so vorsichtshalber, denn eigentlich gilt ja nun deutschland als relativ tollwutfrei. wer hat einen gutenund brauchbaren Rat für mich? Mache mir echt Sorgen :-(

...zur Frage

Abweichung Impfschema Rabipur 1 - 7 - x?

Hallo zusammen, ich fliege am 30.März für einen 3-wöchigen Aufenthalt nach Nepal. In dem Zusammenhang habe ich mich (etwas spät) für eine Tollwut-Impfung entschieden. Die Wahl des Arztes fiel auf den Impfstoff mit der Arzneinummer 11285879 - Rabipur. Ich habe die erste der drei Impfungen am 11.03 & die zweite am 18.03 beklommen.

Ich weiß nicht, ob die in der Praxis etwas durcheinander gebracht haben, jedenfalls wurde mir beim letzten Termin gesagt ich solle am heutigen Samstag wiederkommen für die letzte Spritze, das Schema wäre somit 1 - 7 - 14.

Da ich heute verpennt habe, habe ich mich notgedrungen mit dem Impfschema selbst auseinander gesetzt und gesehen, dass ohnehin 1 - 7 - 21/28 (vom Hersteller) empfohlen wird.

Der **21. Tag** wäre in meinem Fall der 1. April, ich sitze allerdings schon am 30.März im Flieger.

Kann mir jemand nen Tip geben, wie ich das mit der letzten Spritze handhaben soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?