beule und starke schmerzen im rechten unterleib

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gott Mädchen, wenn das auch nur die Hälfte der Größe eines Tennisballs und relativ hart ist, dann geh damit sofort zum Notarzt!

Im rechten Unterleib befindet sich der Blinddarm, das könnte es gut sein, also lass dich zum Arzt fahren, ruf ein Taxi oder ähnliches, aber schnell. Du wirst nicht daran sterben, also bleib ruhig, aber schieb es nicht auf morgen auf. Geh spätestens (fals du jetzt schon schläfst) morgen früh zum Arzt, selbst wenn die Beule dann doch weg sein sollte.

falls noch nicht geschehen, ganz schnell den Notarzt rufen und ab ins Krankenhaus.

Gute Besserung

Hallo, falls Du noch nicht beim Notarzt warst, geh schnell hin. Könnte aufgrund der Symptome auch ein Leistenbruch sein, da kann sich der Darm einklemmen. Gerda

Jeden Tag das Gleiche essen ungesund?

Hallo Leute,

Ich wollte mal von euch wissen, wie schlecht es eigentlich ist, wenn man jeden Tag das Gleiche isst?

Kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, 1,62cm groß und wiege 55kg. Ich mache 3 Stunden Sport am Tag (Leistungsturnen). Ich verbrenne somit knapp 600kcal pro Tag durch Sport. Mein Grundumsatz ist so zirka 1300kcal.

Ich vertrage weder rohes Obst noch Gemüse. Nur Bananen kann ich essen, sowie gedünstetes Gemüse, aber auch nur in Maßen. Da ich in letzter Zeit etwas Stress habe, habe ich nicht so auf meine Ernährung geachtet und bin draufgekommen, dass ich seit 3 Monaten (außer über Weihnachten) eigentlich jeden Tag das Gleiche gegessen habe.

Hier mal mein „Plan“:

09:00 Aufstehen 10:00 Tee mit Milch 11:00 Eierspeis mit 3 Eiern plus Brot mit Schinken und Käse 12:00 Schokoriegel 15:00 Kaffee 18:00 100gr Haferflocken, 250gr Topfen, 1 Ei vermischt und leicht angebraten 21:00 300ml Kakao 00:00/01:00 Schlafen

Ich sitze meist bis 3 nachmittags an der Uni oder lerne. Von 18:00-22:00 Uhr trainiere ich. Essen tu ich meist davor oder dazwischen. Und danach dann einen Kakao.

Ich fühle mich eigentlich sehr gut damit, ich bin aber auch überhaupt nicht wählerisch beim Essen, Hauptsache, ich habe keinen Hunger!

Was sagt ihr zu dem Plan? Kann ich das so beibehalten? Wenn ich dann ab und zu zu Hause bin, esse ich natürlich das, was Mama kocht!

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?