Beule am Kopf- Zecke ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Bei einer Beule am Kopf würde ich eher nicht an eine Zecke denken. Vielleicht war es eine kleine Entzündung oder Ähnliches, zu kannst ja bei deinem Hausarzt zur Sicherheit nachsehen lassen, aber eine Zecke würde ich eher ausschließen.

Eine Beule ist untyüisch für einen Zeckenbiss, die beißen eher und es entsteht eine ganz charkateristische Rötung um den Biss, das sogenannte Erythema migrans. Um ganz sicher zu gehen: Kopf rasieren ^^. Und die Zecke krabbelt nicht unter die Haut. Die beißt und lässt sich anschließend fallen, wenn sie satt ist.

Eine Beule kann eine Menge Ursachen haben: geschwollene Lymphknoten, eine Zyste oder du bist während des Schlafes irgendwo vorgedonnert. Geh aber liebe mal zum Arzt und lass das Ganze mal abklären, bevor es doch irgendas ganz exotisches ist.

Also eine Zecke kriecht dir nicht unter die Haut. Die stechen ähnlich wie eine Mücke mit einem Rüssel durch die Haut, ihr Kopf und Körper beliben aber draussen. Eine Beule ist eher untypisch für ein Zeckenbiss, lass aber bitte mal nachschauen!

Ja, ist glaub ich besser, ich krieg voll Sch...

0
@triniur

Angst brauchst du auf keinen Fall zu haben! Sogar wenn es eine Zecke wäre, ich hatte bereits welche und lebe auch noch(-:

0

Eine dicke Beule müßte schon eine ganze Familie an Zecken beinhalten... Es können auch die Lympfknoten sein. Wenn es eine Zecke ist, sieht der Arzt sie auch so, ohne die Beule aufzuschneiden. Wo hast du den Unsinn her!?

Was möchtest Du wissen?