Beule am Kopf- Zecke ?

3 Antworten

Hallo! Bei einer Beule am Kopf würde ich eher nicht an eine Zecke denken. Vielleicht war es eine kleine Entzündung oder Ähnliches, zu kannst ja bei deinem Hausarzt zur Sicherheit nachsehen lassen, aber eine Zecke würde ich eher ausschließen.

Eine Beule ist untyüisch für einen Zeckenbiss, die beißen eher und es entsteht eine ganz charkateristische Rötung um den Biss, das sogenannte Erythema migrans. Um ganz sicher zu gehen: Kopf rasieren ^^. Und die Zecke krabbelt nicht unter die Haut. Die beißt und lässt sich anschließend fallen, wenn sie satt ist.

Eine Beule kann eine Menge Ursachen haben: geschwollene Lymphknoten, eine Zyste oder du bist während des Schlafes irgendwo vorgedonnert. Geh aber liebe mal zum Arzt und lass das Ganze mal abklären, bevor es doch irgendas ganz exotisches ist.

Also eine Zecke kriecht dir nicht unter die Haut. Die stechen ähnlich wie eine Mücke mit einem Rüssel durch die Haut, ihr Kopf und Körper beliben aber draussen. Eine Beule ist eher untypisch für ein Zeckenbiss, lass aber bitte mal nachschauen!

Ja, ist glaub ich besser, ich krieg voll Sch...

0
@triniur

Angst brauchst du auf keinen Fall zu haben! Sogar wenn es eine Zecke wäre, ich hatte bereits welche und lebe auch noch(-:

0

Warum kratzt sich mein Kind am ganzen Körper

Meine Tochter kratzt sich seit 3tagen am kopf an den Beinen und am Rücken.Meistens wenn sie abends im Bett liegt und schlafen soll.Der Kinderarzt hat nichts festgestellt nur Fenistil tropfen verschrieben.Wird aber nicht besser.Allergisch glauben wir nicht da sie schon allergiker Bettwäsche hat und nur positiv auf Hausstaubmilbe ist.Wer weiss noch Rat.

...zur Frage

Zecke direkt entfernt, trotzdem Arzt aufsuchen?

Ich wurde am Freitag am Schienbein von einer Zecke gebissen. Ich dachte es wäre eine Obstfliege da sie noch so klein war, hat mich wohl in diesem Moment erst gestochen und hab sie daher weggeschnickt statt rausgezogen. Es heißt ja wenn man die Zecke früh genug entfernt (bis 6 Stunden) besteht keine Gefahr. Allerdings hat sich nun ein Daumen-breiter roter Kreis gebildet der leicht angeschwollen ist.

Also nun Arzt aufsuchen oder nicht? Habe die Zecke ja eigentlich unmittelbar nach dem Biss entfernt.

...zur Frage

Schmerzen und Buckel am Knie?

Hey Ihr da :)Ich habe seid ca 3 Jahren nach hoher Belastung im Ruhezustand extreme Schmerzen im Knie links. Da habe ich immer das gefühl mein Knie brennt... wenn mein Bein angewinkelt ist habe ich da einen "Buckel" bisschen weiter unten als die Kniescheibe ist. Der Buckel ist recht hart und lässt sich nicht Bewegen... hat jemand eine Idee was das sein könnte und ob ich damit zum arzt muss?Zu Info ich bin 20Jahre alt und weiblich :)

...zur Frage

Wieso juckt meine Haut?

Ich dachte, meine Haut wäre wegen des kalten trockenen Wetters so empfindlich. Sie juckt aber immer noch. Meine Beine und jetzt fängt sogar mein Bauch und mein "Hüftspeck" an von Zeit zu Zeit zu jucken. Meine Beine habe ich mir nachts zum Teil schon fast blutig gekratzt. Verwende ich das falsche Duschgel oder gar Waschmittel? Was kann ich tun?

...zur Frage

Wie kann ich aufhören mit dem Kratzen ?

Bei anderen ist es so dass sie sie durch stress kratzen müssen. Bei mir ist es allerdings so das ich mich immer wieder kratze und nicht durch stress entsteht. Ich war nartürlich schon beim Arzt, aber der sagte das wäre eine schlechte Angewohnheit. Das denke ich aber nicht mehr. Kann mir jemand helfen und sagen wie ich das verhindern könnte ?

...zur Frage

Was in die Wunde, damit der scheussliche Juckreiz aufhört?

Immer wieder mal habe ich so Insektenstiche, die jucken wirklich wie der Teufel. Auch wenn schon lange die Haut abgekratzt ist, ein Schorf sich gebildet hat und teilweise sogar Wundwasser herausläuft - es juckt immer noch. Man könnte sich bis zum Knochen runter kratzen. Was kann ich denn in die Wunde tröpfeln, damit es endlich, endlich zu jucken aufhört? Ist JHP Öl zu stark?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?