Besteht ernsthafte Gefahr?

4 Antworten

Ich denke, Dein größtes Problem ist Dein Untergewicht. Bist Du damit in Behandlung?

Bei Untergewicht ist der Kreislauf erhöht belastet, meistens der Blutdruck im Keller, da bekomm ich ja schon Herzklopfen, wenn ich nur dran denke. VG

Danke für die Antwort!

Untergewichtig bin ich schon lange, das ist allen Ärzt_innen auch bekannt. Da ich aber ziemlich viel und gesund esse, hielo es bisher niemand für nötig, das irgendwie zu behandeln.

0
@Ich997

Wenn Ärzte dies so für OK halten, -was mich doch sehr wundert-, dann solltest Du selber etwas dagegen unternehmen. 

Aber jetzt nicht etwa ungesund essen, nein, sondern mach Krafttraining. Muskeln haben ein hohes spezifisches Gewicht. Durch Krafttraining wird sich Deine Körpermasse erhöhen und sich der richtigen Relation zur Körperlänge annähern.

Zusätzlich wird sich Deine Herz-/Kreislaufleistung erhöhen, denn Krafttraining ist anstrengend und bringt den Kreislauf in Schwung.

Bei Deiner Körperlänge sind Lastarm und Kraftarm deutlich höher, also die Hebelkräfte. Die Belastungen der Gelenkknorpel (als Drehpunkt) sind somit entsprechend deutlich höher,  jedenfalls deutlich höher als bei durchschnittlich langen Menschen. Das Gleiche gilt für Deine Wirbelsäule, dort besonders für die Bandscheiben. Trotz der höheren Belastung hast Du aber nicht etwa (der Länge angepasst) stabileren Knorpel, d. h. Deiner ist der erhöhten Gefahr des frühzeitigen Verschleisses ausgesetzt. Aber auch diese Körperbestandteile werden durch eine Kraftzunahme mit entsprechender verbesserter Körperhaltung und Stabilitätszunahme profitieren.

Es gibt also viel zu tun, ich hoffe Du packst an. LG

3

Nimm mal Magnesium und Vitamin B zu Dir, Dir scheinen wichtige Vitalstoffe zu fehlen!

Messen lassen könntest Du Vitamin D-Mangel. Die anderen sind ernährungsabhängig.

Ja, und iß mal ein bißchen mehr. Da fehlt es schlicht und ergreifend an Energie. Avocado bietet gutes Fett.

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=tuchd25aunogtba5hjhlj2m0e0&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&

Danke für die Antwort! 

Ich werde mal gezielt Vitamin B und D zu mir nehmen, Magnesium nehme ich schon, und schauen, ob sich was verbessert.

1
@Ich997

Wieviel Mg und welches? Vielleicht stimmt die Dosierung nicht.

0

Du hast über 20kg Untergewicht. Das ist genauso gefährlich wie Übergewicht.

Versuche mal die Ursachen in deiner Lebensweise und Ernährung zu ergründen. Da läuft sicher einiges schief. Wenn dein Körper nicht genug Nährstoffe erhält, kann er auch nicht richtig funktionieren.

Nicht nur Ernährung, auch Stress kann zu Unzulänglichkeiten führen, wie auch fehlender Schlaf und Erholungsphasen. Also beschäftige dich mal mit dir, was dir gut tut, das mache und was nicht, das lasse sein.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Danke für die Antwort! 

Naja, das Untergewichtig ist schon lange allen Ärzt_innen bekannt, da ich aber laut denen recht viel und gesund esse, schein das kein Problem zu sein.

0
@Ich997

Dann konzentriere dich auf die anderen Faktoren, irgendwo muss der Schlüssel liegen. Es muss ein Ungleichgewicht geben. Nur du kannst herausfinden, was es ist.

3

Engegefühl im Brustkorb und Luftnot - EKG unauffällig, was könnte noch dahinter stecken?

Hallo zusammen,

ich bekomme manchmal so ein Engegefühl auf dem Brustkorb. Es fühlt sich an, als würde jemand drauf sitzen. Dann schnürt es mir den Hals langsam zu und mir ist wie übel werden. Nach einiger Zeit wird es wieder besser, bis es kurz darauf wieder beginnt. Ich habe dann das Gefühl zu wenig Luft/Sauerstoff zu bekommen.

Beschwerden ziehen sich am linken Arm entlang bis hinauf zur Halsschlagader. An der linken Brustkorbseite drückt es. Richtige Schmerzen habe ich zwar nicht, aber das alles fühlt sich sehr sehr unangenehm an. Ich denke dann immer: noch ein Stück mehr und ich bekomme bald keine Luft mehr.

Diese Beschwerden treten nicht immer auf. Aber meist nach eigentlich leichter körperlicher Arbeit, wie z.B. Staubsaugen oder Geschirrspüler ausräumen. Essen und Trinken fallen mir schwerer als sonst. Selten schnaufe ich die Treppen zur 1. Etage hinauf.

In ganz schlimmen Momenten klopft das Herz schwer und laut. Manchmal hört es sich an als hätte ich mehrere Herzen oder 2 Herzen galoppieren um die Wette. Ich fühle mich so schwach, dass ich gar nicht aufstehen mag. Dann hilft mir das Nitrat spray meiner Mutter und es wird langsam wieder besser.

Ich habe leichte Ödeme in den Händen, Unterarmen und Unterschenkeln. Ein Belastungs-EKG, ein Ruhe-EKG sowie Ultraschall am Herz ergaben nichts. Gemessene Herzwerte im Blut ergaben ebenfalls nichts. Allerdings wurden die Tests gemacht, als ich keine Beschwerden hatte. Meine Lippen sind blass, die Innenränder kurz vor der Mundhöhle eher weinrot. Meine Lippen sehen gelegentlich aus, als hätte ich Heidebeeren oder Brombeeren gegessen.

Mein Blutdruck ist eigentlich niedrig. Das heißt, bei einigen Ärzten scheint mein Blutdruck normal zu sein, bei anderen eher niedrig.

Hat jemand ´ne Idee was das sein könnte?

...zur Frage

Müdigkeit, oft Schwindel und Übelkeit, was kann das sein?

Hey,

also wo fange ich am besten an? Ich bin weiblich und 21 Jahre alt. Beruflich bin ich Oberstufenschülerin (möchte Abi machen) und jobbe nebenbei ca. 12 - 16 Stunden (je nachdem) im Einzelhandel an der Kasse.

Ich bin 1,67 m groß und wiege 55 kg.

Mir ist aufgefallen, dass ich sehr wenig essen runterkriege. Morgens esse ich nichts, war aber schon immer so. Mittags sehr wenig und abens verzichte ich auch oft. Nein, ich will nicht abnehmen.. mir wird oft nach dem Essen Übel und ich krieg dann nichts mehr runter.

Außerdem bin ich tagsüber oft müde.. obwohl ich genügend schlafe. Mein Tagesablauf gestern sah z. B so aus: Ich bin um 6 Uhr aufgestanden, dann zur Schule gegangen und hatte um 15 Uhr Schulfrei, danach kurz in der Stadt etwas gegessen und von 17 - 22 Uhr arbeiten. Dann war ich um 23 Uhr zu Hause, hab meine Tiere gefüttert und war um 0 Uhr im Bett... heute morgen bin ich dann wieder um 6 Uhr aufgestanden...

Gestern als ich an der Kasse saß wurde mir wenn ich aufgestanden bin schwindelig.. das habe ich sehr oft, auch wenn ich in der Schule 90 Min. im Unterricht sitze und dann aufstehe.

Meine Mutter sagt, dass ich überfordert bin. Aber ich möchte mein Abi schaffen, um danach Mathe auf Lehramt studieren zu können und ich will auch meine Arbeit im Einzelhandel auch weiterführen. Ich mache es nicht wegen dem Geld, sondern weil es mir Spaß macht..

So, viel dazu: Kann das nur an "Überforderung" liegen oder sollte ich zum Arzt gehen ?

...zur Frage

Wieso wird mir beim Sport immer so komisch?

Hallo Ich würde gerne Sport treiben, aber immer wenn ich das tue (egal welche Art von Sport) kriege ich einen komischen Druck auf den Augen, verschwommene Sicht, Schwindel und mir wird extrem übel für locker 15 Minuten, sodass ich mich nurnoch auf den Boden legen kann. Außerdem habe ich währenddessen Herzrasen. Ich achte immer darauf genug zu trinken und so 1-2 Stunden vor dem Training Kohlenhydrate zu mir zu nehmen. Sollte ich das mal vom Arzt checken lassen? Zu welchem Arzt geht man da am Besten? Ich bin jetzt 24 Jahre alt und habe das seitdem ich 15-16 bin.

...zur Frage

plötzlicher kurzatmig

Hallo gestern Nacht wollte ich mich ins Bett schlafen legen nach ungefähr nach 15 Minuten hatte ich auf einmal als würde ich keine Luft mehr bekommen und scheisausbruch Herz und Puls Rassen Übelkeit ich habe dann mcp tropfen genommen und 30 Minuten später Baldrian kann mir einer sagen was das war un wie ich so was vermeiden kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?