Bezahlt die Krankenkasse die Behandlung von Besenreisern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Medizinisch nicht notwendige Behandlungen und Operationen werden von den Krankenkassen nicht bezahlt.

Nein, sie wird nicht von Krankenkassen bezahlt. Ich würde trotzdem direkt mal bei der Krankenkasse anfragen, es gibt immer Unterschiede in den Leistungen. Besenreiser würde ich mir eher veröden lassen, entweder mittels Laser oder Injektionen. Informiere Dich mal bei einem Dermatologen.

Sofern die Besenreiser NUR ein kosmetisches Problem sind, wird sie wahrscheinlich nicht zahlen.

nikolausi 13.12.2011, 11:48

besenreisser sind immer nur ein kosmetisches problem

0

Was möchtest Du wissen?